Beauty-Kolumne

Fünf Dinge, die jede Frau in ihrer Kosmetiktasche haben muss

10.01.2018 / 14:00 Uhr

Als ich am Wochenende meine Handtasche endlich wieder einmal aufräumen wollte, ist mir aufgefallen, wie viele Kosmetikprodukte darin zu finden sind. Neben Puder und Mascara, habe ich zwei Lippenstifte gefunden, die ich immer in meiner Schminksammlung gesucht hatte. Kein Wunder! Das erklärt natürlich auch, wieso meine Tasche immer so schwer ist. Wenn du auch jedes Mal deine Beauty-Produkte in deiner Tasche verlierst und du unbedingt Ordnung in dein Schminkchaos bringen willst, dann ist die heutige Kolumne genau das Richtige für dich. Hier sind meine fünf Beauty Must-haves, die ich immer bei mir habe.

Die Kosmetiktasche als Keypiece

Falls du noch keine Kosmetiktasche bei dir trägst, wird es höchste Zeit. Dabei kannst du natürlich je nach Bedarf zwischen verschiedenen Größen wählen. Du findest eine Auswahl von unterschiedlichen Täschchen bei H&M oder Douglas. Somit hast du einen sicheren Ort für dein ganzes Make-up. Auch wenn du unter Zeitdruck bist, kannst du Pinsel, Lippenstifte oder Cremes ganz ohne schlechtes Gewissen in die Kosmetiktasche reinwerfen und sicher sein, dass sie sich alle an einem Ort befinden.

Mit einer Kosmetiktasche kannst du sichergehen, dass deine ganzen Produkte sicher an einem Ort verstaut sind.   Copyright: styleranking

1. Lippenstift

Wer mich kennt, weiß nur zu gut, dass ich ein Lippenstift-Junkie bin. Ob in Liquid- oder Stiftform – ich bin einfach süchtig. Daher ist ein Lippenstift ein echtes Muss für unterwegs. Da kann es auch schnell passieren, dass gleich fünf Lippenstifte in meine Tasche landen. Mittlerweile habe ich mir angewöhnt, nur noch den tagesaktuellen Lippie in meine Kosmetiktasche zu tun. Ganz wichtig: Sobald ich zu Hause bin, kommt der Lippenstift wieder in meine Schublade, sodass ich am nächsten Tag die Möglichkeit habe einen neuen mitzunehmen. Mit dieser Methode halte ich nicht nur meine Schminksammlung ordentlich, sondern spare auch Platz in meiner Handtasche.

Immer dabei: Mein geliebter Lippenstift, ohne den ich nicht aus dem Haus gehen kann.   Copyright: styleranking

2. Parfüm to go

Denken wir an Kosmetik, kommen uns meistens Beauty-Produkte wie Rouge oder Lidschatten in den Sinn. Für mich gehört jedoch auch ganz klar Parfüm dazu. Glaub mir, wenn du mal verschlafen hast und dich in fünf Minuten fertig machen musst, dann vergisst man oft sich einzusprühen. In solch einem Fall wird das Parfüm in deiner Handtasche das Ass im Ärmel sein. Insbesondere, wenn du auf dem Weg zu einer Verabredung bist. Falls dies auch bei dir der Fall ist, solltest du sichergehen, dass es sich um einen Duft handelt, den du auch täglich gerne aufträgst. Achte darauf, das Parfüm je nach Saison oder Event zu wechseln. Wenn du keine Full-size-Fläschchen mitnehmen willst, kannst du auch kleine Proben verwenden. Der Pluspunkt: Da Parfümproben mini sind, kannst du mehrere in deine Kosmetiktasche verstauen. So hast du mehr Auswahl.

Der Klassiker von Bruno Banani ist eines meiner Favoriten für unterwegs.   Copyright: styleranking

3. Handcreme

Vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit bekomme ich schnell eine trockene Haut. Für mein Gesicht ist soweit gesorgt, aber auch meine Hände verdienen ausreichend Pflege. Halte daher immer eine Handcreme in deiner Kosmetiktasche bereit. Sie schenkt deiner Haut nicht nur Feuchtigkeit, sondern hält sie auch weich und geschmeidig. Kleiner Tipp: Wenn du in der Bahn oder im Flugzeug bist, kannst du deinen Händen zum Zeitvertreib eine kleine Massage geben. So bist du für eine Weile abgelenkt und tust deinen Händen auch etwas Gutes. Und wer liebt nicht den frischen Geruch seiner Lieblingshandcreme?

Meine favorisierte Handcreme: Berry Blossom von Eos.   Copyright: styleranking

4. Desinfektionsmittel

Mein viertes Must-have ist definitiv Desinfektionsmittel für die Hände. Ich weiß, es ist nicht sexy, aber unsere Hände finden das sicherlich anziehend. Gerade wir Frauen müssen öfters für kleine Mädchen. Bei einer öffentlichen Toilette kann ein Desinfektionsmittel einem schnell das Leben retten. Aber auch nach einer Bahnfahrt oder dem Berühren eines Türknaufs ist es keine schlechte Idee die Hände zu säubern. Vor allem, weil man unterwegs nicht immer die Möglichkeit hat sich die Hände zu waschen.

Schutz vor Bakterien mit dem Desinfektionsmittel von Merci Handy.   Copyright: styleranking

5. Ein Spieglein

Und last but not the least: der Taschenspiegel. Ich weiß heutzutage kann man auch die Innenkamera des Smartphones verwenden, wenn man sehen will, ob die Haare noch gut sitzen oder man Lippenstift auf den Zähnen hat. In diesem Fall bin ich wohl noch etwas altmodisch. Der Kosmetikspiegel ist daher als glamouröses Accessoire in meiner Kosmetiktasche anzusehen. Auf Amazon findest du beispielsweise eine große Auswahl an glitzernden und funkelnden Spiegeln. Ich finde es einfach sehr elegant, wenn man sich den Lippenstift mithilfe eines schönen Taschenspiegels schminkt. Und übrigens: Damit bist du automatisch ein kleiner Hingucker. Ein bisschen Aufmerksamkeit kann ja nie schaden.

Ob klein oder groß: Jede Kosmetiktasche wird dir helfen Ordnung in deine Handtasche zu bringen.   Copyright: styleranking

Vom Lippenstift bis hin zum Desinfektionsmittel. Das waren meine Must-haves für die Kosmetiktasche. Meiner Meinung nach sollte jede Frau diese fünf praktischen Dinge mit sich tragen. Welche Produkte müssen bei dir immer mit dabei sein?

Follow us