Schuh- und Accessoiremesse GDS 2017

8 Influencer jagen die neuesten Trends auf der Schuhmesse GDS

Julia Schichler
Von Julia Schichler
07.02.2017 / 21:24 Uhr

Dienstag, 7. Februar 2016, 9 Uhr. Erster Messetag der Global Destination for Shoes and Accessoires (kurz GDS) in Düsseldorf. Knapp 550 Aussteller haben ihre Modelle perfekt inszeniert. Die ersten Einkäufer, Medienvertreter und Agenturen treffen ein und verteilen sich an den Ständen der drei Lifestyle-Welten Studio, Highstreet und Pop up. Noch sind die Messehallen ruhig – mit einer Ausnahme. Am Stand von styleranking herrscht bereits reges Treiben. Hier treffen sich am Morgen acht ausgewählte Influencer. Von hier aus starten sie ihren Trend-Streifzug. Welche It-Pieces brauchen Damen, Herren und Kinder in der nächsten Herbst/Winter-Saison 2017/2018? Welche ungewöhnlichen Schätze entdeckt das geschulte Bloggerauge? Wir begleiten die Experten durch die Gänge der Messe und schauen ihnen bei der Trendresearch über die Schultern.

Let the Influencer-Trendwalk begin!

Am ersten Messetag ist geballte Influencer-Power am Start. Acht Fashionblogger aus den Bereichen Women Fashion, Men Fashion und Kids verteilen sich entsprechend ihrer Fokusthemen auf die drei großen Messehallen. Ihrem Kennerblick entgeht kein Trend. Alle Entdeckungen halten sie mit ihren Spiegelreflexkameras und Smartphones direkt für ihre Follower fest. Nimmt man die Zahlen der acht Influencer zusammen, ergibt sich alleine auf Instagram eine Reichweite von über 250 Tausend erreichbaren Fans und Followern. Diese werden direkt von der Messe mit Eindrücken versorgt. Die weltweit renommierte Schuh-und Accessoiremesse GDS ist der ideale Ort für eine Extraportion Schuhtrendinsppo. Bloggerin Julia alias Des Belles Choses erklärt, warum die Messe für Influencer so spannend ist: „Hier finden wir Labels, die wir selbst als Blogger bisher nicht kannten. Die Messe öffnet auch den Blick auf für Nischenmarken, die es sonst nur in besonderen, kleinen Shops gibt.“ Diese Vielfalt will erkundet werden – auf geht’s!

Insgesamt: Samt!

Die Fashionblogger für Women’s Wear sind sich einig: Samt wandert von Oberbekleidung hinunter an unsere Füße und ist das Thema der Herbst/Winter-Saison 2017/18. Michi Brandl vom Instagramaccount Michivonwant erklärt den Hype: „Für den Winter sehe ich das Thema Samt. Das schwappt erst jetzt so richtig von Amerika herüber. Da wird noch richtig aufgefahren.“ Und auch Jennifer alias Fashioncircuz bestätigt den Trend. „Generell ist das Thema Samt nicht wegzudenken. Klassisch in Schwarz oder auch in dunklem Blau, Rot oder Grün.“, erklärt die Bloggerin. Mit dieser Einschätzung stoßen sie auf Zustimmung. Marina von Love & Fashion erklärt für das Thema Samt ein dunkles Blau für das neue Schwarz.

Generell ist der Schuhwinter laut den Influencern auf jeden Fall eins: Auffällig. Die Looks werden zunehmend von den Füßen her bestimmt. Bloggerin Julia von Des Belles Choses freut sich darüber: „Zu meinen Highlights gehören die vielen Details. Perlen und Stickereien werden jetzt im großen Stil verarbeitet. Der Schuh wird im Winter 2017/18 zum Statement.“

Michi Brandl von Michivonwant findet am Stand von Pura Lopez schnell ihren Lieblingsschuh: einen nachtblauen Samtbootie.   Copyright: Lukas Wiegand/styleranking

