Nagellack-Trends

Step by Step-Tutorial: In 10 Schritten zur perfekten Maniküre mit NeoNail

Franziska Gajek
Von Franziska Gajek
20.07.2017 / 11:00 Uhr

Werbung

Gepflegte Menschen besitzen gepflegte Hände. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz. Denn nicht nur beim Begrüßen per Handschlag fungieren unsere Hände als Visitenkarte unserer Selbst. Die richtige Pflege ist dabei entscheidend. Cremen, feilen, schneiden und natürlich makellos lackieren. Doch die Ansprüche an die bunten Farblacke in den kleinen Fläschchen sind hoch. Der ideale Nagellack soll gut decken, hautverträglich sein und lange halten. In diesem Zusammenhang bahnt sich bereits das erste Problem an. Optionen, sich die Nägel verschönern zu lassen, existieren viele. Aber der Nagellack aus dem Drogeriemarkt hält meist nur bis zum ersten Schwimmbadbesuch, Gel-Nägel greifen den natürlichen Nagel an. Die polnische Marke NeoNail Professional hat ein Verfahren entwickelt, mit dem all diese Probleme der Vergangenheit angehören. NeoNail verwendet zur Aushärtung des Nagels eine LED betriebene UV-Lampe. In Kombination mit der richtigen Pflege hält die Farbe bis zu drei Wochen lang, ohne zu Splittern oder den natürlichen Nagel anzugreifen. Schwimmen gehen, Putzen oder Spülen - für die manikürten Nägel kein Problem.

Das Starterset von NeoNail Professional gibt es Online für 79 Euro. Inklusive der LED UV-Lampe.   Copyright: Fotocruz für styleranking

Die Grundausstattung für die perfekten Nägel gibt es im Starterset online zu kaufen. Darin enthalten sind der Unterlack Hard Base, der Überlack Hard Top und ein UV-Nagellack. Hinzu kommen Pflegeöl, Cleaner, eine kleine Flaschen Azeton zum Entfernen des Lackes, eine Feile, eine Polierfeile, Rosenholzstäbchen, Nail Wraps zum Entfernen, 12-lagige Zellstoffpads, ein Buffer und natürlich die Mini-LED-Lampe, die sich ganz einfach per Handyladekabel aufladen lässt. Mit Hilfe dieses Sets ist man lediglich zehn Schritte von perfekten manikürten Nägeln entfernt.

Schritt 1: Die Nagelhaut zurückschieben oder zur Seite ziehen. Sieht hübscher aus und der Lack lässt sich besser auftragen.

Schritt 2: Mit der Polierfeile den Nagel leicht anrauen, dann hält der Lack später besser. Aber Vorsicht, nicht zu kräftig feilen, sonst schädigt ihr euren Nagel.

Schritt 3: Mit der Feile die Nägel wie gewohnt in Form bringen.

Schritt 4: Als nächste Reinigungsstufe den Nagel entfetten.

Schritt 5: Die Basis auf die Nägel auftragen und dabei auch den freien Nagelrand abdecken. Anschließend eine Minute unter der LED Lampe aushärten lassen

Die LED UV-Lampe lässt sich ganz leicht aufladen und ist dank ihrer Größe perfekt geeignet für unterwegs.   Copyright: Fotocruz für styleranking

Schritt 6: Jetzt kommt der kreative Teil: Farbe auftragen. NeoNail bietet über 240 verschiedene Farbnuancen in seinem Sortiment an. Anschließend die Farbe ebenfalls 60 Sekunden lang unter der LED UV-Lampe aushärten lassen.

Schritt 7: Um die Farbe zu intensivieren, trägt man am besten eine zweite Schicht Farblack auf. Auch diese muss erneut eine Minute aushärten.

Schritt 8: Um den Lack für drei Wochen zu versiegeln, wird nun der Hard Top aufgetragen. Selbes Spiel wie bereits zuvor: Aushärten lassen.

Schritt 9: Mit dem Cleaner nun die Schwitzschicht auf dem Nagel entfernen, damit dieser schön glänzt.

Schritt 10: Pflege. Das Nagelöl nach dem Lackieren auftragen und diesen Vorgang alle zwei Tage wiederholen. Damit bleiben die Nägel gesund und stark.

Der Hard Top versiegelt die Farbe auf dem Nagel, erzeugt zusätzlichen Glanz und macht ihn resistent gegen Splitter.   Copyright: Fotocruz für styleranking

Neben dem Lack, der im Starter-Set enthalten ist, bietet NeoNail über 240 weitere Farben an. Darunter klassische Farbtöne, wie der tiefrote Ocicat oder Thermolacke, die bei Temperaturveränderung die Farbe wechseln.

Beim Entfernen des Lackes zählt Gründlichkeit als oberstes Gebot. Auch hierzu hält das Starter-Set alle notwendigen Utensilien bereit. Fünf Schritte reichen aus, um den Naturnagel wieder sichtbar zu machen und frisch lackieren zu können.

Schritt 1: Den Nagel vorsichtig anrauen, bis der Glanz des Nagellacks verschwunden ist.

Schritt 2: Den Acetonremover auf die Nailwraps in der Alufolie auftragen.

Schritt 3: Den Nagel gut in die getränkte Folie einwickeln und mindestens 10 Minuten einwirken lassen.

Schritt 4: Die Folie sanft vom Nagel abziehen

Schritt 5: Mit dem Rosenholzstäbchen vorsichtig die letzten Lackreste vom Nagel entfernen.

Follow us