Werbekampagne

Kleiner Mann ganz groß: Justin Bieber posiert halbnackt für Calvin Klein

Kristina Hartmeyer
Von Kristina Hartmeyer
07.01.2015 / 17:54 Uhr

Der Belieber-Fanclub darf sich seit heute über einige Millionen weitere Anhänger freuen, denn Justin Bieber zieht für Calvin Klein blank. Auf seinem Instagram-Account zeigte sich das kanadische Popsternchen in letzter Zeit zwar des Öfteren von seiner unbekleideten Seite, doch auf professioneller Basis bekamen wir den 20-Jährigen so noch nicht zu Gesicht. Justin Bieber reiht sich damit in die Liga der Musiker-Models für die Unterwäschemarke Calvin Klein ein und erinnert uns an eine Kampagne eines bekannten Fußballers.

Wer könnte die Modefotografen Mert Alas und Marcus Piggott in New York zu dieser Aufmachung inspiriert haben? Es muss das tätowierte Sixpack-Wunder David Beckham gewesen sein, keine Frage. Die Ähnlichkeit zu Davids H&M-Kampagne ist unübersehbar: Schwarz-Weiß-Einstellung, ein Tattoo-übersäter, oberkörperfreier Justin mit verschmitztem Lächeln, Undercut und neuen Bieber-Muskeln - viel fehlt da nicht mehr, lieber Justin - außer vielleicht gute Manieren und weniger Eskapaden.

Zieh dich aus, kleiner Bieber, mach dich nackig.

Ohne Frage: Justin hat sich gemacht und kann sich in der Liga der Musiker-Models für Calvin Klein wirklich sehen lassen. Mark Wahlberg machte den Start der stimmbegabten Models und schlüpfte zusammen mit Kate Moss in die weiße Feinripp-Unterwäsche. Usher, Ne-Yo, Harry Styles und Kanye West sind nur einige von Marks musikalischen Nachfolgern. Bieber ist sich bewusst, dass er nun Teil einer großen Historie ist und kommentiert sein Kampagnenfoto auf Instagram mit den Worten "Offiziell Teil des Vermächtnisses." Aber solche hochgestochenen Aktionen kennen wir ja bereits, hat Bieber doch zu Weihnachten seinen fetten neuen Jet mit den Worten "sie ist eine Schönheit" der ganzen Instagram-Welt präsentiert. Da, wo es Bieber an manchem mangelt, hat er woanders eben zu viel. Aber als bestverdienenster Musiker unter 30 Jahren, laut der Forbes-Liste, und meist getweetete Person 2014 muss man wahrscheinlich ein Poser sein.

Justin in #mycalvins.   Copyright: Calvin Klein

Hollands wunderschönes Topmodel Lara Stone lässt Bieber im Kampagnenvideo ziemlich nah kommen, die bereits seit Jahren mit dem US-Label Calvin Klein zusammenarbeitet. 2007 sah man sie zuerst in der Frühjahrskollektion des Modehauses und ist seit 2010 das Gesicht vieler Werbekampagnen für das Unternehmen gewesen.

Lara Stone verführt die Kamera.   Copyright: Calvin Klein

Doch auch Bieber zeigte in der Vergangenheit nicht nur seine nackte Haut, sondern posierte des Öfteren in seinen #mycalvins. Ob da schon länger ein Vertrag im Spiel ist? Wie es auch sein mag, Justin und Calvin Klein profitieren beide von dem Werbedeal. Das Label, weil es mit Justin und seiner unglaublichen Fangemeinschaft großes Medienaufsehen erlangt und Justin selbst, weil er nun noch einige Millionen Dollar mehr verdient und jetzt ganz offiziell seine Muskeln spielen lassen kann - und das in Unterhosen, die er ja eh schon immer trug.

Follow us