Osterkalender 2016

Süße Versuchung: Macarons wie vom Profi mit dem Backzubehör von vente-privee.com

20.03.2016 / 09:00 Uhr

Sponsored Post

Sie sind das absolute Trendgebäck. Und das nicht ohne Grund. Denn Macarons gehören zu den verlockendsten Versuchungen, seit es süße Sünden gibt. Und Versuchungen sind schließlich da, um ihnen nachzugeben. Schmecken sie dann auch noch nach Vanille, Pistazie, Schokolade oder Marzipan, gibt es kein Zurück mehr.

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, die kleinen, französischen Leckerbissen selbst zu backen? Für alle, die diese Frage mit einem „Ja!“ beantworten, bietet der styleranking-Osterkalender heute das perfekte DIY-Macarons-Starterpaket. Wir verlosen ein umfangreiches Set voller Backutensilien von vente-privee.com im Wert von 150 Euro.

Darin enthalten ist als Basic ein Stabmixer aus der Macaron-Edition von Grundig, mit dem auch hausgemachte Suppen und Smoothies wie von allein gelingen. Außerdem mit von der Partie sind ein paar Macaron-Backmatten, ein Tortenspachtel, eine Schürze mit Macaron-Print und Geschenkboxen von Lily Cook – schließlich eignen sich die kleinen Leckereien bestens als nette Aufmerksamkeit für Freunde, Familie und Bekannte. Noch mehr Macaron-Zubehör gibt es ab heute auf vente.privee.com

Ein Hingucker: Mit dieser Schürze steht den DIY-Macarons nichts mehr im Wege.   Copyright: vente-privee

Für die perfekten Macarons fehlt nun bloß noch eines, das perfekte Rezept:

Zutaten für die Grundmasse tant pour tant (ca. 800 Gramm):

400 Gramm Mandelgries
400 Gramm Puderzucker
100 Milliliter Wasser
400 Gramm Zucker
2 x 150 Gramm Eiweiß

Und so geht's:

Puderzucker und Mandelgries fein sieben und mit dem Handmixer zu einer homogenen Masse verrühren bis ca. 800 Gramm tant pour tant entstanden sind.

Zucker und Wasser in einem Topf erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Temperatur auf 118 Grad bringen. 150 Gramm Eiweiß mithilfe der Küchenmaschine aufschlagen. Bei exakt 118 Grad wird der Sirup langsam am Schüsselrand entlang zum Eiweiß zugegossen. Die Masse weiterschlagen bis der Eischnee auf etwa 38 Grad abgekühlt und fest ist.

Den tant pour tant mit 150 Gramm Eiweiß mischen und eine kleine Menge des aufgeschlagenen Eischnees in diese zähe Masse unterheben. Danach den restlichen Eischnee hinzugeben und so lange mischen, bis eine glatte, homogene und leicht zähflüssige Masse entsteht. Die Masse in einen Spritzbeutel einfüllen und Kreise mit vier Zentimeter Durchmesser auf der Silikon-Backmatte formen.

Vor dem Backen müssen die Schalen etwas trocknen. Je nach Luftfeuchtigkeit kann das Trocknen zwischen 20 bis 90 Minuten dauern. Im vorgeheizten Backofen bei circa 170 Grad rund zwölf Minuten backen. Die Backmatte auf eine kühle Oberfläche legen und die Schalen ganz auskühlen lassen, bevor sie gelöst werden.

Die Backmatte von Lily Cook bietet Platz für zahlreiche Macarons.   Copyright: vente-privee

Schon ist die Grundlage geschaffen. Die Ganache, mit der die Macaron-Schalen gefüllt werden, könnt ihr so kreieren, wie ihr sie am liebsten mögt. Von schokoladig bis fruchtig sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Der styleranking-Osterkalender bietet spannende Gewinne rund um Fashion, Beauty und Lifestyle. Noch bis zum 28. März könnt ihr hier täglich angesagte Preise absahnen. Mitmachen lohnt sich!

Übrigens: Gestern haben wir hochwertige Beautyprodukte von Braun für Sie & Ihn verlost. Wir wünschen dem glücklichen Gewinner wolfganganderson@*** viel Spaß mit dem Gewinn!

Follow us