Influencer Interview

Beauty Vloggerin Mrs Bella spricht über ihren Traum vom Fashion Business

Franziska Gajek
Von Franziska Gajek
12.03.2019 / 13:43 Uhr

Wo Mrs Bella auftaucht, herrscht Kreischalarm. Auf der Glow Convention in Wien schreien und jubeln die Fans, als die Beauty Vloggerin den Pink Carpet betritt. Ähnliches erleben wir bei einem Meet & Greet in Düsseldorf. Follower stürzen sich in die Arme der Influencerin, nehmen Selfies auf und fragen nach Autogrammen. Mrs Bella zählt dank 1,8 Millionen Instagram Fans und 1,1 Millionen Abonnenten auf YouTube zum Influencer Olymp. Auch im Real Life erfährt sie längst, was es bedeutet, ein Star zu sein.

Wir treffen die Vloggerin auf der Glow zum Interview und fragen nach aktuellen Make-up Trends und ihrem Aufstieg im Influencer Business. Außerdem verrät uns Mrs Bella, bei welchem Superstar sie sich Tipps fürs Fashion Business abholen möchte.

Mit 1,8 Millionen Followern auf Instagram zählt Beauty Vloggerin Mrs Bella zu den Superstars der deutschen Influencer Szene.   Copyright: GLOW by dm Wien 2019: Shine Conventions GmbH

styleranking: Welchen Beauty Trend müssen wir aktuell auf dem Schirm haben?

Bella: Nude, Nude, Nude! Das gilt für Make-up und Kleidung. Nude-Töne lassen sich hervorragend mit Braun oder Camel kombinieren.

styleranking: Welchen Trend kannst du nicht mehr sehen?

Bella: Diesen Instagram Beauty Trend, bei dem die Leute alles aufeinander schmieren. Da wird erst das komplette Gesicht mit Liquid Highlighter grundiert und dann packen die noch Foundation drauf. Ich mag es, viel Make-up zu tragen. Aber das muss man ja nicht sehen.

„Der Social-Media-Markt ist überflutet"

styleranking: Du hast dich zur Follower-Millionärin hochgearbeitet: Glaubst du, Neueinsteiger können das noch erreichen?

Bella: Das erscheint mir möglich. Dennoch gestaltet sich das heute schwerer. Der Social-Media-Markt ist überflutet und jeden Tag kommen neue Accounts dazu. Als ich angefangen habe, war der Hype nicht so groß. Damals gabe es eine kleine Gruppe von Leuten, die sich gegenseitig gepusht haben und dadurch größer wurden.

styleranking: Welche war deine verrückteste Video-Idee?

Bella: Ideen hatte ich viele, ich habe sie nur nicht umgesetzt (lacht).

styleranking: Wir haben das Video gesehen, indem du Hater Fragen beantwortest. Das finden wir sehr mutig.

Bella: Oh ja, der Dreh hat mir viel Spaß bereitet!

styleranking: Wenn du dir einen Superstar deiner Wahl zum Videodreh einladen könntest - wer wäre das?

Bella: Ich wünsche mir, mit den Schauspielern Bruce Willis oder Will Smith zu drehen.

Mrs Bella träumt von einer eigenen Fashion-Kollektion

styleranking: Von welchem Star wünschst du dir ein Styling?

Bella: Unbedingt von Musiker Kanye West!

styleranking: Was möchtest du über Kanye erfahren?

Bella: Ich würde gern wissen, wo er seine Klamotten produziert, damit ich das ebenfalls machen kann.

styleranking: Du möchtest eine eigene Modekollektion entwerfen?

Bella: Auf jeden Fall! Merchandise-Produkte gibt es ja bereits von mir. Die zweite Auflage steht in den Startlöchern.

styleranking: Was steht sonst auf deiner Bucket List?

Bella: Ich fokussiere große Ziele für dieses Jahr, aber die werde ich niemandem verraten. Ich bin sehr abergläubisch und fürchte, dass ich meine Ziele nicht erreiche, wenn ich sie teile.

styleranking: Welches Ziel konntest du schon erreichen?

Bella: Ich wollte immer meine eigene Make-up-Linie rausbringen. Mit meinen beiden Paletten und dem Pinselset ist mir das gelungen. Darüber hinaus konnte ich viele unternehmerische Ziele erreichen.

styleranking: Vielen Dank für das Interview.

Follow us