Star-Style

Realität vs. Rolle: So viel Harley Quinn steckt in Margot Robbies Style

Stephanie Ernst
Von Stephanie Ernst
13.08.2016 / 11:55 Uhr

Eine Mischung aus Clown und Barbie. Es hat was von Britney Spears und Nina Hagen. Zwischen Punk und Teenie-Göre. Margot Robbies Rolle in ihrem neuen Film bewegt sich zwischen Extremen. In Suicide Squad verkörpert die australische Schauspielerin die Comic Figur Harley Quinn, die durch ihre crazy Outfits polarisiert. Alles nur Schauspielerei? Nicht ganz. Denn Margot Robbie fällt immer wieder durch ihre extravaganten Styles auf und scheint selbst das Untragbare tragbar zu machen. Auch bei ihren puristischeren Looks, setzt die 26-Jährige immer wieder auf kleine Hingucker-Details, die ihre Outfits zu etwas Besonderem machen. Margot wagt und gewinnt und sorgt ständig für neue Fashion-Highlights. Eins haben all ihre Outfits gemeinsam - eine unaufdringliche, subtile Sexiness. Das sind Margot Robbies beste Looks:

Vom Soap-Sternchen zum Hollywood-Star

Australier können es einfach. Hugh Jackmann, Chris Hemsworth, Heath Ledger, Naomi Watts: Diese Aussis sind bereits in den Hollywood-Olymp aufgestiegen. Auf dem besten Weg nach oben ist auch Margot Robbie. Nach der Schauspielausbildung in Melbourne startet sie ihre Karriere als Soap-Darstellerin. Sie ist eine der Wenigen, die den weiten Sprung vom Fernsehen auf die Kinoleinwand schaffen. Wem ihr Name nichts sagt, hat sicher trotzdem schon einen ihrer Blockbusterfilme gesehen. An der Seite von Leonardo DiCaprio gibt sie in The Wolf of Wallstreet die sexy Ehefrau und bei The Legend of Tarzan mimt sie Alexander Skarsgårds Jane. Ab dem 17. August 2016 können wir sie neben Will Smith und Cara Delevingne in Suicide Squad sehen. Im neuen Blockbuster trägt sie knappe Hotpants, bunte Pigtails, haufenweise Tattoos und Harlekin Make-up. Zum ersten Mal verkörpert sie ein angsteinflößendes Bad Girl, das mutig Regeln und Konventionen bricht - auch in modischer Hinsicht. Wie mutig ist ihr privater Style?

Margot Robbies Style-Secrets

Ob Tigerkopf auf der Brust oder Einhorn auf dem Kleid: Margot Robbie schafft es, selbst die schrägsten Teile elegant zu stylen. Die Schauspielerin liebt modische Statements wie wilde Muster oder Metallic Looks. Nur bei Knallfarben hält sie sich eher zurück und beschränkt die farbigen Highlights auf ein Minimum. Besonders interssant machen ihren Style die unterschiedlichen Texturen. Pailletten, Bestickungen, Applikationen, Brokade und zarte Spitze: Margot traut sich einiges und riskiert auch neue, ausgefallene Kombinationen. Damit auch extrentrische Kleidungsstücke nicht zu abgedreht wirken, setzt Margot ganz im Gegensatz zu Harley Quinn auf ein einfaches, aber aussdrucksstarkes Make-up. Dabei befolgt sie stets die Regel, entweder Augen oder Lippen zu betonen. Um dem Ganzen ein Hauch von Lässigkeit zu verleihen, vermeidet sie ein allzu strenges Haarstyling und wählt am häufigsten softe Beachwaves und fransige Updos.

Zum aufregenden Metallic-Kleid trägt Margot Robbie klassische, burgunderfarbene Lippen und ein sehr natürliches Augen-Make-up.   Copyright: Jamie McCarthy/Getty Images

Bei ihrer Outfitwahl überlässt Margot Robbie nichts dem Zufall. Wie viele andere Celebrities auch kreiert sie ihre Looks mit Hilfe eines Stylisten. In Margots Fall ist das Kate Young, die ihr Können schon bei Selena Gomez, Dakota Johnsson, Natalie Portman und Sienna Miller unter Beweis gestellt hat. Kein Wunder also, dass mit Kates langjähriger Erfahrung und Margots kreativer Ader viele aufregende Looks entstehen. Wir sind gespannt, mit welchem Outfit uns die australische Schönheit als nächstes überraschen wird!

Follow us