Beauty Tutorial

Step-by-Step: So gelingt Sarah Feingolds Neon-Look für Tweezerman

Anzeige
Von Marie Mertens
06.08.2015 / 10:00 Uhr

Auffällige Farben sind der Beauty-Trend des Sommers. Farbige Make-ups gehören derzeit genauso zum Outfit wie luftige Sandalen, kurze Shorts oder Hippie-Tuniken. Ganz besonders angesagt ist der Neon-Look, der bereits beim großen FBC Jubiläum Mitte Juli in Berlin der Hingucker war. Am Stand von Tweezerman wurde GZSZ-Schauspielerin Janina Uhse von Make-up Artist Sarah Feingold mit einem knalligen Make-up geschminkt, das ihr nun ganz leicht in 5 Steps zuhause nachschminken könnt.

Star des auffälligen Make-ups sind nicht nur die knalligen Farben, sondern auch die neuen brush IQ-Pinsel von Tweezerman. Die Serie bietet 12 professionelle Pinsel, die dank DuPont Natrafil Fasern nicht nur leistungsstärker, sondern auch hygienischer als tierische Fasern sind. Das Angebot umfasst vom klassischen Puderpinsel über Konturen-Concealer-Pinsel bis zum Line Glider alles, was das Make-up-Herz begehrt. Viele Pinsel lassen sich zudem vielfältig einsetzen und zaubern beispielsweise nicht nur perfekt schattierte Augen-Looks, sondern bringen auch knallige Farben auf eure Lippen.

Bloggerin und Tweezerman-Markenbotschafterin Sarah Feingold schminkte Janina Uhse auf dem 10. FBC einen angesagten Neon-Look.   Copyright: Tweezerman

Sarah gehört mit ihrem Blog No Basic Girls Allowed zu den bekanntesten deutschen Bloggerinnen. Die Beauty-Queen ist Markenbotschafterin von Tweezerman und setzt mit ihrem Look regelmäßig Statements – sei es mit ihren kreativen Outfits oder einzigartigen Make-up-Experimenten. Diese Leidenschaft kommt nicht von ungefähr, denn Sarah ist ausgebildete Make-up-Artistin und lernte ihr Handwerk an der renommierten Epro Design School in Madrid. Seitdem arbeitete sie unter anderem für Beauty-Brands wie MAC Cosmetics oder Laura Mercier und bringt uns derzeit zusammen mit Tweezerman angesagte Trendlooks näher. Die wir jetzt ganz einfach nachmachen können!

Follow us