Platform Fashion Düsseldorf Juli 2017

Wenn der Laufsteg zum Red Carpet wird: Unique bei der Platform Fashion

Von Franziska Gajek
25.07.2017 / 18:07 Uhr

Schreiende Fotografen, ein gut ausgeleuchteter Teppich, eine Tafel beschriftet mit den Namen der Sponsoren. Red Carpets werden immer dann ausgelegt, wenn wichtige Persönlichkeiten wichtige Events besuchen. Neben den Namen der prominenten Gäste und ihrer Begleiter berichten wir im Anschluss solcher Veranstaltungen vor allem über eines: Die Kleider. Denn ob Oscar, Grammy, Bambi oder Gala Fashion Brunch, die schönsten Abendkleider gibt es auf den Roten Teppichen dieser Welt zu sehen. Woher die Kleider kommen? Hin und wieder aus Neuss. Denn dort hat Unique seinen Stammsitz. Die Kollektion für den Frühling/Sommer 2018 präsentiert der Spezialist für Abendmode auf der Platform Fashion in Düsseldorf.

Das Licht im Saal verschwindet langsam. Erste Beats erklingen. An einem Ende des Runways warten hungrige Fotografen. Am anderen erscheint ein weißer Lichtkegel in dessen Zentrum sich die Silhouette einer jungen Frau kunstvoll zur Musik verrenkt. Nur Umrisse sind zu erkennen – ein langes Kleid, ein strenger Dutt, in jeder Hand ein aufgeschlagener Fächer. Ein Mann betritt die Bühne. Der Raum erhellt sich. Rebecca Mir und Massimo Sinato. Das Let’s Dance – Traumpaar wirbelt über den Runway und eröffnet die Unique Fashionshow für die Spring/Summer Kollektion 2018 auf der Platform Fashion in Düsseldorf. 700 Gäste füllen an diesem zweiten Abend der Düsseldorfer Modetage die Reihen der Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhler. In der ersten Reihe halten Sarah Lombardi, Nina Moghaddam oder Natalie Horler von Cascada Ausschau nach potenziellen Begleitern für den nächsten Auftritt auf dem Red Carpet.

Die Fashion Show von Unique auf der Platform Fashion beginnt eindrucksvoll mit einer Tanzperformance von Rebecca Mir und Massimo Sinato.   Copyright: 2017 Getty Images

Red Carpet Outfits sind das Aushängeschild von Unique. Prominente wie Annemarie Carpendale, Bonnie Strange oder Lena Gercke tragen die Kleider des Labels. Auch bei der Show mit dem Titel „Time to Shine“ stehen große Roben im Mittelpunkt. Germany’s next Topmodel-Gewinnerin Kim Laura Hnizdo präsentiert ein bodenlanges Abendkleid in zartem Mint, über und über besetzt mit funkelnden Steinchen. Rebecca Mir, ebenfalls Teilnehmerin der Model -Castingshow trägt ein elegantes schwarzes Abendkleid mit tiefem, bestickten Dekolletee und einem üppigen Rockteil über den Laufsteg. Fließende Stoffe, ausgestellte Tüllröcke, reich verzierte Corsagen. Die Unique-Kollektion lässt die Herzen kleiner und großer Prinzessinnen höherschlagen.

Auch das Publikum ist an diesem Abend begeistert und feiert Firmengründer und Creative Director Shahin Moghadam unter silbernem Konfettiregen mit tosendem Applaus. Die Roben aus der Spring/Summer Kollektion „Time to Shine“ werden im kommenden Sommer sicher einigen prominenten Damen und Abiturientinnen mit vielen Perlen, Pailetten und Ziersteinen zu einem großen Auftritt verhelfen.

Follow us