Produkttest

Das neue Head & Shoulders Seidig & Glänzend im Test

Silky Sohal
Von Silky Sohal
28.09.2016 / 12:00 Uhr

Glänzende Haare, die sich wie Seide anfühlen. Wer möchte das nicht? Head & Shoulders verspricht genau das mit seinem neuen Head & Shoulders Seidig & Glänzend. Ab der ersten Haarwäsche soll es von lästigen Schuppen befreien und gerade trockenem und widerspenstigem Haar ein seidiges und glattes Finish verleihen. Dabei soll die 3-Action-Formel reinigen, schützen und der Kopfhaut Feuchtigkeit spenden. Ob das Shampoo wirklich sein Versprechen von seidiger Geschmeidigkeit hält, haben wir im persönlichen Test herausgefunden.

Das seidig & glänzend Shampoo von Head & Shoulders verspricht weiches Haar - vom Ansatz bis in die Spitzen.   Copyright: styleranking

Meine Kollegin Alena testet das Shampoo. Kurz zu ihrer Haarstruktur: Alena besitzt feines Haar, welches schnell krauselig und frizzy wird. Genau der Typ, an dem das Seidig & Glänzend-Shampoo gerichtet ist. Was ihr beim Öffnen der Flasche sofort auffällt: Das Shampoo hat den bekannten und angenehmen Head & Shoulders-Duft. Überhaupt nicht penetrant, sondern angenehm sanft. Direkt zu Anwendung. Es lässt sich schon mal sehr gut aufschäumen. Ein weiterer Pluspunkt. Auswaschen lässt es sich auch gut.. Nach dem Ausspülen wirkt ihr Haar glatt und fühlt sich nicht beschwert an und hat auch nicht den „halbe-Spülung-ist-noch-drin-Effekt“, wie sie es nennt. Das liegt wohl an der 3-Action-Formel, welche acht Mal kleinere Zinkcarbont-Teilchen enthält. Diese verteilen sich nicht nur besonders gut auf der Kopfhaut, sondern hinterlassen laut Head&Shoulders auch keine Rückstände.

Vom Geruch bis hin zur Konsistenz - das neue Shampoo von Head & Shoulders gefällt unserer Kollegin Alena.

Nachdem sie ihre Haar an der Luft trocknen lassen hat, kämmt sie sie einmal durch. Besonders gut findet Alena, dass sich ihre Haare leicht und nicht fettig anfühlen. Das war nämlich ihre bisherige Erfahrung mit anderen Shampoos, die auch einen Glatteffekt versprechen. Für viele ist es wichtig, dass die Haare auch nach dem Trocknen noch frisch riechen. Bei Alena ist der angenehme Shampooduft nach Waschen und Trocknen nicht mehr sonderlich intensiv vorhanden. Das macht ihr aber nichts aus.

Schuppen müssen nicht der einzige Grund sein nach Head&Shoulders zu greifen. Copyright: Styleranking.de

Fazit: Alena war auch früher schon Fan von Head&Shoulders, obwohl sie nicht unter Schuppen leidet. Da Alena mittlerweile keine Shampoos mit Silikonen benutzt, hat sie für unseren Head & Shoulders-Produkttest eine Ausnahme gemacht. Mit dem Ergebnis ist sie dennoch zufrieden. Ihr Testurteil: Gut!

Übrigens: Eine 300-ml-Flasche könnt ihr für 3,95 Euro bekommen. Fragen zu den Themen Schuppen, gesunde Kopfhaut und Haare beantwortet Expertin Rolanda J. Wilkerson hier.


Follow us