Modetrend-Reise

One-Fashion-World: Multikulti-Mode – Diese Trends aus aller Welt tragen wir

01.02.2015 / 17:30 Uhr

Reisen und Kurztrips in ferne Länder sind heute so einfach wie nie. In der Mittagspause besuchen wir den Italiener oder den China-Imbiss nebenan, beim Online-Shopping ergattern wir Schnäppchen aus der ganzen Welt, auf Instagram folgen wir Bloggern aus Ländern am anderen Ende dieser Erde - Willkommen im Zeitalter der Globalisierung! Manchmal sind wir uns dieser etlichen, kulturellen Einflüsse nicht bewusst, da sie so tief in unserem Alltag integriert sind. Es wird Zeit, daran zu erinnern, wie sehr uns die Inspirationen aus aller Welt vor allem modisch bereichern.

Denn was in der Politik zurzeit häufig diskutiert wird, hat die Modewelt für sich schon geschafft: Trends und traditionelle Kleidungsstücke aus fremden Ländern werden übernommen, übersetzt, neu interpretiert, und so als internationale Stilvorgaben etabliert. Ergebnis ist eine modische Vielfalt, die es so noch nie gegeben hat. Viele der Teile, die wir täglich tragen, basieren auf Traditionskleidung aus fernen Ländern. Unsere Bildergalerie nimmt euch mit auf Fashion-Reise, zeigt internationale Laufsteg-Looks und aktuelle Pendants aus den Online-Shops.

Wie kommt es zu diesen Vermischungen? Designer und Einkäufer suchen heutzutage nicht nur Inspirationen im eigenen Land, sie bereisen die Welt und lassen sich dort von Menschen, Natur und Kultur inspirieren. Sie kehren zurück mit frischen Eindrücken, Impulsen und Ideen, die sie im eigenen Land vielleicht nicht gefunden hätten. Natürlich spielen auch die Medien eine große Rolle im Multikulti-Fashion-Trubel. Das Internet macht es möglich: Blogs und Magazine zeigen uns die neuesten Streetstyle-Trends aus den Metropolen rund um den Globus und Fotostrecken präsentieren authentische Looks, selbst aus den letzten Winkeln dieser Erde.

Bunt, bunter, Etro: Das spanische Label ist für seinen Bohemian- und Hippie-Style bekannt.   Copyright: Catwalk Pictures

Oftmals verbinden sich gerade absolut konträre, kulturelle Einflüsse zu einem harmonischen Style. Wie wenn wir unser afrikanisches Ethno-Kleid mit einer coolen Lederjacke kombinieren. Oder ein ausladendes Fledermausärmel-Top zur ausgefransten Hotpants und Römersandalen mixen. Oft muss man genauer hinsehen, um die einzelnen Elemente auszumachen, aber der Blick lohnt sich. So wie die Grenzen auf dieser Welt offener werden und Reisen sogar bereits für Jugendliche kein Problem mehr darstellt, sind auch die Grenzen für den modischen Kultur-Mix aufgehoben.

Das, was angeblich nicht passt, wird passend gemacht. Daraus entstehen neue Trends, die unsere Kultur bereichern. Denn schließlich ist Mode Kultur und vor allem Multikulti.

Follow us