Modetrend

Girlpower: So stylst du dein Feminist Statement-Shirt wie die Influencer

17.08.2017 / 14:00 Uhr

Ob Instagram-Queen Chiara Ferragni, Influencerin Caro Daur oder Bloggerin Masha Sedgwick. Sie alle sind Fans vom Must-have der Stunde: dem Feminist Statement-Shirt. In großen schwarzen Lettern transportieren sie Bekenntnisse wie „Girlpower" oder „The Future Is Female“ auf ihrer Brust - voller Stolz und Selbstbewusstsein. Es ist ein cleaner Look mit viel Substanz. Wir zeigen euch was hinter dem It-Piece steckt und wie ihr es zu verschiedenen Anlässen salonfähig stylt.

Inspiration von der Paris Fashion Week

Was mit einem einfachen Shirt begann, ist zur Fashion-Bewegung einer ganzen Generation geworden, der man sonst eher politische Abwesenheit statt Aktion vorwirft. Den Start machte kein geringerer Brand als Dior. 2016 stellte das französische Label die erste Frau in kreativer Leitung ein: Maria Grazia Chiuri. Mit ihrer Debütkollektion verschaffte sie ihrer neuen Position alle Ehre. Ihre Shirts mit der Aufschrift „We should all be feminists“ schossen auf dem Trendbarometer der Modeszene sofort von 0 auf 100. Mit dem Zitat der nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie vereint und inspiriert die Designerin Frauen überall auf der Welt.

Im All-White-Look kommt das schwarz gedruckte Statement am besten zur Geltung.   Copyright: Brian Dowling /Getty Images

Ein Shirt – unterschiedliche Looks

Schwarze Schrift auf weißem Stoff. Das Feminist Slogan Statement-Shirt an sich ist clean. Daher kannst du es besonders gut zu verschiedenen Styles kombinieren: von casual bis schick, von Business bis Urlaub. Letzteren Anlass wählt auch Chiara Ferragni. Sie trägt ihr Statement-Shirt lässig zur weißen Jeans-Hotpants. Die Italienerin komplettiert ihren Look mit einer passenden weißen Sonnenbrille und süßen grazilen Accessoires. Der All-White-Look funktioniert einfach immer.

Cool as fire

Kannst du dir etwas Lässigeres vorstellen als ein cooles weißes Statement-Shirt zur ausgefransten Jeans? Nein? Wir auch nicht. Dabei kannst du dich für jede Jeansfarbe entscheiden, weil einfach alles passt. Am besten peppst du den Look mit einer Portion Weiblichkeit in Form von hübschen High-Heels oder Stiefletten auf. Hauptsache Absatz. Bei dieser Stylingvariante solltest du auch bei der Taschenwahl auf Femininität achten. Denn so kreierst Du einen spannenden Look. Jennifer Lawrence macht’s vor - und wir sind hin und weg.

Ein Beitrag geteilt von Dior Official (@dior) am

Der Girlboss-Look

Deinem Business-Outfit kannst Du mit dem Statement-Shirt einen besonderen Twist verleihen. Immer nur Blusen zum Hosenanzug kann jeder. Das Statementshirt peppt jeden Zweiteiler auf. Toller Nebeneffekt: Durch das Sloganshirt signalisierst Du Stärke und Selbstbewusstsein, der Anzug gibt Dir die nötige Portion Formalität. Bloggerin Masha Sedgwick hat für diese Stylingvariante eine Kombination im Streifenlook gewählt. Accessoires sind nicht nötig, denn der Look steht für sich. Ebenso wie seine Aussage.

Welche Looks außerdem mit Statement-Shirts funktionieren und wo ihr die coolsten Pieces für jeden Geldbeutel bekommt, seht ihr in unserer Bildergalerie.

Follow us