Modetrends Herbst/Winter 2016/17

Denim-Dreams: So stylst du Patchwork-Jeans für 3 Anlässe

Kristina Hartmeyer
Von Kristina Hartmeyer
08.10.2016 / 10:00 Uhr

Ein neuer (alter) Bekannter macht sich wieder in unseren Kleiderschränken breit. Nach auffälligen Jeans mit Comic-Aufnähern, Vokuhila-Cutouts, Fransen und Löchern erhält unsere Denim-Sammlung mit der Patchwork-Jeans ein weiteres Mitglied - yay! Wie wir die Hose aus verschiedenen Jeans-Optiken perfekt für Alltag, Office und den Club stylen, zeigen wir im Patchwork-Guide.

Das Wichtigste zuerst: Patchwork-Jeans sind mit meist andersfarbigen Aufnähern aus Denim im Flicken-Design versehen. Somit wirkt dieses Modell, ähnlich wie die Destroyed Jeans, sehr burschikos und erinnert an Arbeiterhosen mit Vintage-Flair. Wir sollten deshalb darauf achten, dass wir die Hose mit femininen Kleidungsstücken oder Accessoires stylen oder auf elegantere Jeans-Schnitte setzen.

Im Alltag darf der Look sportlich-legere ausfallen. Hierfür sind Patchwork-Jeans im Boyfriend- und Mom-Cut besonders cool. Sneaker machen das Outfit perfekt. Im Büro ist es allerdings ratsam, elegante Schnitte wie die Marlene-Variante oder eine dunkel gewaschene Slim-Jeans zu wählen, um den Dresscodes gerecht zu werden. Beim Ausgehen haben wir wieder etwas mehr Spielraum: Ob hell oder dunkel gewaschen ist dabei Geschmacksache, allerdings macht auch hier der Schnitt die Musik. Zu lockere, ausgebeulte Patchwork-Denims könnten den Türsteher verschrecken. Besser sind schmale Jeans und coole Cropped-Modelle, die zu aufregenden High Heels passen.

Raus mit euch: Dieser coole Clubbing-Look mit der Patchwork-Jeans ist perfekt zum Ausgehen.   Copyright: Hm.com, Revolve.com, FashionID.com, Zara.com, Topshop.com

Ladies, wenn mal wieder eine Party-Nacht ansteht: Dieser coole Patchwork-Look im Style-Mix ist euer Go-to! Die silberne Metallic-farbene Seidenbluse setzt die dunkel gewaschene und schmale Patchwork-Jeans perfekt ins rechte Licht. Im Club dürfen wir nämlich schön funkeln. Theoretisch können wir mit dem Hemd nach der durchzechten Nacht direkt ins Bett fallen - Pyjama-Look sei Dank. Die sexy, schwarzen Cutout-Stiefeletten im Cowboy-Look setzen noch eine Portion Coolness obendrauf, wobei die Schnallen der Boots der absolute Hingucker sind. Einmal über die Schulter gehängt, verleiht die cremeweiße Schultertasche der hellen Bluse durch die dunkle Kette einen tollen Kontrast. Für die kühler werdenden Nächte setzen wir auf eine petrolfarbene Lederjacke, die wir uns aus der Männerabteilung borgen - lang lebe das Gender-Bending. Fertig ist ein cooler Clubbing-Look, der Lässigkeit, Sexiness und angesagte Trend-Teile vereint.

Dieses Girlfriend-Modell ist etwas weiter geschnitten, wirkt aber durch die hohe Taille und den dezenten Patchwork zugleich feminin und eignet sich mit den passenden Styles für jeden Anlass.

Patchwork-Jeans machen alles mit: Ob in der Skinny-, Marlene-, Boyfriend-, Mom- oder Latzhosen-Variante entscheidet letztlich der Anlass. In unserer Galerie gibt es weitere Looks mit unserem neuen Denim-Favoriten für den Alltag und das Office. Weil wir uns nun noch mehr in die Patchwork-Jeans verliebt haben, versorgen wir euch auch direkt mit passenden Shopping-Tipps!

Follow us