PLATFORM FASHION Juli 2015

Schlicht und ausdrucksstark: Annette Görtz im Sommer 2016

Isabell Lause
Von Isabell Lause
04.08.2015 / 17:45 Uhr

Annette Görtz ist Hooked on fabric, süchtig nach Stoff. Und wir sind süchtig nach ihrer Mode. Bei dem Modeevent PLATFORM FASHION in Düsseldorf bewies sie wieder einmal, dass es nicht unbedingt viel Glitzer und Glamour braucht, um das Herz von Modebegeisterten höher schlagen zu lassen. Ihre neue Kollektion für die Frühjahr/Sommersaison 2016 besticht mit hochwertigen Materialien, die zurückhaltend, aber dennoch ausdrucksstark in Szene gesetzt werden.

Am letzten Tag der PLATFORM FASHION wartete ein besonderes Highlight auf die Gäste der Düsseldorfer Modetage. Nachdem Annette Görtz morgens bei unserem FashionBloggerCafé breakfast mit Fashionbloggerinnen über ihren Alltag als Modedesignerin plauderte, stellte sie am späten Nachmittag ihre Kollektion Hooked on fabric für den Sommer 2016 vor.

Die neue Linie besteht aus unterschiedlichen Teilkollektionen, die sich je auf ein Farb- oder ein Musterthema konzentrieren. In der ersten Kollektion dominiert die Farbe Blau in verschiedenen Nuancen wie Marine oder Indigo. Hingucker ist ein abstrakter Print, der uns an eine Holzmaserung erinnert und unter anderem ein eng anliegendes Etui-Kleid mit U-Boot-Kragen und ein halbtransparentes Hemdblusenkleid mit lockerem Stoffgürtel ziert.

Locker und lässig und trotzdem schick ist dieses Kleid aus der Hooked on fabric Kollektion.   Copyright: Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion

Leinen ist das Material der Kollektion. Annette Görtz zeigt mit schlichten Hosenanzügen viele lockere Styles aus dem Naturmaterial, die perfekt in den kommenden Sommer passen. Am Saum der Hose setzt die Designerin durch die Nicht-Farbe Weiß Akzente. Wer ein Oberteil für einen lauen Sommerabend sucht, wird bei einem beigefarbenen, gehäkelten Pulli fündig. Ein schmaler Hüftgürtel mit kleiner Tasche optimiert den Look und schafft eine moderne Silhouette.

Ein perfekts Outfit für den lauen Sommerabend.   Copyright: Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion

Doch nicht alle Teile der Kollektion Hooked on fabric bleiben schlicht. Einige Kleidungsstücke wie ein capeartiger Überwurf oder ein transparentes Oberteil versieht Annette Görtz mit Begriffen wie "happy" oder "summer". Trotz schlichter Farbgebung erwecken die Modelle Lust auf Sommer, Sonne und Sonnenschein.

Sonnenbrille, -hut und Wörter wie "happy" oder "summer" stimmen uns trotz schlichter Farben in Sommerstimmung.   Copyright: Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion

Annette Görtz legt in ihrer Kollektion einen weiteren farblichen Schwerpunkt auf die beiden Nicht-Farben Schwarz und Weiß. Ob ein schwarzes Kleid mit Cut-Outs an den Schultern oder ein Outfit aus einem asymmetrischen Rock mit grob gehäkeltem Pullover: Schwarz und Weiß gehen immer. Dazu kombiniert die Designerin große Hüte, die nicht nur vor Sonne schützen, sondern auch ein stylishes Accessoire sind. Fertig ist der perfekte Sommerlook.

Annette Görtz im All-Black-Look setzt sich von ihren Models im All-Black-Look ab.   Copyright: Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion

Zum Abschluss der Show zeigt sich die Düsseldorfer Designerin mit ihren Models auf dem Laufsteg. Der Applaus des Publikums bestätigt das, was auch wir empfinden: Annette Görtz weiß ihrer Mode trotz schlichter Designs Ausdruckskraft zu verleihen und begeistert mit zeitlosen Looks.

Follow us