Walbusch-Special

Klassisch, casual und sportlich: 3 Looks für männliche Hochzeitsgäste

Anzeige
26.03.2017 / 12:00 Uhr

Look 1 – Der Klassiker

Edel und klassisch: Style den blauen Zweiteiler aus Sakko und Hose mit gleichartigen Accessoires wie Krawatte und Strümpfe und braunen Schuhen von Walbusch.

Eine Hochzeit fällt meist mindestens genauso formell aus wie die Gala der Goldenen Kamera 2017. Männer tragen häufig den klassischen schwarzen oder dunkelblauen Anzug. Mit einem Zweiteiler erscheint man definitiv stilvoll gekleidet. Ein richtig glamouröser Auftritt liegt allerdings nicht jedem. Der eine fühlt sich unwohl, der andere möchte seinen Stil beibehalten, aber dabei nicht zu sehr aus der Masse der Hochzeitsgäste herausstechen. Unbegründete Sorgen: Auch Casual-Fans und sportliche Typen können ihren Style mit trendigen, alternativen und vor allem angemessenen Outfits zeigen.

Look 2 – Der Casual-Typ

Der casual Typ: Dieser Style ist ein Mix aus dem eleganten und sportlichen Look. Farbliche Akzente wie das fliederfarbene Hemd passen optimal zu grauen Bundfaltenhosen.

Wichtig ist, egal welchen Style man bevorzugt, dass Männer ein Sakko tragen. Dieser universelle Allrounder sorgt für eine adäquate, formelle Basis, die der Dresscode einer Hochzeit schlichtweg verlangt. Die Jacke darf beim sportlichen Typ gerne aus Jeansstoff sein, der casual Mann trägt sommerliche Töne wie ein helles Beige oder Hellgrau aus Materialien wie Tweed, Baumwolle, Leinen oder Wolle. Im Sortiment des Männermode-Experten Walbusch findet man zu jedem Style das entsprechende Teil.

Styling-Regeln

Die klassische Anzugshose mit Bundfalte eignet sich optimal für einen eleganten Look. Hier bietet Walbusch ein gerade geschnittenes Model aus reiner Schurwolle an. Wer es lieber lässig mag, kombiniert das casual oder sportliche Sakko mit einer einfarbigen Slim-Fit-Jeans oder Chinos. Das Sortiment von Walbusch bietet jedem Denim-Fan das passende Modell. Neben klassischem Jeansblau kommen auch schwarze, hellblaue und graue Waschungen für eine Hochzeit infrage. Destroyed Denim oder Ripped Jeans? Absolute No-Gos! Bei den locker sitzenden Chinos eignen sich dieselben Unifarben wie bei den Jeans. Farbexperimente auf Hosen? Ein ganz klares nein!

Look 3 – Der Sportliche

Der sportliche Typ zeichnet sich durch lässige weiße Sneaker im Style-Mix mit einer klassischen blauen Weste und grauen Hosenträgern des Labels Walbusch aus.

Bei Schuhen, Hemden, Krawatten und Einstecktüchern haben sportliche, casual und elegante Männer freie Hand. Wichtig ist nur, dass das Hemd langärmlig ist und Krawatte und Einstecktuch optisch zusammenpassen. Als Hochzeitsgast Sneaker tragen? Definitiv erlaubt! Männer sollten sich allerdings auf schlichte, weiße Modelle beschränken, die sauber und gepflegt aussehen. Dezente farbliche Akzente in klassischem Navyblau sind auf den weißen Modellen kein Problem. Im Onlineshop von Walbusch findet man neben klassischen Lederschnürern auch Desert Boots aus Wildleder sowie weiße Sneaker.

Die erste Hochzeitseinladung lag bereits im Briefkasten? Dann ist es höchste Zeit, dir zu überlegen, ob du klassisch-elegant, casual oder sportlich zur Heirat erscheinen möchtest. Alle Kleidungsstücke erhältst du im Walbusch Onlineshop. Falls ein anderer Anlass nach noch festlicheren Looks verlangt, findest du im Shop auch die Walbusch Gold Collection.

Follow us