FBC-Supporter

Nie wieder unbequeme Schuhe dank COMPEED

Anzeige
Jana Löbbermann
Von Jana Löbbermann
02.02.2015 / 16:30 Uhr

Neue Saison, neue Schuhe. Gerade erst ins neue Jahr gestartet, sehnen wir uns schon nach dem Frühling und damit natürlich auch nach neuen Schuhen. Laut einer internationalen Studie von COMPEED[1] ist unser Schuhtick besonders stark ausgeprägt: Im europaweiten Vergleich geben wir mit durchschnittlich 1.260 Euro pro Jahr das meiste Geld für Schuhe aus und besitzen mit 32 Paar die meisten Exemplare. Einen Großteil davon kaufen wir im Frühjahr und Sommer . Doch gerade unsere neuen Errungenschaften müssen oft erst eingelaufen werden – eine schmerzhafte Prozedur. Damit wir nie wieder Angst vor schmerzhaften Blasen haben müssen, bietet COMPEED eine große Auswahl an Blasenpflastern.

Nie wieder schmerzende Füße! Die Blasenpflaster von COMPEED sind eine echte Wohltat für unsere Füße.

Beim Schuhkauf kommt es vor allem auf die richtige Passform an. Zu enge Schuhe schaden den Füßen dauerhaft und sind daher ein absolutes No Go. Doch selbst die bequemsten Turnschuhe können auf langen Strecken unbequem werden. Druckstellen und vor allem Blasen machen uns dann das Leben schwer. COMPEED Blasenpflaster bilden eine Art Schutzpolster gegen Reibung und fördern die Wundheilung. Dabei sind sie wasser-, schmutz-, und bakterienabweisend. Ob an Ferse, Ballen, Zehen oder Sohle: Blasen können an fast jeder Stelle des Fußes entstehen. Um für jede Situation das passende Produkt zu bieten, sind COMPEED Blasenpflaster in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Besonders praktisch ist das Mixpack mit verschieden großen Pflastern. Für High Heel Freunde gibt es extra unauffällige „Jordi Labanda“ Pflaster.

Diese Grafik zeigt, was uns unsere Schuhleidenschaft tatsächlich kostet.   Copyright: Compeed

Bei ersten Rötungen oder brennendem Schmerz kommt das Blasenpflaster gegen brennenden Schmerz zum Einsatz. Es sorgt nicht nur für sofortige Schmerzlinderung, sondern beugt auch der Blasenbildung vor. Damit Blasen erst gar nicht entstehen, gibt es den COMPEED Anti-Blasen Stick: Ein unsichtbarer pflanzlicher Fettfilm wird auf der Haut aufgetragen, reduziert so Reibungen und beugt der Blasenbildung vor.

Besser vorbeugen - mit dem Anti-Blasen Stick kann man schon im Vorhinein Blasen und Druckstellen verhindern.

Übrigens: COMPEED unterstützt die FashionBloggerCafé shoedition am 6. Februar in Düsseldorf im Rahmen der GDS. Wir freuen uns auf ein blasenfreies Bloggertreffen mit euch!

[1] Das unabhängige Marktforschungsinstitut Edelman Berland befragte im März 2014 jeweils 1.000 Frauen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Spanien und Frankreich. Die Teilnehmer sind im Alter von 18 bis 64 Jahren und tragen mehr als einmal die Woche High-Heels.

Follow us