Label-Vorstellung

Beauty-Hype aus Fernost: Missha mischt den Make-up-Markt auf

Inemarieke Raettig
Von Inemarieke Raettig
07.01.2015 / 11:38 Uhr

Die Beauty-Produkte der koreanischen Firma Missha zählen in Asien zu den Bestsellern unter den Kosmetik-Fans. Die Missha Perfect Cover BB Cream hat sich bei den Schönheits-Gurus zum absoluten Star gemausert und ist bei Beauty-Bloggern und Youtubern ein beliebtes und fleißig rezensiertes Objekt. Zahlreiche Reviews loben die Marke bis in den Himmel. Wir haben den Trend aus Fernost genauer unter die Beauty-Lupe genommen und erklären euch, warum auch wir in Deutschland schon bald vielleicht vollends vom Missha-Fieber angesteckt werden könnten.

Der internationale Hype um die Perfect Cover BB Creme ist durchaus begründet. Denn die Erwartungen an die im asiatischen Raum bereits berühmten Produkte werden nicht nur erfüllt, sondern in mancher Hinsicht sogar übertroffen. Das Besondere an den koreanischen Pflegeprodukten mit Tönung ist, dass sie nach dem Auftragen weder nachdunkeln, noch den oberen Hautschichten ihre Feuchtigkeit entzieht - im Gegenteil: Dauerhaftes Feuchtigkeitsspenden zählt zum Kredo der Make-Up-Produkte von Missha. Ein weiteres vielversprechendes Argument für den Erfolg der Missha-Serie ist der hohe Lichtschutzfaktor von 42 in den populären BB Cremes. Dieser bewahrt die Haut bekanntlich vor einem schnellen Alterungprozess. Vergleichbare deutsche Produkte schaffen es in dieser Kategorie meist gerade mal auf einen Lichtschutzfaktor von 15. Im Vergleich zum asiatischen Ableger also ganz schön mager. Die koreanischen Produkte wirken also nicht nur im Moment des Auftragens, sondern versorgen die Haut laut Hersteller ebenso mit einem gewissen nachhaltigen Schutz.

Die gehypte Missha Perfect Cover BB Cream liegt mit knapp 15 Euro bei einer 50ml Tube in einem erschwinglichen Preissegment.

Die Preise der Konkurrenz aus Asien müssen sich vor den deutschen Mitstreitern nicht verstecken. Viele BB-Cremes sind für unter 10 Euro erhältlich. Hochwertigere Varianten hingegen können mit bis zu 25 Euro zubuche schlagen. Die Farbnuancen erstrecken sich von hellem Beige über Beige bis hin zu Honig-Beige. Ein weiterer Pluspunkt der Marke verbirgt sich hinter den vielfältigen Pflege-Serien für Männer. Auch für diese immer noch relativ pflegefaule Gattung Mensch bietet Missha eine BB Creme und weitere Pflegeprodukte an.

Missha Perfect Cover BB Cream - die neue Wunder-Creme?   Copyright: Missha-Deutschland

Sowohl englische, als auch deutsche Blogger sind bereits auf den Geschmack der koreanischen Erfolgsgaranten in puncto Beauty gekommen. Die breite Masse konnte jedoch zumindest hierzulande noch nicht erreicht werden. Angesichts der positiven Rezensionen der Blogosphäre dürfte sich dies jedoch schon bald ändern. Gerade Blogger haben mit ihrer positiven oder negativen Meinung einen großen Einfluss auf das Konsum-Verhalten ihrer Leser. Deshalb hat Missha alles richtig gemacht, als sie den erfolgreichen Männer-Blogger Yutakis James aus Singapur für eine große Werbe-Kampagne in Asien mit ins Beauty-Boot holten. Die Werbeanzeigen mit ihm als Testimonial erschienen sogar in Modemagazinen.

Der erste Missha-Store eröffnete in Ingolstadt.   Copyright: Missha-Deutschland

Missha hat auf die ansteigende Nachfrage in Deutschland reagiert und im vergangenen Jahr einen deutschen Online-Shop für die asiatischen Schönheits-Produkte gelauncht. Dass die Begeisterung für die Marke immer weiter steigt, beweist nun die Eröffnung der ersten deutschen Missha-Filiale in Ingolstadt.

Follow us