BRAUN MALE GADGETS

Neue Braun-Produkte für perfekte Haar- & Bartstyling

Anzeige
Von Lara Schwitalla
29.01.2017 / 10:00 Uhr

Charmanter Drei-Tage-Bart, glattrasierter Businesslook, gewagter Vollbart: Selten waren so viele Stilrichtungen des männlichen Gesichtshaars in Mode wie aktuell. Bei der Wahl des jeweiligen Stylings fließen Faktoren wie der persönliche Geschmack, der notwendige Dresscode im Job oder der Wunsch der Liebsten in die Entscheidung mit ein. Worauf Männer aus Frauensicht bei ihrem Bartstyling achten sollten und wie ihr diese Vorlieben optimal umsetzen könnt – wir verraten es euch!

Ein makellos gestylter Bart zählt für den modernen Mann zum perfekten Auftreten dazu.   Copyright: Braun

Bei der Wahl des idealen Bartstylings spielt die Gesichtsform eine wichtige Rolle. Wer seinem Gesicht mehr Fülle verleihen möchte, kann einen Vollbart zu seinem Statementlook ernennen. Voraussetzung für den klassischen Style ist ein ausreichend dichter Haarwuchs. Ein Vollbart ist euch zu viel und ihr möchtet präzisere Konturen in euer Gesicht zaubern? Dann ist der Boxed Knocker der Bart eurer Wahl. Zu dem Bart am Kinn lässt der Träger zusätzlich einen Schnurrbart stehen und verbindet die Partien entlang der Mundwinkel. Fertig ist der hollywoodreife Look, der auch von vielen Weltstars auf dem roten Teppich präsentiert wird. Vom Drei- bis hin zum Zehntagebart verleiht der auch als „Rund-um-den-Mund“-Bart bekannte Style einer kantigen Gesichtsform etwas Weiche und lässt seinem Träger in puncto Styling und Pflege verhältnismäßig viel Spielraum.

Das größte Problem bei der Rasur: Wenn man sich für den falschen Style entscheidet, muss der Bart erst einmal ganz ab und es vergehen Tage oder sogar Wochen bis zum nächsten Styling-Versuch. Leider kann man Bartstylings nicht anprobieren wie Klamotten. Oder doch? Die Rasurexperten von Braun bieten nicht nur die richtigen Tools, sondern auch eine Lösung für dieses Problem. In der neuen Braun & Gillette „Style Me“-App können Bartträger per Virtual Reality-Vorschau 20 verschiedene Bartystyles auf ihr eigenes Gesicht zaubern. Vom Boxed Knocker, über den Vollbart bis hin zum Soul Patch – die Animationen sind täuschend echt und laden zum Ausprobieren ein. Zu jedem Style liefert die App außerdem Hintergrundinfos, Produktempfehlungen und eine Step-by-Step-Rasuranleitung. Die Anwendung verhindert so jeden Stylingfail! Bartträger können sich mit Hilfe der App jede Woche neu erfinden. Oder die Frauen wählen aus, was ihrem Liebsten am besten steht.

Für Unentschlossene und Experimentierfreudige bietet die „Style Me“-App von Braun und Gillette die perfekte Hilfestellung beim Bartstyling.   Copyright: Braun

Das ideale Bartstyling besteht aus einer nicht ganz unkomplizierten Gratwanderung zwischen gutem Aussehen und einem angenehmen Gefühl – und zwar nicht nur für den Träger selbst. Wer der Damenwelt mit einem Dreitagebart imponieren möchte, sollte auf die richtigen Pflegeprodukte setzen. Besonders der Dreitagebart sollte gut gepflegt werden. Neben Bartöl, steht ein professioneller Barttrimmer oder Multi-Styling-Helfer an oberster Stelle der Bucketlist.

Ein Set für alle Fälle: Das All in 1 – Braun Head to Toe Kit

Ein Set, zig Looks: Das All in 1 – Braun Head to Toe Kit ermöglicht zahlreiche Bartstyles.   Copyright: Braun

Das All in 1 – Braun Head to Toe Kit bedient alle Stylingbedürfnisse eines Mannes von heute. Der enthaltene Braun Bartschneider verfügt über drei unterschiedliche, abnehmbare Kammaufsätze. Dabei ermöglicht das Gadget einen flexiblen Längenwechsel und pflegt einen Dreitagebart ebenso, wie einen jungen Hollywoodian. Zusätzlich ermöglicht der Präzisionsaufsatz eine exakte Definition der Bartkonturen – für ein optimales Styling. Die Wet&Dry-Technologie ermöglicht sogar ein Rasieren oder Stylen unter der Dusche. Wer ebenfalls seine Frisur und Körperbehaarung professionell stylen möchte, findet im All in 1 – Braun Head to Toe Kit einen Kammaufsatz für präzises Haarstyling, einen Bodygrooming-Aufsatz und Nasenhaartrimmer. Das gesamte Paket erhaltet ihr für rund 70 Euro.

Der Alleskönner: Der Braun Bartschneider

Für eine exakte Bartpflege und einen flexiblen Wechsel zwischen unterschiedlichen Styles eignet sich der Bartschneider (3040) von Braun. Mit zwei Kammaufsätzen ermöglicht das handliche Gadget insgesamt 39 Längeneinstellungen von 1 bis 20 mm und trimmt – dank seines Präzisionsrads – in 0,5 mm Schritten. Auch der Bartschneider punktet durch ultrascharfe Klingen aus rostfreiem Stahl. Außerdem lässt er sich kinderleicht reinigen. Unter fließendem Wasser kann man das Gerät inklusive der Klingen vollständig abwaschen. Sein MemorySafety Lock speichert zudem die zuletzt verwendete Längeneinstellung und punktet zusätzlich mit einer Akkulaufzeit von 60 Minuten. Den Braun Bartschneider gibt es im Set für rund 50 Euro.

Auch im Badezimmer sind die Braun Bartschneider stylishe Hingucker.   Copyright: Braun

Sowohl der Braun Bartschneider (3040) als auch das All in 1 – Braun Head to Toe Kit punkten durch ihr minimalistisches Design. Das schlichte, schwarze Design des Bartschneiders besticht durch glänzende und matte Elemente. Blau leuchtende Details setzten kleine Farbeyecatcher. Das Präzisionsrad verleiht dem Bartschneider zusätzlich einen schicken Retrotouch. Wer diese Produkte im Schrank versteckt, verschwendet coole Designhighlights im Badezimmer. Wage den Schritt zu coolen, neuen Bartstyles!

Follow us