MBFWB Winter 2015

Vektor: Kastige Streetwear für coole Kids

22.01.2015 / 16:04 Uhr

Bei Vektor gehen die Models nicht in edlen High Heels oder schimmernden Lackschühchen über den Laufsteg, sondern in Nike-Sneakern und sportlichen Stiefeletten. Das Berliner Designerlabel hat dem Publikum der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin bereits in der vergangenen Saison eine sportliche und kontrastreiche Kollektion für coole Kids beider Geschlechter präsentiert – und knüpft mit der neuen Herbst-/Winter-Kollektion daran an.

Weiße Hosen trägt man nur im Sommer? Nicht, wenn es nach Vektor geht. Das Designerduo Kristina Puljan und Martin Eichler steckt sowohl seine männlichen als auch seine weiblichen Models in die strahlend weißen Unterteile, die unifarben glänzen und auch mit schwarzen Kontraststreifen oder blauen und burgundyfarbenen Patches versehen eine gute Figur machen. Passend dazu tragen die Models voluminöse Jacken aus wattierter Seide mit feiner Struktur und leichte Blousons. Materialien wie Seidenchiffon runden die hochwertige Linie ab.

Hautenge, lange Radlerhosen betonen die mageren Beinchen der Männermodels, die breiten Kurzjacken, Mäntel und Sweatshirts verstärken den unansehnlichen Effekt zusätzlich. Bei den Frauen hingegen können uns sowohl knallenge Lederhosen als auch taillenhohe Midiröcke gänzlich von sich überzeugen. Lange Mäntel mit großem Revers wirken auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig, passen jedoch optimal zum sportlichen Flair der Kollektion. Two-Tone-Kleider und einfache Longsleeves mit Cut-Outs sorgen für lässige, unbeschwerte Gesamtlooks.

Weiße Hosen sind die Keypieces in der neuen Kollektion von Vektor.   Copyright: Cosima Scholz für styleranking

Einige Kollektionsstücke tragen einen starken Unisex-Charakter, was durch die Materialauswahl verstärkt wird. Vor allem die feste wattierte Seide scheint die Grenzen zwischen Männlichkeit und Weiblichkeit zu verwischen, was auch für die geometrischen, teilweise kastigen Formen und geschlechtslosen Farben gilt. Kristina Puljan und Martin Eichler haben ihre neue Herbst-/Winter- Kollektion „Pushing The Boundaries“ genannt. Diesen Titel trägt sie definitiv zu Recht.

Follow us