MBFWB Sommer 2016

Dorothee Schumacher: Gestrandet im Paradies

Von Moritz Lindert
13.07.2015 / 12:56 Uhr

Dorothee Schumacher packt die Koffer. Zwar gehört die Mannheimer Designerin bereits zum festen Repertoire auf dem Berliner Schauenplan. Doch ihre Kollektion für Frühjahr/Sommer 2016 zieht sie weder an den Rhein, noch an die Spree. Im Stage me collectors Showroom erweckt Dorothee Schumacher naturalistische Tropenwelten mit erdigen Farben und filigranen Schmuckdetails - eine luxuriöse Rückkehr ins Paradies.

Offene Saumkanten und raue Materialien, Naturfarben, erdiges Olive und mattes Blau. Dorothee Schumacher sucht Inspiration in Echtheit und Natürlichkeit. Verfremdete Blütendrucke ziehen sich über Hosen und Oberteile, manchmal Ton in Ton, manchmal als gekonnter Mustermix. Unbehandeltes Off-White bettet die kräftigen Prints in ein sanftes, natürlich Umfeld ein.

Die Silhouette ist feminin aber entspannt. Verkürzte Blusen werden zu fließenden Palazzo Pants und ausgestellten Lederröcken kombiniert. Romantisch geknotete Schulter-Cut-Outs geben den Looks eine verspielte und ehrliche Note. Dorothee Schumachers Frau für Sommer 2016 ist pur und natürlich. Das Make-up bleibt zurückhaltend, die Haare sind zu entspannten Ponytails frisiert. Einfach und schlicht und gerade deshalb besonders hochwertig.

Romantisch geknotete Schulter-Cut-Outs in Naturmaterialien geben der Kollektion einen rauen, natürlichen Charme.   Copyright: Frazer Harrison / Getty Images for Dorothee Schumacher

Gleichzeitig hat die Kollektion aber äußerst viel Struktur. Gelbe Jacquardstoffe und gelayerte Spitze erzeugen florale Oberflächen, die sich in knieumspielende Kleider und Röcke fügen. Khakifarbenes Glattleder wird geschnürt und an den Reverskanten eines Kleides gewendet - ein Kontrast aus glatt und rau, hart und weich. Besonderer Eyecatcher: An minimalistischen Hemdblusen und Kleider bringt Dorothee Schuhmacher einseitig exquisite Schmuckapplikationen an. Auf weißem Leinengrund kreiert sie exotische Blüten aus funkelnden Edelsteinen. Die Verzierungen wirken wie eine sorgfältige botanische Studie. Wie Blumen aus fernen, sehnsuchtsvollen Ländern, die Dorothee Schumacher in all ihrer Pracht auf Stoff presst und so erhält.

Fließende Palazzo-Pants zu verkürzten Blusen und exotische Schmuckapplikationen - Dorothee Schumacher schöpft aus dem Paradies.   Copyright: Frazer Harrison / Getty Images for Dorothee Schumacher

Bei all dem Naturalismus kommt bei Dorothee Schumacher wie immer die exzellente Verarbeitung nicht zu kurz. Präzise Schnitte und hochwertige Materialien machen die Kollektion auch handwerklich zu etwas Besonderem. Leinen, Baumwolle und Raffia stehen im Kontrast zu fließender Seide und Organza. So pur und unaufgeregt, aber auch so detailverliebt und luxuriös malt die Designerin ihr Paradies.

Follow us