Beauty-Kolumne

März-Favoriten von Beauty-Kolumnistin Leni: Doppelt hält besser!

Leni Garibov
Von Leni Garibov
03.04.2016 / 12:00 Uhr

Bonnie & Clyde, Batman & Robin, Sissi und Franz… Den Aufmerksamen von euch wird nicht entgangen sein: Im Doppel ist man einfach stärker! Und wenn die Regel schon für berühmte Gaunerpärchen, Superhelden und Königspaare gilt, dann dürfte sie auch im Beautybereich funktionieren.

Diesen Monat habe ich viele Produkte auf Herz und Nieren getestet - und auch, wenn sie solo super sind, funktionieren sie als Duo einfach am besten! Folgende Produkte verdienen deshalb das „Fave“-Prädikat im März.

Wimpernzange und Mascara

Schon gut, ich weiß: Mascara und Wimpernzangen gehören seit jeher zusammen und ich erzähle euch hiermit nichts Neues. Allerdings stand ich mit dem Wimpern-Tool bisher auf Kriegsfuß, weil ich mir entweder immer das Lid eingeklemmt habe oder die Wimpern nicht richtig erwischen konnte. Tweezerman hat sich das Problem näher angeschaut und neben der Standardzange eine weitere auf den Markt gebracht, die für eher mandelförmige Augen geeignet ist. Und zack! Plötzlich erwische ich alle Härchen, ohne mir dabei Verletzungen zuzuziehen. Die „Eye Opening“-Mascara von Bobbi Brown wird ihrem Namen mehr als gerecht und gibt den Wimpern zusätzlichen Schwung plus Volumen - ein unschlagbares Duo!

Die Alltags-Wunderwaffen: Wimpernzange und Mascara sind ein Muss für jedes Beauty-Addict.   Copyright: Leni Garibov für styleranking

Primer und Lidschatten

Wenn es ein Beautyprodukt gibt, ohne das ich einfach nicht leben kann, dann ist es Lidschatten. Und hier ist die Naked 2-Palette von Urban Decay einfach konkurrenzlos. Hype hin oder her, aber die neutralen Farben stehen absolut jeder Augen- und Hautfarbe und sind so schön pigmentiert, dass man immer ein tolles Ergebnis bekommt.

Doch selbst die hochwertigsten Lidschatten halten nicht ewig auf den Lidern. Erst recht, wenn diese ständig in Bewegung sind. Abhilfe schafft ein Primer, der nicht nur die Haut ebenmäßiger erscheinen lässt, sondern auch dafür sorgt, dass die Farbe dort bleibt, wo sie aufgetragen wurde. Diese beiden Produkte halten zusammen - im wahrsten Sinne des Wortes!

Lippenstift und Fixierer

Satte Farben auf den Lippen lassen jeden Look frischer wirken und verleihen dem Make-up ein sofortiges Upgrade. Weniger schön sind aber verwischte Ränder oder verschmierter Lippenstift auf den Zähnen. Genau das kann aber gerade bei cremigen Texturen sehr schnell passieren. Die neuesten Lippenstifte von Bobbi Brown sind wunderbar glossy und schön pigmentiert. Damit die cremige Textur aber dort bleibt, wo sie hingehört, halte ich sie mit dem Magic Fix von Artdeco im Zaun: Einfach über die geschminkten Lippen tupfen, kurz trocknen lassen, fertig!

Deinem Styling fehlt noch das gewisse Etwas? Dafür sorgt ein knalliger, fixierter Lippenstift.   Copyright: Leni Garibov für styleranking

Concealer und Puder

Zugegeben, ich wollte eigentlich nur gucken, habe mich von der Verkäuferin aber überreden lassen und nahm den Concealer von Urban Decay einfach mit. Abdeckprodukte kann man bei meinen Augenringen schließlich nie genug haben! Nach der vierwöchigen Testphase (es geht hier alles sehr wissenschaftlich zu) kann ich nur sagen: Wow! Die Deckkraft ist perfekt - trotz der federleichten Konsistenz. Damit das Produkt aber wirklich den ganzen Tag hält und sich nicht in den Fältchen absetzt, habe ich den perfekten Partner im Abdeck-Crime gefunden: Einen losen Mineral-Concealer von Bare Minerals. Stichwort: Baking-Methode!

Nagellack und Überlack

Selbst das schönste Make-Up wirkt ohne die passende Maniküre nicht komplett. Perfekt gepflegte Hände sind nun mal die Visitenkarte jeder Frau - und gleichzeitig ziemlich schwer im Alltag zu meistern. Transparenter Nude-Look ist mir für den Frühling einfach zu langweilig und satte Farben wirken nur schön, wenn sie tatsächlich makellos aufgetragen sind. Der Rotton von Alessandro legt auch solo eine super Perormance hin, aber bei so einer intensiven Farbe darf kein einziger Splitter das perfekt manikürte Bild trüben. Bühne frei für den Überlack von Sally Hansen, der wahre Wunder vollbringt und die Nägel selbst nach fünf Tagen wie frisch lackiert aussehen lässt.

Follow us