Nail Trends

Fingerspitzengefühl: Die wichtigsten Nagellacktrends im Frühjahr

26.03.2015 / 13:00 Uhr

Die Nagellacktrends zeigen sich in diesem Frühjahr von ihrer ruhigen Seite. Getreu dem Motto "je natürlicher, desto besser" lassen sich Essie, Chanel und Co. von den märchenhaften Modekollektionen inspirieren und greifen die soften Bonbon- und Nudetöne in ihren neuen Lacken auf. Für farbige Highlights sorgen Blau- und Grünschattierungen, während die intensive Dunkelrotnuance Marsala perfekt zu den aktuellen Lippenstiften passt. Die größte Trendfarbe ist jedoch eine, mit der niemand so schnell rechnet: Weiß.

Weiß ist in diesem Frühjahr das neue Schwarz - und das nicht nur für die Mode. Weißer Nagellack passt perfekt zu den derzeit angesagten klaren und puristischen Looks und sorgt mit schimmernden Pigmenten in Perlmutt, Silber oder Gold für ein wenig Glanz im sonst so cleanen Outfit. Die Weißtöne können übrigens nicht nur wunderbar untereinander getragen werden, sondern werten auch in kreativen Nailarts eure Lieblingsfarbe mit weißen Details auf.

Je natürlicher, desto trendiger: Ein Look aus der Runwayshow von Fendi.   Copyright: Catwalkpictures

Apropos Nailart: Der Trend zu kunstvoll verzierten Nägeln bleibt uns auch in diesem Jahr weiter erhalten. Im Mittelpunkt stehen allerdings weniger plakative Designs, als viel mehr zurückhaltende, filigrane Kunstwerke. Besonders angesagt ist derzeit die sogenannte Moon-Lackierung. Der Nagel wird dabei in einer dunklen Farbe wie Mitternachtsblau oder Schwarz ausgemalt und mit einem Halbmond aus Weiß oder Silber versehen. Auch die verpönten French Nails dürfen sich über ein Comeback freuen, allerdings in einer farbigen Variante. Wer ein Händchen für Nagelkunst hat, kann mit einem weißen Fineliner filigrane grafische Muster auf den lackierten Nagel zaubern.

Follow us