BARTPFLEGE IM SOMMER

Braun Series 9: So gelingt ein makelloses Rasurergebnis mit dem Testsieger

Anzeige
26.06.2017 / 10:00 Uhr

Eines der schönsten Gefühle am Ende eines heißen Sommertages: Nach einer kühlen Dusche fühlst du dich endlich wieder frisch. In ein schlichtes, weißes Flanellhemd gehüllt, machst du dich mit deiner Liebsten auf den Weg zum Dinner. Dein Teint schimmert sonnengeküsst und setzt einen Kontrast zum makellosen Weiß deines Oberteils. Dein Gesicht strahlt dank einer ebenmäßigen Rasur und rundet deinen Sommerlook perfekt ab. Wir verraten dir, wie du dank des Braun Series 9 ein gepflegtes Erscheinungsbild für den Sommer zauberst – und so zum Hingucker auf jeder Sommerparty wirst.

In diesem Sommer liegt die Glattrasur wieder im Trend.   Copyright: Braun

Im Sommer kann Stoppeln wirklich niemand gebrauchen. Während in den vergangenen Saisons der Vollbart noch voll im Trend lag, rückt der haarige Style mehr und mehr in den Hintergrund. Damit räumt der Grooming-Trend den Spitzenplatz für eine gepflegte Glattrasur frei.

Perfekt gepflegt: Schritt für Schritt zu einem makellosen Rasurergebnis

Scheint der No-Beard-Look auf den ersten Blick einfach zu stylen, stecken für ein makelloses Erscheinungsbild so einige Pflegeschritte dahinter. Die notwendige Basis für eine ebenmäßige und glatte Gesichtshaut ist das passende Equipment: Der Braun Series 9 gilt als Allroundtalent in puncto Glattrasur. Dank der innovativen Präzisionsscherfolie OptiFoil™ schneidet er die Barthaare mit maximaler Präzision und ist gleichzeitig besonders sanft zur Haut. Der vollflexible SyncroSonic™ Scherkopf erreicht alle Tücken und Hindernisse eines markanten Männergesichts, dank fünf perfekt synchronisierter Rasierelemente. Der Series 9 kommt auch gegen den dichtesten Bartwuchs an, indem der Scherkopf sich 160 Mal pro Sekunde an die Bartdichte anpasst. Der Linear Drive Motor des Braun Rasierers produziert 10.000 Mikrovibrationen. Daraus resultieren 40.000 parallele Bewegungen pro Minute – für eine besonders gründliche Rasur. Für ein extra angenehmes Hautgefühl hat Braun den HyperLift&Cut Trimmer mit einer härtenden Titannitridbeschichtung veredelt, der zusätzlich Verschleiß verringert.

Perfekt gewappnet für eine makellose Glattrasur: Der Braun Series 9.   Copyright: Braun

Nach der Rasur könnt ihr im Fine-Tuning das Erscheinungsbild eures Gesichts mit einer intensiven Feuchtigkeitscreme zusätzlich verbessern. Inhaltsstoffe wie Aloe Vera schonen und pflegen die Haut sanft. Benutzt außerdem immer ein frisches Handtuch zum Abtrocknen, damit Bakterien benutzter Handtücher die frisch rasierte Haut nicht entzünden. Dank der integrierten Reinigungsstation im Braun Series 9 bleibt der Rasierer auch bei hohen Temperaturen im Sommer einwandfrei hygienisch.

Für Gewinnertypen: Der Braun Series 9 ist Testsieger bei Stiftung Warentest

Kein Wunder, dass Stiftung Warentest den Braun Series 9 im Mai 2017 mit der Note „Gut“ (1,9) zum Testsieger kürt. Dabei setzt sich der Rasierer gegen elf weitere Modelle durch. Stiftung Warentest stellt die Elektrorasierer in mehr als zehn Kategorien, in Praxis- und Labortests sowie für Glatt- und Drei-Tage-Bart-Rasur auf die Probe. Das Urteil: „In puncto Hautgefühl können etliche Modelle sich sogar mit der klassischen Nassrasur mit Klinge messen. Besonders Brauns Spitzenmodelle Series 9 (…) überzeugten die Teilnehmer.“

Follow us