Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2020

Guido Maria Kretschmer zwischen großen Roben und Street Styles aus Paris

Franziska Gajek
Von Franziska Gajek
02.07.2019 / 11:09 Uhr

Die Mercedes-Benz Fashion Week wartet bereits am ersten Tag mit den ganz großen Namen auf. Star Designer Guido Maria Kretschmer zeigt am Montag gemeinsam mit Otto seine Kollektion Rue de Coeur im E-Werk und sorgt für ein Modespektakel der Extraklasse. Dicht an dicht drängen sich die Besucher, die Location im Herz von Berlin platzt aus allen Nähten.

Unter den prominenten Gästen in der ersten Reihe finden sich Maren und Tobias Wolf, Vanessa Fuchs, Fiona Erdmann und natürlich Guidos Ehemann Frank Mutters. Der Umfang von Rue de Coeur sprengt jeden Rahmen, die Show will kein Ende nehmen. Was die Kollektion modisch zu bieten hat, haben wir uns vor Ort genau angeschaut.

Das Publikum tobt, als Guido Maria Kretschmer sich am Ende seiner Show kurz auf dem Runway zeigt.   Copyright: Stefan Knauer/Getty Images for Guido Maria Kretschmer

Das E-Werk verdunkelt sich, aufgeregt wedeln sich Guidos Gäste Luft mit ihren Fächern zu. Aus den großen Lautsprechern ertönt das Pfeifen einer Dampflok. Die Reise auf der Rue de Couer (dt.: Straße des Herzens) auf den Spuren des Orientexpress beginnt.

Guido Maria Kretschmer zeigt seine Kollektion erneut in Zusammenarbeit mit Onlinehändler Otto. Entsprechend massenkompatibel präsentieren sich die Designs. Der Ästhetik tut das jedoch keinen Abbruch. Die Präsentation beginnt mit Street Looks, die immer wieder die Tricolore aus der französischen Flagge aufgreifen. Dazu schickt der Designer dekorierte Baretts, Midiröcke und Blazer aus Tweed über den Laufsteg, die den allseits beliebten Style Parisienne runterbrechen. Er integriert die Lebensart der Französin in alltägliche Looks.

Im weiteren Verlauf der umfangreichen Kollektion spickt Kretschmer seine Designs mit funkelnden Garnen, glitzernden Fransen und Art Deco Prints, die an die 1920er und 1930er Jahre erinnern. Dabei orientiert er sich stets am gewohnten ästhetischen Bild der Kunden, verzichtet auf ausgefallene Schnitte oder ungewöhnliche, neuartige Kombinationen innerhalb des Stylings. Nur in einigen wenigen Abendroben tobt sich Guido Maria Kretschmer dann doch modisch aus und überzeugt besonders mit der Materialwahl.

Schwere Röcke mit detailreichen Stickereien fallen in opulenten Falten gen Runway und stellen Kretschmers Händchen für große Roben unter Beweis. Diese Kleider funktionieren als Stoff gewordenes Schmuckstück und verleihen der Kollektion den großen Mode Moment, den Gäste, VIPs und Journalisten auf der Fashion Week erwarten.

Eines der absoluten Highlights der Show: Ein Abendkleid mit goldenen Stickereien und blaues Basis.   Copyright: Stefan Knauer/Getty Images for Guido Maria Kretschmer

Guido Maria Kretschmer platziert in seiner Kollektion Rue de Coeur zahlreiche sehr tragbare Elemente, die in einem Onlineshop bestehen können. Er schneidert Mode für jene, die sich nicht täglich in der Fashion Blase bewegen. Doch hin und wieder blitzt die Leidenschaft für das wunderbare “Zu viel “, das der Mode manchmal innewohnt, auf. In diesen Momenten verzaubert Kretschmer mit seiner Designkunst.

Follow us