Kampagne

Mannimalistisch: Die neue Menswear Kampagne von Prada

Marie Mertens
Von Marie Mertens
09.01.2015 / 13:40 Uhr

Zeige einen Promi in deiner neuen Kampagne und schon ist dir als Marke die weltweite Aufmerksamkeit garantiert. Calvin Klein steckt einen halb nackten Justin Bieber in seine Pants, Madonna verjüngt dank Versace um 20 Jahre und Topshop zeigt mal wieder It-Model Cara Delevingne auf seinen neuen Werbefotos. Dass es nicht immer große Namen mit noch größeren Skandalen braucht, um eine erfolgreiche Kampagne zu produzieren, beweist Prada eindrucksvoll mit seinen neuen Fotos für die Frühjahr/Sommersaison 2015. Das Modehaus engagierte mit den Protagonisten Ansel Elgort, Ethan Hawke, Jack O’Connell und Miles Teller bekannte Schauspieler unserer Zeit und zeigt sie in Situationen, die alltäglich, fast schon normal wirken. Aber irgendwie auch nicht.

Eine Orange schälen war noch nie so stylisch wie in der neuen Kampagne von Prada.   Copyright: Craig McDean für Prada

Die Kampagnen von Prada bewegen sich seit jeher auf einem schmalen Grat zwischen Kunst und Kommerz. So auch die Werbefotos für die neue Menswearlinie, die von Fotograf Craig McDean in London und New York geshootet wurden. Auf der einen Seite werden Close-ups von Männerhänden gezeigt, die eine Orange schälen, ein Wasserglas halten, mit einem Kugelschreiber Notizen schreiben oder mit einer Schere Fotos ausschneiden. Im Vordergrund steht eindeutig der Schauspieler, der auf den künstlerischen Fotografien normal, fast schon verwundbar wirkt. Die Mode spielt nur eine untergeordnete Rolle und man vergisst fast, dass es sich bei den Bildern um eine millionenschwere Werbekampagne für eines der bekanntesten Modehäuser der Welt handelt.

Craig McDean setzt Ethan Hawke in einer Schwarz/Weiß-Kampagne in Szene.   Copyright: Craig McDean/Prada

Auf der anderen Seite hingegen sehen wir mehr von der neuen Kollektion von Prada, die sich in der kommenden Saison gewohnt klassisch gibt. Während beispielsweise Ansel Elgort ein anspruchsvolles Casual-Outfit aus Jeans, blauem Hemd und braunem Pullunder trägt, sieht man Ethan Hawke in einem passgenauen Anzug. Die Kampagnenfotos sprechen damit vom knallharten Businessmann über den Trendsetter bis zum normalen Mann eine breite Masse an, die sich gerne mit teurer Designerware kleidet.

Die Details der neuen Kollektion kommen in der Kampagne perfekt zur Geltung.   Copyright: Craig McDean/Prada

Prada legt seit jeher großen Wert von Details und erklärte ein auffälliges Stitching zum Leitmotiv der Kollektion. Krägen, Manschetten, Revers und Hosennähte sind in anderen Farben als der Oberstoff abgesteppt, die Materialien wirken auf den Fotos sehr edel und auch die Accessoires passen zur cineastischen Kulisse. Bei den Silhouetten setzt das Label auf bekannte Formen aus den 1970er-Jahren.

Dem italienischen Modehaus ist mit der neuen Kampagne ein weiteres Meisterstück gelungen. Prada wird mit den detailverliebten und künstlerischen Fotos sicherlich viele neue Fans und vor allem Käufer finden.

Follow us