Nagellacktrends 2017

Die 5 ultimativen Nagellacktrends im Frühjahr/Sommer 2017

styleranking
Von styleranking
20.05.2017 / 12:00 Uhr

von Saskia Schubert

Lang, kurz, oval, eckig oder spitz. Nein, die Rede ist nicht von Gesichtsformen oder Krägen, sondern von Nägeln. Viele glauben daran, dass Hände die Visitenkarte eines Menschen sind. Dazu gehören natürlich auch gepflegte und vorzeigbare Nägel. Wenn man sich für Nagellack interessiert, hat man eine weite Welt, in der man sich austoben kann. Glitzer, Metallic oder doch lieber Strass? Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Marken, wie Sally Hansen, Essie oder Kiko haben sich bereits in diesem Bereich etabliert. So sind sie die Marken, die uns als erstes einfallen, wenn wir an Nagellack denken. Lackierte Nägel dienen als Statement und Accessoire und runden den Look einer jeden Beauty-Queen erst so richtig ab. Hier sind die aktuellen Nagellacktrends im Frühling/Sommer 2017. Mit ihnen kannst du absolut nichts falsch machen.

Trend 1: Metallic-Nails

Metall auf den Nägeln? Das geht – natürlich nicht wortwörtlich, aber die neuesten Nagellacke aus der Paste Metal Kollektion von Kiko ermöglichen es! Diese Metallic-Töne verleihen deinem Look sofort einen schicken und zugleich spielerischen Touch, da sie die Farbe je nach Lichteinfall ändern. So können deine Nägel bläulich, silber oder lila schimmern – cool! Besonders zu schlichten Outfits wirken deine Nägel durch diesen Effekt sehr edel und elegant. Wenn du im Thema Metallic noch einen Schritt weitergehen willst, dann wage dich an den Magnetich Nails. Die Lacke kommen mit einem Magneten, welche du über dein Nagelbett hältst. Die Eisenpigmente werden dadurch angeregt und dadurch entsteht ein mystisches und magnetisches Design.

Mithilfe von Schablonen, Zahnstochern oder einfach künstlerischem Talent kannst du mit knalligen Farben kreative Designs auf deine Nägel zaubern.   Copyright: L'Oréal

Trend 2: Knallige Farbtöne

Der Klassiker ist natürlich auch dabei: knallige Farben in allen Nuancen. Frische Farben wie sattes Pink, strahlendes Türkis oder feuriges Korallenrot von Catrice aus der Reihe ICONails Gel Lacquer oder die Miracle Gel Lacke von Sally Hansen! Die munteren Farben lassen Winterblues somit endgültig verschwinden. Das Coolste: Du kannst Outfits sehr schnell aufpeppen und damit zum Hingucker werden.

Roter Nagellack wird wohl niemals aus der Mode kommen!   Copyright: Catrice

Trend 3: Auffallende 3D-Nägel

Und es geht noch ausgefallener: Mit 3D-Deko. Hier ist wirklich alles dabei: Von goldenen Glitterpigmenten bis hin zu kleinen Strass-Steinchen. Sogar winzige Blumenblüten und Schleifchen zieren jetzt deine Nägel. Dieser Trend ist zwar nichts für den Alltag, aber auf verrückten Partys trotzdem ein totaler Hingucker.

Trend 4: Pastell-Nuancen

Zu knallig? Zu verrückt? Dann lackiere dir doch einfach die leckere Eiscreme von deinem Lieblingsitaliener auf die Nägel: Babyrosa, himmelblau oder mintgrün. Die zarten Farben von Essie erinnern an die blühenden Tulpen und bereiten Lust auf einen Frühlingsspaziergang. Die Farbe Topless & Barefoot ist eine der beliebtesten Nudetöne. Sie schmeichelt jedem Hautton und lässt deine Hände viel gepflegter aussehen.

Wenn du es nicht zu ausgefallen magst, dann sind Pastell- und Nudetöne perfekt für dich. Außerdem passen sie zu jedem Outfit. Im Sortiment von Essie findest du zahlreiche Pastelltöne, wie diesen in der Farbe sheers to you.   Copyright: L'Oréal

Trend 5: Verspiegelte Maniküre

Die vier Trends sind dir zu langweilig? Kein Problem! Denn nun folgt der auffälligste Trend: Chrome Nails. Die sogenannten Mirror Nails sind vor allem im Netz zur Zeit der Hingucker! Egal ob in Silber, Gold, Rosé oder in einer anderen Farbe – mit diesen Nägeln kannst du sogar deinen Taschenspiegel dank Wunderpuder von Emmi-Nail zu Hause lassen.

Follow us