Influencer Must-haves

Kleide dich wie ein Influencer: Die 7 größten Instagram-Trends 2017

03.12.2017 / 11:00 Uhr

Mal ganz ehrlich: Einen Großteil unserer Kleidungsstücke kaufen wir nicht, weil sie uns spontan gefallen, sondern weil wir sie vorher auf Instagram gesehen haben. Manchmal gehen wir gezielt auf Trendjagd, ein anderes Mal haben wir das Fashionpiece unbewusst im Kopf abgespeichert und es landet in der Einkaufstasche. Wir zeigen euch die sieben meist gehypten Instagram-Trends mit Bildern von Xenia van der Woodsen, Sofia Tsakiridou und anderen Influencern.

1. Karohosen: Influencer bringen Checks zurück auf die Straße

Negin Mirsalehi trägt sie, Anni alias fashionhippieloves und Xenia van der Woodsen auch: Karos. Egal ob Küchenkaro, Glencheck oder Schottenkaro – sämtliche Variationen sind zurück. Passend zum beginnenden Winter empfehlen wir gerade Karos in Schwarz-Weiß oder Brauntönen. Die verleihen deinem Look eine gewisse Retro-Attitude. Eine Überdosis Inspiration erwartet dich auf Xenias Instagram-Account xeniaoverdose, der bald die 1-Millionen-Follower-Grenze knacken sollte. Auch Influencerin Nicole Warne weiß Karos elegant in Szene zu setzen.

Nicole Warne in angesagten Karos.   Copyright: Getty Images / Pascal Le Segretain / Staff

2. Metallic-Booties: Die einzig wahre Alternative zu Sneaker

Sneaker sind in Sachen Schuhe nicht der einzige Garant für viele Likes. Ein neuer Schuhtrend macht sich breit- natürlich zuerst auf Instagram: Metallic-Stiefel! Instagram-Stars wie Chiara Ferragni oder Lisa Olsson lieben Metallics, wie man auf ihren Streams sofort ansieht. Die beiden Insta-Stars trugen bereits im Sommer 2017 silberfarbene Sandalen. Ein paar Monate später geistern nun die Shiny Boots von H&M durch alle Kanäle. Bloggerin Saana Aivio-Mutka alias saanaaivio setzt auf eine abgespeckte, alltagstaugliche Version: Silbrig glänzende Booties in Karreeform mit Blockabsatz.

3. Oversized Kuschelpullis mit Trendfaktor

Kind, zieh dich warm an. Die elterliche Mahnung, die vielen von uns noch in den Ohren klingt, nehmen Influencer jetzt zur kalten Jahreszeit tatsächlich ernst. Sie zeigen sich eingekuschelt in dicke Strickpullis aus Wolle, grobem Strick oder streichelweichem Angora. Sieht gemütlich und modern aus, also unbedingt nachmachen! Beispielsweise mit dem Zopfstrickpullover von Dunia Algeri Atelier, den Celine Agaard hier trägt:

4. Jetzt in ein Kleid mit Blockstreifen investieren!

Instagram kann sich vor Streifen kaum retten. Im Sommer waren es blau-weiß gestreifte Blusen und diagonal gestreifte Röcke, jetzt kommen Blockstreifen. Und die werden überall getragen. Von Kalifornien (Lyndi alias @lyndiinthecity) und San Franciso (Kate Ogata) bis Indien – mit Karan Tacker mal an einem männlichen Schauspieler und Influencer. Auch Nicole Warne, die du unter garypeppergirl kennst, setzt auf Stripes. Ein Trend, der einmal mehr beweist, wie viel Einfluss Instagram auf unseren Kleiderschrank hat.

Sie setzen die Trends auf Instagram: Pamela Reif, Milena Karl, Xenia van der Woodsen und Deborah Fluegge auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.   Copyright: Getty Images / Matthias Nareyek / Freier Fotograf

5. Daunenjacken – aber bitte in XL!

Daunenjacken sind die einzigen Jacken, die im Winter wirklich warm halten. Umso besser, dass sie jetzt absolut angesagt sind. Mit Fellkapuze, Taillengürtel und in knalligen Farben sehen sie dazu noch gut aus. Very 2017 ist jedoch nur die XL-Daune. Sylvia Haghjoo, die sich bereits zusammen mit Schwester Julia den Titel GDS Blogger-Testimonial 2016 holte, zeigt, wie der Trend auch bei milden Temperaturen funktioniert. Ihre schwarze XL-Daunenjacke stammt von Marques Almeida.

6. Gut behütet: Die Baker Boy-Mütze

Könnt ihr euch noch an die Jahrtausendwende erinnern, als die Schiffermütze plötzlich en vogue war? Jetzt ist sie wieder da und bietet eine tolle Alternative zu Strickmütze, Baskenmütze und Käppi. Genau genommen ist sie eine Mischung daraus. Die Schiffer- oder auch Baker Boy-Mütze haben wir euch hier mitsamt Styling-Tipps gerade erst ausführlich vorgestellt. Aber wusstet ihr, dass sie auf Instagram einen regelrechten Hype ausgelöst hat? Alle großen Influencer tragen sie jetzt, darunter keine geringere als Sofia Tsakiridou. Auf matiamubysofia zeigt das Model mit griechischen Wurzeln, wie gut das Keypiece zu sportlichen Outfits funktioniert. Über 12.000 Herzchen für diesen Post aus der Speicherstadt sagen alles!

7. Noch ein Haben-Wollen-Accessoire: Die Pixie-Bag

Auf den Laufstegen von Chloé bis Dolce & Gabbana zu sehen und nun auch auf Instagram: Die Pixie-Bag ist wieder da! Ihr Comeback war nur eine Frage der Zeit. Und schon ist die kleine Runde beliebter als einst in den 60er- und 70er-Jahren. Blogger und Influencer lieben die Tasche, denn sie ist bietet eine echte Abwechslung zu den üblichen It-Bags. Caro Daur trägt eines der edelsten Exemplare – von Louis Vuitton.

Caros Louis Vuitton-Bag ist ab Januar 2018 für 3200 Euro zu haben. Trends sind eben manchmal teuer. Aber mit Hilfe von Instagram, Apps wie Liketoknow.it und Online-Shops wie About You werden sie erschwinglich und die Trendstücke wandern auch schon mit kleinem Geldbeutel in deinen Schrank. Ob du sie dann einfach so trägst oder auf Instagram präsentierst – im Herbst/Winter 2017/2018 bist du mit ihnen auf jeden Fall up to date.

Follow us