Taschentrend

We're bringing sexy bag: Rucksäcke sind die neuen Designertaschen

24.04.2015 / 13:00 Uhr

Im letzten Sommer hat es sich bereits angekündigt, jetzt ist es offiziell: Ohne Rucksack geht nichts. Labels wie Gucci, Stella McCartney oder Valentino entdecken die bequemen Backbags für sich und bringen von ihren Kulttaschen in diesem Jahr erstmals auch Rucksäcke auf den Markt. Die lässigen Designer-Teile überzeugen aber nicht nur mit denselben Details wie ihre großen Taschen-Schwestern, sondern auch mit ihrer hochwertigen Verarbeitung. Wir haben die Onlineshops nach den neuesten Modellen durchforstet, präsentieren euch die angesagtesten Modelle und bringen sexy bag!

Valentino erweitert seine erfolgreiche Rockstud-Serie in dieser Saison erstmals um einen Rucksack, auf den in mühsamer Handarbeit goldene Pyramidennieten aufgesetzt wurden. Auch Stella McCartney bietet von ihrer Falabella-Bag wieder diverse Rucksäcke an, die mit allen charakteristischen Merkmalen der Tasche überzeugen. Nicht nur das Material - weiches, gebürstetes Kunstleder - ist dasselbe, sondern auch die Überwendlichstich- und Ketteneinfassung an den Säumen. Die Pashli-Bag von 3.1 Phillip Lim ist seit dieser Saison ebenfalls als Backpack erhältlich und bietet wie die Handtasche ausreichend Platz für Tablet, Geldbörse und andere Alltagsdinge.

Die legendäre Bamboo Bag von Gucci gibt es auch als Rucksack.   Copyright: Net-a-Porter

So groß das Angebot an Rucksäcken derzeit ist, so einig sind sich Designer und Marken bei den Trends. Auffällige Details verlieren an Bedeutung, dafür stehen edle Materialien und hochwertige Verarbeitung im Mittelpunkt. Eyecatcher wie Schnallen, Nieten oder Ösen kommen zwar zum Einsatz, werden aber nur gezielt eingesetzt. Auffällige Drucke verabschieden sich in dieser Saison hingegen ganz.

Der derzeitige Hype um die Rucksäcke ist mehr als gerechtfertigt. Handtaschen sehen zwar modisch aus, werden aber schnell unpraktisch - vor allem wenn man viele Dinge transportieren muss. Ob sich der Rucksack als Alternative zu den Designertaschen durchsetzen wird? Muss es gar nicht, denn es ist genug Platz für alle da.

Follow us