MBFWB Winter 2017

Maisonnoée: Weil Schwarz das neue Schwarz ist

19.01.2017 / 00:19 Uhr

Fotos von Cosima Scholz

Im kurzen Pressetext zur Herbst-/Winter-Kollektion 2017 von Maisonnoée heißt es: Die Schnitte sind klar, schlicht und unaufdringlich - und wirken in ihrer Überschaubarkeit und Unaufgeregtheit ein bisschen wie eine gelassene Antwort auf die momentane Unordnung der Welt. Viel treffender kann man die neuesten Kreationen von Designerin Sophie Oemus, die sie der Modewelt auf dem Runway im Kaufhaus Jandorf vorstellt, wohl kaum in einem Satz zusammenfassen.

Maisonnoée beschränkt sich im kommenden Herbst/Winter auf ein Minimum an Farbe und setzt auf ganz viel Schwarz, ein wenig Beige und Weiß. Das Ergebnis: ein elegantes Allerlei für die moderne Frau von Welt, die weiß, wie man sich auch ohne viel Schnickschnack stilvoll kleidet. Dabei befindet sich Leder im Material-Fokus, ziert cleane, taillierte Blazer, hautenge Bleistiftröcke, Leggings, sportliche Westen, Mäntel und Kleider. Die Silhouette präsentiert sich dabei stets besonders feminin und körpernah. Bei dem einen oder anderen Look sorgen schmale, farblich abgestimmte Taillengürtel für einen noch figurbetonteren Sitz. Wer hier ein Gramm zu viel auf den Hüften hat, verliert.

Zu den knallengen Hosen kombiniert Sophie Oemus nicht weniger figurbetonte Strick-Turtlenecks und feminine Blusen. Letztere setzen dank floralen Drucken verspielte Akzente in der sonst so düsteren Kollektion und frischen das Gesamtbild ein wenig auf. Der Print ziert einige Stücke der Linie und findet sich unter anderem an geradlinigen Blusen mit Ledereinsätzen und mädchenhaft anmutenden Maxikleidern mit Walle-Walle-Optik wieder.

Maisonnoée präsentiert Träume in Schwarz.   Copyright: Cosima Scholz/styleranking

"Courage", wie Sophie Oemus die Kollektion ihres Labels Maisonnoée genannt hat, versprüht einen zeitlosen Charme und schafft es, ohne auffällige Design-Fehltritte auszukommen. Einzelne Stücke stellen sich als wahre It-Pieces heraus, darunter eine oberschenkellange Lederweste mit aufgesetzten Taschen, andere als schlichte Klassiker, die Frau auch noch in vielen Jahren besitzen sollte und immer wieder tragen kann. Es ist eine Mischung aus femininer Eleganz und moderner Coolness, die diese Herbst-/Winter-Kollektion ausstrahlt. Und genau darum überzeugt die Kollektion.

Follow us