MBFWB Winter 2015

Whitetail: Skandinavische Konfirmandinnen

24.01.2015 / 09:00 Uhr

In den aktuellen Entwürfen des finnischen Labels Whitetail wirken die Models so knackfrisch, adrett und rein wie eine Gruppe Konfirmanden, die sich zum Gruppenfoto aufgestellt haben: Die in Schwarz, Weiß und Grau gehaltene Herbst-/Winterkollektion von Designerin Margit Peura – übrigens ihre erste – kombiniert klare Linien, saubere Schnitte und kuschelige Alpaka-Wolle zu einem tragbaren, entspannten Stil.

Die gebürtige Estin inszeniert ihr Debüt als Installation im kleinen Raum des Fashion-Week-Zelts am Brandenburger Tor. Die ordentlich gescheitelten Models stehen in grauen Wollblazern und engen Röhren auf ihrem Podium, tragen lässige Strickkleider, wollweiße Hemdblusen, scharf konturierte Shiftdresses und weiten Hosen – die klassischen Schnitte hat Martig Peura mit kleinen, schlauen Einfällen kombiniert, transparenten Hosentaschen, asymmetrischen Revers, zartes, schwarz-weißen Layering.

Bei Margit Peura kommt Eleganz stilsicher, skandinavisch-schlicht und jung daher. Allerdings ist die Kollektion in all ihrer Schlichtheit ein bisschen reizarm und harmlos geraten – ein paar stärkere Gesten und mutigere Details hätten der porentiefen Reinheit von Whitetail sicher gut getan.

Follow us