Lieblingsdüfte im April

Der Duft für goldene Näschen: Instinct Gold Edition by David Beckham

Kim Ernst
Von Kim Ernst
07.04.2015 / 16:30 Uhr

What a man! Wenn es um David Beckham geht, werden Frauen schwach und Männer neidisch. Der 39-Jährige kann nicht nur auf eine glorreiche Karriere als Fußballer zurückblicken, sondern lebt auch heute ein Leben wie aus Bilderbuch - mit ein wenig mehr Glitzer, Glamour und Bauchmuskeln.

Man könnte sagen: Bei dem Briten läuft es dufte. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn bereits seit zehn Jahren erobert David Beckham mit seinem Duft "Instinct" und diversen Erweiterungen der Ur-Kreation, wie dem scharf-spritzigen "Instinct Intense", die Parfümwelt. Eine davon ist auch die neue Gold Edition, die anlässlich des zehnjährigen Jubiläums derzeit die Kassen klingeln lässt. Mit rund zehn Millionen verkauften Flaschen gehört die "Instinct"-Range von David Beckham zu den drei erfolgreichsten Star-Duftmarken aller Zeiten.

Erst kürzlich traf styleranking David Beckham in London zum Interview, um mit ihm über seine Reise durch die Parfümwelt zu sprechen. Die neue Gold Edition, so sagt Beckham, könne als eine Art Weiterentwicklung verstanden werden. "Ich mag es nicht, etwas Etabliertes oder bereits Bestehendes zu sehr zu verändern", verriet er styleranking-Redakteur Daniel.

Das ist auch nicht notwendig, denn die Gold Edition überzeugt auch ohne Duft-Experimente und viel Schnickschnack. Bereits rein optisch ist sie eine wahre Glanzleistung. Wie der Name schon sagt, befindet sich der maskulin-herbe Duft in einem güldenen Flakon, Schriftzug und Logo des Duftes halten sich in einfachem Schwarz zurück. Das Gesamtbild wirkt edel und minimalistisch und zieht die Blicke auf sich. Ein praktisches Plus: Der Flakon verfügt zusätzlich über eine magnetische und bei den "Instinct"-Fans so beliebte Verschlusskappe.

Auch äußerlich ist das Parfüm ein Hingucker.   Copyright: Coty

Der Inhalt lehnt an den des "Instinct"-Originals von vor zehn Jahren an. Hierbei handelt es sich um ein Fougère - also um einen Duft, der auf einer Mischung aus Lavendel, Eichenmoos und Cumarin basiert - allerdings neu interpretiert. Die herbe und maskuline Note, die ein klassisches Herrenparfum mit sich bringen sollte, ist somit gegeben. Bestandteile wie Kardamom, Rosmarin und Wacholderbeeren vermischen sich mit Zitrone, Bergamotte und Basilikum.

Der Duft überzeugt nicht nur äußerlich, sondern auch durch maskuline Inhaltsstoffe.   Copyright: Coty

Das Ergebnis: Ein modernes und gleichzeitig zeitloses Eau de Toilette für die Sorte Mann, die es gerne aufregend aber dennoch nicht aufdringlich mag. Der Duft ist schwer, eignet sich jedoch trotzdem für den Alltag und jede Jahreszeit. Schließlich sind wohlduftende Männer nicht nur in der Damenwelt rund um die Uhr gefragt. Beim Auftragen gilt: Weniger ist mehr. Das Duftwässerchen hat eine starke Durchsetzungskraft und kann bei übermäßigem Sprühen etwas penetrant wirken. 50 Milliliter der Gold Edition sind für etwa 27 Euro erhältlich.

Follow us