Beautykolumne

Zapft und Zopft: Diese Frisur für das Oktoberfest kriegst auch du hin

Silky Sohal
Von Silky Sohal
20.09.2017 / 09:49 Uhr

Das Oktoberfest hat begonnen. Vom 16. September bis zum 3. Oktober heißt es wieder O’zapft is. In unserem Fall aber O’zopft is! Neben Bier, Brezel und Dirndl spielt natürlich die perfekte Frisur auch eine große Rolle. Es gibt etliche Frisuren und die meisten davon sehen aus, als ob man sie nie nachkreieren könnte. In Wirklichkeit sind die meisten aber ganz einfach umzusetzen. So eine Frisur stelle ich dir heute vor. Du brauchst nur fünf Minuten und fertig ist deine geflochtene Hochsteckfrisur für das diesjährige Oktoberfest.

Schritt 1: Flechten

Teile deine Haare in zwei Partien, sodass du links und rechts gleich viel Haare hast. Ein kleiner Trick, der die dabei hilft: Folge deinem Mittelscheitel mit einem Kamm und ziehe eine Linie bis zu deinem Nacken. So hast du eine gerade Linie und gleichmäßig viel Haar auf beiden Seiten. Nun flechtest du dir zwei Zöpfe und befestigst sie mit einem Haargummi. Für mehr Volumen rate ich dir etwas an den Strähnen zu ziehen. Für alle, die dünnes Haar haben, kann das Wunder wirken.

Drüber und drunter! Durch das Überkreuzen der Zöpfe bekommt die Frisur eine attraktive Optik.   Copyright: styleranking

Schritt 2: Überkreuzen

Nehme den linken Zopf und ziehe ihn nach rechts. Lege ihn an deinen Hinterkopf und befestige ihn mit zwei bis vier Bobby Pins. Sobald das getan ist, tust du dasselbe mit der rechten Seite und überkreuzt den Zopf über den ersten.

Schritt 3: Verstecken

Wenn du längeres Haar hast, dann sind die Zöpfe sicherlich noch nicht ganz befestigt und hängen teilweise raus. Die Enden beider Zöpfe legst du jeweils auf die bereits befestigte Partie und drückst sie unter die Zöpfe. Somit versteckst du sie und schenkst dem Zopf noch mehr Volumen. Je nachdem, wie dick dein Haar ist, solltest du zwei oder mehr Bobby Pins benutzen. Wichtig ist, dass du das Gefühl hast, dass alles fest sitzt.

Extra Bonus: Die Haare fallen dir beim Tanzen nicht ins Gesicht.   Copyright: styleranking

Das beste an der Frisur: Sie sieht viel komplizierter aus, als sie es eigentlich ist und dauert nur fünf Minuten! Jetzt bist du definitiv bereit die Wiesn zu rocken.

Follow us