Trendproofed

Das Comeback der Slip-Ons: So stylt Frau sie chic und modern

16.04.2015 / 14:00 Uhr

Damals, als man noch im Skatepark abhing, mit Cargopants und Kettchen am Gürtel - damals durften ordentliche Slip-Ons nicht fehlen. Die meisten Modelle waren kariert und schön abgewetzt. Schließlich trug man seine Prellungen, Pflaster und eben die Spuren des Sports mit stolz zur Schau. Und dann wurden wir alle irgendwie über Nacht erwachsen und Slip-Ons mussten stylishen, überteuerten Sneakern weichen. Hand hoch, wer sich daran erinnern kann!

Die Slip-Ons sind zurück! Aber nicht im Skatepark, sondern fürs Büro oder Spaziergänge in der City - gepaart mit eleganten Outfits!

Meine Hand ist jedenfalls oben und mein Kopf in Gedanken versunken. Wie konnte das passieren? Wie kann es sein, dass den bequemsten Schuhen der Welt ein ganzes Jahrzehnt lang keine Beachtung geschenkt wurde? Als Meister der Revivals haben die Köpfe hinter Balenciaga wohl in alten Bildern gestöbert - und einen der besten Trends kreiert. Slip-Ons sind zurück - und ich musste mir sofort ein Paar zulegen.

Ja bitte!

Früher abgewetzt, heute stylish, bund und mit edlem Finish: das Comeback der Slip-Ons bringt auch etwas Glamour mit sich.

Ich kann es selbst nicht glauben, aber trotz zwei prall gefüllten Schuhregalen ist es tatsächlich mein erstes Paar Slip-Ons, das sich seit meiner Teeniezeit zu all den Sneakers mit Schnürung gesellen durfte. Zu klobig schienen sie mir, zu männlich und irgendwie nicht chic genug. Aber die obligatorischen Karos wurden mittlerweile von unzähligen Colorways und Materialien abgelöst. Was bleibt ist nur noch die Qual der Wahl. Und weil der letzte Kauf der leisen Sohlen vor mehr als 14 Jahren stattfand, musste dieses Mal etwas ganz Besonderes her. Ich habe mich für ein knallrotes Modell mit Snakeprint entschieden und festgestellt: Mehr ist in diesem Fall mehr. Schließlich sorgt die lässige Form dafür, dass es nicht überladen wirkt. Klar passen sportliche Outfits auch super dazu, aber besonders cool sehen Slip-Ons in Kombination mit eleganten Blazern, edlen Taschen und feinen Stoffen aus. Wer über entsprechende Beine verfügt - mir fehlt da noch etwas Bräune und die ein oder andere Workout-Runde - sieht auch in Spitzenkleidchen oder Marlenehosen dazu super aus. Aber was erzähle ich euch eigentlich? Wer einmal in den Genuss bequemer Schuhe gekommen ist, die man nicht mal schnüren muss, wird eh nie wieder etwas anderes tragen.

Bitte nicht!

Mit Blazern, edlen Taschen und feinen Materialien harmonieren die bequemen Treter perfekt. Slip-Ons: Vans Blazer: Calvin Klein Shirt: Esprit Tasche: MCM

Auch wenn man sie nie wieder hergeben möchte, gibt es doch ein paar No-Gos. Sogar wenn es um Slip-Ons geht. Während es früher richtig cool war, sie so abgeranzt wie möglich zu tragen, wird man mittlerweile als erwachsene Frau eher schief angeguckt. Zurecht, schließlich haben es die schönen Treter einfach nicht verdient und richtig skaten geht kaum jemand von uns, oder? Und was die Cargopants von früher betrifft, nun ja, sagen wir es mal so: Alles kommt irgendwann zurück, aber bis es bei diesen monströsen Teilen soweit ist, tragen wir etwas Elegantes, ok?

Follow us