Trends für Ihn: Klassik in neuem Gewand

Am Stand von Replay Germany treffen wir auf Philipp vom Blog My Fashion Walk. Gerade schaut er sich die neue Winterkollektion des Labels an. Auf die Frage nach den wichtigsten Trends für das Männersegment antwortet er: „So viel richtig Neues kommt gar nicht. Die Schuhmode erfindet sich nicht komplett neu, sondern legt bekannte Sachen neu auf. Der Sneakertrend geht immer mehr in den Winter. Außerdem kommen wollige Materialien an Schnürboots mit dicken Sohlen.“ Die Labels setzen auf bewährte Schnitte mit neuen Details, die sich vor allem im Materialmix äußern. Der Blogger zeigt uns sein persönliches Highlight: einen Sneaker mit Camouflage-Print.

Außerdem konnte Philipp Trends ausmachen, die den Schuh für Herren wandelbar machen. Stylishe Schnürsenkel zum Austauschen hält er für den perfekten Trend im Hinblick auf den auch im Winter anhaltenden Sneakerhype. Am meisten freut Philipp sich auf der GDS Messe über die professionelle Atmosphäre: „Wir wissen, die Labels zu schätzen, und die Labels schätzen uns - das macht Spaß.“

Der Maleblogger Ferkan alias Mr.Gentleguy erklärt am Stand von Corrente, wie die Männerlabels klassische Modelle modisch interpretieren.   Copyright: Lukas Wiegand/styleranking

Sein Blogger-Kollege Ferkan alias Mr.Gentleguy durchforstet derweil Halle 5. Im Studio-Bereich schaut er sich nach klassischen Evergreens um und stellt fest, dass traditionelle Modelle wie Chelseas oder Budapester jetzt auch in der Herrenmode farblich aufgerüstet werden: „Rot, Weinrot und Grün sind total im Kommen, auch Blau. Farbverläufe und wilde Colorkombinationen lockern den klassischen Style auf. Die kommenden Kollektionen werden sehr bunt.“ Ähnlich wie bei auch bei den Damenmodellen freuen wir uns also auf auffälligere Schuhmodelle im Winter.

Kids Trends: Kleine Größen, großer Style

Kinderschuhe sind schon lange nicht mehr einfach nur Kinderkram. Die Aussteller der GDS zeigen, dass die Kleinen mit ihrem Style jetzt ganz schön auftrumpfen. Caro vom Mama-Blog Hauptstadtmutti freut sich über diese Entwicklung: „Ich finde es toll zu sehen, dass Kinderschuhe nicht mehr nur kindlich sind. Schuhe für Kids sind ähnlich wie unsere Schuhe, nur ein paar Nummern kleiner. Mama-Mini-Style – finde ich supercool. Dahin geht der Trend auf jeden Fall!“

Genauso sieht es Mary von Fashionloveland. Die Influencerin bloggt über Mode für Mamas und Kinder und vertritt die Meinung: Was die Großen können, können die Kleinen schon lange. Denn auch bei den Kinderschuhen gibt es aktuelle Trends: „Samt, Glitzer und Metallic – und zwar für Frauen und ihre Kinder.“, erklärt Mary. Bei vielen Ausstellern erkundigt die Bloggerin sich direkt, ob es die Modelle nicht auch in ihrer Größe gibt.

Mamabloggerin Mary alias Fashionloveland verliebt sich auf Anhieb in die Metallic-Modelle von Easy Peasy.   Copyright: Lukas Wiegand/styleranking

Messe Düsseldorf, 7. Februar 2016, 18 Uhr: Den ganzen ersten Messetag waren die acht Influencer auf der GDS unterwegs und haben nach den neuesten Trends gefahndet. Fassen wir den Herbst/Winter 2017/18 anhand der Expertenmeinungen der Influencer einmal zusammen: Samt, Farbe und ordentlich Details. Der Schuh gewinnt in Sachen Styling immer mehr an Bedeutung und Aufmerksamkeit. Für heute wird es jetzt ruhig in den Messehallen – bis morgen, wenn Tag 2 von 3 der internationalen Schuh. und Accessoiremesse GDS startet!

Follow us