COTTON USA SPECIAL

The L Fashion: Qualität vor Quantität bei Baumwollblusen

Anzeige
styleranking
Von styleranking
27.03.2015 / 13:00 Uhr

Von Lisa von The L Fashion

In letzter Zeit macht mein Schuhschrank eine massive Änderung durch. Ok, ok Schränke! Denn die Übermacht der High Heels bekommt verstärkt Konkurrenz von flachen Schuhen in Form von weißen Sneakern und einer Armee von Loafers. Auch wenn "Team flach" diesen Kampf im Schuhschrank niemals gewinnen wird, erwische ich mich immer wieder dabei, dass ich bei meiner Schuhwahl an High Heels vorbei zu meinen flachen Schätzen greife.

Denn nicht immer machen sich Blogger nur für ein paar Outfitposts ausgehfertig, sondern verbinden dies auch gerne mit anderen Aktivitäten. Ja, ich rede vom Shoppen. Deswegen gibt es bei mir auf dem Blog auch immer öfters alltagstaugliche Looks zu sehen: Bestehend aus Boyfriend Jeans im Used Look, flachen Schuhen - niemand geht in Pumps shoppen - und einer klassischen weißen Bluse.

Lässig: Lisa kombiniert zur Boyfriend-Jeans ein Oversize-Hemd.

Wie eine Allrounder Lederjacke darf auch eine klassische weiße Baumwollbluse im Schrank nicht fehlen. Nach hohem Billigblusenverschleiß habe ich endlich in eine Bluse aus Baumwolle investiert und kann bestätigen, dass man definitiv einen Qualitätsunterschied merkt. Während die billige H&M-Bluse nach dem ersten Waschgang ein Tragegefühl vergleichbar mit Schmirgelpapier bietet, ist meine Baumwollbluse auch nach mehrfachen Waschgängen in Sachen Tragekomfort und Sanftheit einfach unschlagbar. Vom Bügelaufwand fange ich erst gar nicht an. Wenn ihr die Lebensdauer euer Baumwoll-Lieblinge weiter verlängern möchtet, kann ich euch außerdem die Website von COTTON USA empfehlen. Dort findet ihr Pflegehinweise und Wissenswertes. Ich selbst wusste gar nicht, dass man so feine Kleidungsstücke auch bei hohen Temperaturen waschen kann.

Wer auf der Suche nach lässigen Blusen ist, sollte sich unbedingt in der Herrenabteilung umschauen.

Da ich kein Fan von taillierten Schnitten bin, greife ich gerne zu Hemdblusen, die ich nicht selten in der Männerabteilung kaufe. Apropos Lässigkeit: Wenn ich meine Hemden in den Hosenbund stecke, achte ich immer darauf, dass ich sie wieder ein Stück rausziehe und alles locker sitzt. Alles andere fällt dann wohl eher in die Kategorie Hosenanzug.

Follow us