Frühjahr/Sommer 2017

Mode mit Tiefgang: DIOR präsentiert das neue Influencer-Trendteil

Stefanie Klaeser
Von Stefanie Klaeser
14.03.2017 / 12:36 Uhr

We should all be feminists“, zu Deutsch „“Wir sollten alle Feministinnen sein“! So lautet das neue Credo der Spring-Summer 2017 Kampagne von DIOR. Die Marke stellt mit der Neuanstellung von Maria Grazia Chiuri erstmalig eine Frau als Chefdesignerin ein. Ein Novum, da es so etwas in dieser Form bei keinem großen Designerlabels gab. Dementsprechend nennt Maria Grazia Chiuri die gesamte Kollektion DIO(R)evolution und debütiert so mit einem großen Knall.

Backstage Look von der DIOR Ready-to-Wear Spring/Summer 2017 Show   Copyright: Morgan O'Donovan/Dior

Inspiration holte sich die neue Kreativdirektorin von dem Ideal einer starken Frau. Einer, die pflichtbewusst für ihre Rechte kämpft und somit ein Vorbild für die heutige Frauengeneration darstellt. Die Idee zu dem Statement „We should all be feminists“, das auf jetzt auf weißen T-Shirts prangt und das Herzstück der Kollektion darstellt, hat sie übrigens tatsächlich von einer Feministin bekommen. Die durch DIOR berühmt geworden Zeilen stammen ursprünglich aus einem 2014 veröffentlichten Manifest, das von der feministischen Journalistin Chimamanda Ngozi Adichie verfasst wurde.

View this post on Instagram

I ❤️️@dior

A post shared by badgalriri (@badgalriri) on

Mit dem Bewusstsein des Hintergrunds dieses Schlachtrufs erhalten die fünf Wörter eine noch tiefsinnigere Bedeutung. Zudem gibt DIOR bekannt, dass Sängerin Rihanna ebenfalls unterstützt und Teile des Umsatzes der "We Should All Be Feminists"-Shirts für je 550 Euro an Rihannas Charity-Organisation "The Clara Lionel Foundation" gespendet werden.

Die DIO(R)EVOLUTION, mit der Vermischung von Tradition und Moderne, kommt an und trifft den Nerv der Zeit. Das T-Shirt hat Instagram im Sturm erobert und ist eines der Frühjahr/Sommer-Teile, über das aktuell am meisten gesprochen wird. Influencer wie Chiara Ferragni und Aimee Song und Celebrities wie Natalie Portman, Jennifer Lawrence und Rihanna tragen es bereits.

Chiara Ferragni mit dem "We should all be feminists" Statement T-Shirt von DIOR!   Copyright: Dior

Das DIOR Statement-T-Shirt überholt bereits jetzt die anderen Sprüche-Shirts. Alleine dadurch, dass derzeitige Hype umd Designerlogos gegen tiefsinnigere Statements ausgetauscht wurde, lässt Fashion-Fans rund um den Globus einheitlich rufen: „Es leben die Designer-Statement T-Shirts!"

Wer übrigens bis zum Launch der Kollektion auf Nummer sicher will, kann das T-Shirt bereits auf der DIOR Webseite vorbestellen.

Follow us