BFW Spring/Sommer 2018

Die Highlights des 6. Berliner Mode Salons mit Strenesse, Marina Hoermanseder und Co.

Katharina Heilen
Von Katharina Heilen
11.07.2017 / 10:00 Uhr

Im Berliner Kronprinzenpalais zeigen rund 40 deutsche Designtalente ihre Keypieces und Highlights aus den Spring/Summer 2018-Kollektionen. Der Berliner Mode Salon zieht Fachbesucher an, die Mode nicht nur anschauen, sondern fühlen und erleben möchten. Darunter präsentieren Labels wie Strenesse, Marina Hoermanseder oder Dorothee Schumacher.

Im Obergeschoss des massiven Gebäudes stellen Talente ihre Entwürfe aus. Ausgewählte Jungdesigner werden sogar in einem eigenen Mentoring-Programm des Fashion Council Germany über den Zeitraum von einem Jahr beraten und unterstützt.

Station bei Strenesse: Ein kleiner, abgetrennter Teil des Showrooms ähnelt einem Wohnzimmer im Retro-Style, ebenso die Brille des Models. Dazu trägt sie einen wadenlangen Trenchcoat, ein Kleid darunter und Söckchen in Kitten Heels. Draußen im Sonnenschein wartet die Kollektion von Hugo Boss Womenswear mit klassischen, cleanen Schnitten. Für die Sommerkollektion gibt es hier jede Menge Colour-Blocking und Box-Bags.

Das Designerlabel Strenesse inszeniert seine Sommerkollektion in hellen Pastell- und Cremetönen.   Copyright: GETTY IMAGES für DER BERLINER MODE SALON

Dorothee Schumacher stellt ihre Kollektion aus, mit der Models tags zuvor noch auf dem Laufsteg flanierten. Unter dem Motto „Citizen of the World“ zeigt sie Mode im urbanen Country-Style. Ebenfalls bekannt sind die bunten Kleidungsstücke Marina Hoermanseder mit Schnallen, Kapuzen und Volants. Die Designerin selbst trägt selbstverständlich einen Rock aus eigener Kreation und kombiniert dazu ein Shirt mit großer Schnalle vorn.

Rianni + Nina bringen wohl die knalligsten und auffälligsten Prints mit. Zu dieser folkloristische Farbexplosion sehen wir bunten Schmuck für Hals und Haar. Bunte Beuteltaschen gehören zu den Keypieces der Kollektion und sind mit Kordeln und Quasten bestückt. Roeckl setzt genau wie Rianni + Nina auf knallbunte Farbakzente. Das Label brilliert mit Lederhandschuhen in Orange, Rot, Gelb, Blau und Weiß.

Die Vielfalt im Berliner Mode Salon fällt immens aus: von Retro über Folklore und Colour-Blocking. Der Mode Salon bietet einen exzellenten Überblick der relevanten Kollektionen der Berlin Fashion Week. Er beweist aber auch: Berlin ist auch zehn Jahre nach Gründung der Modewoche noch in einer Orientierungsphase. Nach unserem Geschmack darf dieses Ausprobieren der teilnehmenden Designer noch ein Weilchen andauern.

Follow us

Cookies und Tracking

Für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website setzen wir so genannte Cookies ein. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, Pixel und vergleichbare Technologien, um unsere Website an bevorzugte Verhaltensweisen anzupassen, Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website für Optimierungszwecke zu erhalten.

Weitergehende Informationen hierzu sind in unserer Datenschutzerklärung bei dem Unterpunkt Cookies zu finden.

Bitte wähle nachfolgend, welche Cookies gesetzt werden dürfen, und bestätige dies durch "Auswahl bestätigen" oder akzeptiere alle Cookies durch "Alle auswählen":

Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die für die Grundfunktionen unserer Website notwendig sind, weshalb auf diese nicht verzichtet werden kann.

AnbieterCookie-NameBeschreibungAblauf
styleranking.deCRAFT_CSRF_TOKENCSRF Schutz für FormulareSession
styleranking.destyleranking_idSession IDSession
styleranking.decookie-consentSpeicherung des Cookie Consent Status1 Jahr

Statistiken

Hierüber lassen sich Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website sammeln, mit deren Hilfe wir unsere Website weiter für Sie optimieren können.

AnbieterCookie-NameBeschreibungAblauf
Google Analytics_gatWird verwendet, um die Anfragequote zu drosseln.1 Minute
Google Analytics_gidWird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.1 Tag
Google Analytics_gaWird verwendet, um anonyme Informationen darüber zu sammeln, wie Sie als Besucher unsere Webseite nutzen und mit ihr interagieren. Wir erstellen mit den gesammelten Informationen Berichte, die uns helfen unsere Webseite zu verbessern. Die anonymen Informationen beinhalten die Anzahl der Besucher der Webseite, welche Seiten sie besucht haben und woher sie auf die Webseite gekommen sind.2 Jahre