Paris Fashion Week Fall/Winter 2018/2019

Moohong entwirft Mode mit politischer Botschaft

Von Franziska Gajek
02.03.2018 / 19:15 Uhr

„Ma Maison”, so nannte die legendäre Modedesignerin Coco Chanel das Hotel Ritz am Place Vendôme 15. Hier lebte sie bis zu ihrem Tod und trägt damit, ebenso wie die Gäste Ernest Hemingway oder Marcel Proust, zum Mythos Hotel Ritz bei. Im Kontrast zu den historisch prunkvollen Räumlichkeiten des Ritz steht die Kollektionspräsentation des Labels Moohong anlässlich der Paris Fashion Week. In einem Saal mit hohen Fenstern und Blick in den Innenhof zeigt Designer Kim eine minimalistische Kollektion mit mutiger Schnittführung und reduzierten Farbwelten. Die funktioniert vor allem vor der gewählten Kulisse. Aber können die Looks auch einzeln bestehen?

Der koreanische Designer Moohong Kim zeigte bereits auf der Seoul Fashion Week und präsentiert in diesem Jahr in Paris.   Copyright: styleranking

Die Moohong-Kollektion für den Fall/Winter 2018/2019 trägt den vielversprechend intelektuellen Titel heterogeneity as homogeneity. Zu deutsch: Verschiedenartigkeit als Homogenität. Große Worte, die Designer Kim auf dekonstruierten Entwürfen umzusetzen versucht. Sie sind als Kritik an der zunehmenden, gewaltsamen Verrohung der Gesellschaft zu verstehen und visualisieren eine Politik geprägt von Hass und Spaltung.

Dieser Hintergrund lässt sich vor allem in den beinahe verschnittenen Entwürfen erkennen, wie einer weiten, schwarzen Hose, die am Bund V-förmige Cut-Outs aufweist. Auch ausgefranste Säume oder grob abgeschnittene Ärmel weisen auf die Themen Gewalt und Spaltung hin. Trotz dieser regellosen Schnittführung ergibt sich aus dem Styling ein harmonisches Gesamtbild. Diese Homogenität ergibt sich aus Material- und Farbwahl. Viel Schwarz wird aufgebrochen durch metallisches Silber, Grau und blasse Blautöne.

Daraus entstehen Gesamt-Looks etwa aus einem Midikleid mit V-förmig auslaufendem, offenen Saum und einem dekonstruierten Blazer darüber. Die Looks von Moohong zeigen sich dabei plastisch, innovativ und detailliert.

Moohong Kim ist studierter Politikwissenschaftler und gründet sein Label Moohong im Jahr 2013.   Copyright: styleranking

Vor der historischen Kulisse des Hotel Ritz gewinnen die Looks von Moohong einmal mehr an Modernität. Überzeugen kann der Designer aber vor allem durch die designtechnisch präzise umgesetzte Botschaft, die aktueller nicht sein könnte. Er hält sich stringent an ein visuelles Konzept und schafft Mode, die vor allem unter Liebhabern tiefgründigen Minimalismus Fans finden wird.

Follow us