Influencer Style

Die schönsten Coachella Styles der Influencer

Tamara Weiler
Von Tamara Weiler
16.04.2018 / 18:00 Uhr

Strahlend blauer Himmel, das heißeste Line-up des Frühlings und jede Menge coole Outfits – beim Coachella Festival in der kalifornischen Wüste genießen die angesagtesten Influencer Sonne, Musik und shooten Pics vor perfekten Instagram Locations. Schon im Vorfeld ist vor allem die Wahl des Festival Outfits ein Dauerthema. Boho Dresses, Leder-Shorts und stylishe Cowboy Boots? Oder doch lieber Fringe und Spitze? Der OOTD-Kreativität der Influencer ist beim Coachella-Festival keine Grenze gesetzt. Wir schauen genauer hin und zeigen dir, mit welchen Looks Influencer wie Farina Opoku, Caroline Einhoff und Luisa Lion am ersten Coachella-Wochenende in der Sonne gefeiert und die Nacht durchtanzt haben.

Die Influencer Mary Leest, Caro Daur, Veronica Ferraro und Thássia Naves beim Furla Brunch in Palms Springs.   Copyright: Getty Images for Furla / Araya Diaz

Festival Style No. 1: Weiße Boho-Kleider und Röcke

Luftig leichte Kleidchen gehören nicht umsonst zu den absoluten Festival Essentials. In der Hitze Kaliforniens setzt auch Boho-Queen Farina Opoku vom Blog novalanalove bei ihrem Coachella Outfit auf ein weißes, besticktes Kleid mit Hippie Flair. Ihre petrolfarbenen Accessoires bilden den perfekten Kontrast zum Boho Dress. Besonders die Schmetterlings-Krone von Wild & Free Jewelry begeistert als absolutes Highlight. Auch Influencerin Caro Daur zeigt sich beim Event von Furla in einem weißen Minikleid passend zu braunen Western Booties. It-Girl Xenia van der Woodsen vom Blog xeniaoverdose bringt ebenfalls die Farbe Weiß ins Spiel: Bei ihrem Coachella Outfit kombiniert sie einen Minirock aus Spitze zu silbernem Glitzer-Bralette mit Pailletten.

Festival Style No. 2: Lange Kimonos

Caroline Einhoff macht’s vor: Oversized Kimonos eignen sich sogar dann, wenn du nur einen Bikini darunter trägst. Die Influencerin posiert auf dem Coachella Festival gemeinsam mit ihrem Boyfriend Jeff Kasser in einem Outfit von Revolve. Wer nicht ganz so viel Haut zeigen will, kombiniert den Festival-Kimono einfach zu Crop Top und Shorts. Bloggerin Nichole Ciotti wählt einen All-Black-Look mit transparentem Kimono in Mesh. Das Material des It-Piece kann aber auch dichter gewebt sein: YouTuberin Camila Coelho begeistert mit einem gemusterten Kimono in warmen Erdtönen von Dior.

Influencerin Caroline Einhoff und ihr Boyfriend Jeff Kasser beim Coachella Festival in Palms Springs.   Copyright: Caroline Einhoff

Festival Style No. 3: Fransen

Influencerin Luisa Lion posiert mit ihrem Coachella Look vor der wohl meist fotografierten Location des Festivals: dem Riesenrad. Ihre beigefarbene Fransenjacke versprüht Pocahontas Flair und ist farblich zu Rock und Shirt im Paisley Print abgestimmt. Im Gegensatz zu ihrem lässigen Look transportiert der Text von Luisas Coachella Post allerdings eine ernste Message. Die Bloggerin kritisiert den Perfektionismus auf Instagram, der ihrer Ansicht nach auf dem diesjährigen Festival seinen bisherigen Höhepunkt findet. Luisa setzt mit ihrer Aussage ein Zeichen gegen Body Shaming und für mehr Selbstakzeptanz. Obwohl es gerade bei Instagram oft den Anschein erweckt – perfekt ist niemand.

View this post on Instagram

The truth about Coachella.. It’s not as fun as it used to be! Too big, too expensive and too little about the Music 😔🎵🤔 🇩🇪 Mich beschäftigt schon länger etwas und gerade hier in sunny California während dem Coachella Festival fällt es mir schlimmer auf denn je.. Dass Instagram oft sehr gestellt ist und wir immer nur die schönen Seiten online preisgeben und uns mit unseren Erfolgserlebnissen, neusten Designerstücken, ‘besten Freunden’, dem ‘tollsten Partner’ oder aber auch der exklusivsten Kooperation schmücken wissen viele. Aber wenn selbst erfahrene Blogger / Influencer zu uns kommen und sagen, dass sie wirklich viel von Insta gewöhnt sind und man immer versucht alles schöner darzustellen, aber sie selten so enttäuscht waren von einem Event und Vibe, dann weiß ich, es ist mehr dran. Dieses Jahr ist mein 4. Mal in Indio auf dem Coachella Festival und es ist viel größer als früher, teurer und hat (zumindest am 1. WE) kaum noch was mit Musik und den Künstlern vor Ort zu tun. Irgendwie fühle ich mich hier einfach nur noch fehl am Platz - neben den ganzen Victoria Secret Models, mega Influencern und L.A. girls die halbnackt mit perfektem Body, perfekt gespritzten Lippen, perfekten Näschen und Haaren, fühle ich mich wie Lindsay Lohan in Mean Girls oder wie ein kleines fettes Walross. 🤦🏼‍♀️ Hier bekommen selbst die hübschesten Mädels Komplexe, weil es immer wen schöneres, dünneres, größeres, ‘perfekteres’ gibt - selbst als größter Schönheits-Op-Gegner kommt man hier ins Grübeln und würde sich am liebsten sofort zum Doc begeben um das zerbrochene Selbstwertgefühl wieder zu “reparieren”. 😳 Ich finde es so erschreckend, dass es nur noch um die Outfits, die Parties, die Follower und Koops geht, anstatt der Musik. Ich bin selber Teil dieser Welt und manchmal macht mich diese ganze Entwicklung echt fertig und verrückt. Ich möchte euch dennoch alle ermutigen und bestärken, dass JEDER seine Problemzonen, Struggle und Konflikte hat und nicht alles so perfekt ist wie es scheint. ❤️ Wir sollten uns gegenseitig stärken, aufbauen, pushen, inspirieren und motivieren aber niemals vergleichen und uns selber fertig zu machen 🙏🏼❤️ #coachella #imisstheoldu #throwback #swiperight

A post shared by LUISA | Ehfar ✨ (@luisalion) on

Das erste Coachella-Wochenende ist vorbei und hinterlässt neben kritischen Stimmen vor allem zahlreiche modische Hingucker, die uns für den eigenen Festival-Sommer inspirieren. Dabei brillieren nicht nur die Influencer mit aufregenden Looks, sondern auch andere Festival-Besucher. Die coolsten Looks warten in der Bildergalerie auf dich.

Egal ob Kleider im Boho Style, Fransen, Bauchtaschen, fancy Hairstyles oder Denim Outfits - Coachella überrascht uns auch dieses Jahr mit vielseitigen Trendpieces, mit denen jede Festival Fashonista einen individuellen Look kreieren kann.

Follow us