Hairstyles

Baby Bangs, Pageboy, The Buzz: Diese angesagten Model-Frisuren stehen dir

Von Kristina Hartmeyer
22.03.2016 / 12:00 Uhr

Ein neuer Lebensabschnitt, eine emotionale Trennung oder einfach nur "Neues Jahr, neues Haar". Es gibt viele Motivationen, sich auf den Frisörstuhl des Vertrauens zu setzen und einer Radikalveränderung zu unterziehen, denn Abwechslung kann nie schaden. Auch Miranda Kerr verlässt sich auf ihren Star-Friseur und lässt ihre Haare zum Start der neuen Beziehung mit dem jungen Snapchat-Gründer Evan Spiegel auf einen Bob stutzen. Damit du beim ersten Blick in den Spiegel ebenso happy bist und nicht in eine (erneute) Heul-Attacke ausbrichst, sind hier die angesagtesten Haarschnitte für den Frühling. Das Beste: Sie sind von den trendigsten Models abgesegnet und passen garantiert zu deiner Gesichtsform.

Gesichtsform rechteckig: 70's Fringe & Waves

Deine lange Mähne muss mal wieder gebändigt werden? Dann mach es wie Georgia May Jagger und verpasse deiner rechteckigen Gesichtsform einen neuen coolen Look. Der in der Mitte geteilte 70's-Pony verdeckt die Augenbrauen, endet über den Wimpern und wird nach außen hin länger. Wenn du von Natur aus leicht gewelltes Haar trägst, kann dein Friseur den Style perfekt umsetzen. So musst du nach dem Haarewaschen nur noch Salzwasser-Spray und Schaumfestiger verwenden, um die lässigen Wellen zu erhalten. Bei glattem Haar steht zunächst die gleiche Prozedur an, danach solltest du dein Haar allerdings noch mit einem Lockenstab wellen. Übrigens passen die "70's Fringe & Waves" auch zu langen und ovalen Face-Shapes. Herz- und rundförmige sind leider zu kurz für diesen Look.

Nicht nur die Sonnenbrille von Model Georgia May Jagger glänzt im 70's-Look, auch ihr Hairstyle weist den tollen Retro-Flair auf.   Copyright: Gareth Cattermole/Getty Images

Gesichtsform herzförmig: Men's Sideways

Model und Schauspielerin Ruby Rose (bekannt aus der Serie Orange Is The New Black) ist ein echtes Bad-Girl, das verspricht auch ihr "Men's Sideways" Haarschnitt. Das herzförmige und somit feminine Gesicht der Australierin stellt einen tollen Kontrast zu dem burschikosen Haircut dar. Hierbei wird das Deckhaar bis zur Hälfte des Kopfes gerade abgeschnitten, zu einem strengen Seitenscheitel gekämmt und mit Wachs oder Gel fixiert. Die unteren Haare fallen der Haarschneidemaschine zum Opfer. Wenn du dir also einen luftigen Schnitt für den Frühling wünschst, der Edgyness versprüht, ist dieser Style dein Go-To. Frauen mit markanten Gesichtszügen sollten sich einen feminineren Hairstyle aussuchen.

Als australische Schauspielerin, Model, DJane und Moderatorin hat sie nicht nur ein aufregendes Leben, passend dazu auch noch diesen ausgefallenen trendy Hairstyle.   Copyright: Jamie McCarthy/Getty Images

Gesichtsform lang, schmal oder oval: Baby Bangs

Du hast ein langes, schmales oder ovales Gesicht und wünscht dir einen neuen Hairstyle? "Masters of Sex"-Serienstar und nebenbei Model Lizzy Caplan umschmeichelt ihre langgezogenen Gesichtszüge mit den angesagten "Baby Bangs". Bei diesem Pony-Look wird dieser auf drei bis fünf Zentimeter gestutzt. Ob du ihn mit Seiten- oder Mittelscheitel trägst, solltest du vor dem Friseurbesuch entscheiden, da dein Hair-Stylist den Schnitt dem Scheitel anpasst. Beste Voraussetzungen hast du mit mindestens schulterlangem Haar ohne Stufen, da der extreme Kontrast vom kurzen Pony zum langen restlichen Deckhaar ausschlaggebend für diesen Style ist.

"Baby Bangs" klingen süß und sehen auch so aus. Schauspielerin und Model Lizzy Caplan beweist, dass der coole Look zu länglichen Gesichtern passt.   Copyright: Mark Davis7Getty Images for CCTA

Also: Es wird Zeit, die wuchernde Mähne zu stutzen und dem Frühling mit einem frischen Hairstyle entgegenzutreten. Für weitere Kurzhaarschnitte wie dem "Effortless/Undone Bob", Edie Campbells "Straight Shag", oder die androgynen Styles "Pageboy" und "The Buzz" findest du die passende Model-Inspiration und Anleitung für den Style in der Galerie. So auch für "Natural Looking Waves" à la Kendall Jenner, dem "Low Profile"-Look von Emily Ratajkowski, Gigi Hadids "Sleek Look", den sommerlichen "Beachy Sideways" Hairstyle oder den neuen "Wavey Bob" von Miranda Kerr.

Follow us