Berlin Fashion Week

Fashion Week-Fun garantiert - Mit diesen 10 Smartphone Apps

Von Jana Löbbermann
07.07.2015 / 10:00 Uhr

Die styleranking-Crew übernimmt Berlin und schwirrt vom Headquarter auf die Offsite-Events, Shows und Partys. Immer griffbereit, neben Kamera und Notizbuch: Das Smartphone! Voller Akku und immer startklar, falls Designer, Promis und Blogger unseren Weg kreuzen. Doch neben aktuellen Trends sind die wahren Must-haves zur Fashion Week die allzeitbereiten Allzweckwaffen Apps. Wir zeigen euch zehn Applikationen, die euch im Fashion Week-Wahnsinn beiseite stehen und auch noch richtig Spaß bringen können.

Fashion Week ist Smartphone-Zeit. Wir zeigen euch die 10 nützlichsten Apps.   Copyright: Monica Schipper/Getty Images

1. Instagram

Unser aller Liebling. Schon längst hat die Trend-App Facebook in Sachen Beliebtheit überholt. Mittlerweile ist Instagram die beste und schnellste Quelle, wenn es um Fashion-News geht. Tolle und vor allem persönliche Einblicke von Models, Fotografen und Designern warten auf euch. Und natürlich könnt ihr auch eure eigenen Momente mit der Welt teilen.

2. BVG App

Die BVG-App ist eine kostenlose App der Berliner Verkehrsgesellschaft. Tickets, Fahrpläne und mehr. Eine Bahn zu verpassen kann schließlich schnell heißen, dass man den Einlass zu einer wichtigen Show verpasst.

3. Wetter

Komme ich heute Nachmittag noch trocken von der einen Show zur nächsten? Oder sollte ich lieber einen Schirm einpacken? Eine gute Wetter-App ist Gold wert. Im Zweifel am besten zwei Apps fragen und vergleichen.

4. Taxi

Schnell, zuverlässig, modern. Die Taxi-Apps mytaxi und taxi.eu sind meist sogar wesentlich schneller als eine Telefon-Bestellung. Wer möchte schon nach einer Party im kurzen Kleidchen im kalten Berlin länger als nötig auf sein Taxi warten?

5. Shazam

Ihr sitzt in der Frontrow einer Show und der Song zu dem die Models über den Laufsteg schreiten hat Lieblings-Song-Potential? Natürlich weiß mal wieder niemand wie das Lied heißt. Kein Problem: Shazam verrät euch auf Knopfdruck welcher Song von welchem Interpreten gerade läuft und speichert diese Info auch noch ab.

6. Snapchat

Kurze Videos aus der Front Row, Follow me around-Clips oder Kurz-Interview mit den lieben Bloggerkollegen? Bei Snapchat kein Problem. Eure Videos werden nach einem Tag automatisch gelöscht - eine gute Sache, vor allem wenn die gestrige Party dann doch etwas zu lange oder der Snapchat-Clip zu weit ging!

7. Navigation

Wahrscheinlich zu offensichtlich um überhaupt darauf zu kommen. Navigations-Apps sind ein absolutes Must! Ob ihr eine vorinstallierte App wie „Karten“ bei iOS nutzt oder lieber eine App wie Google-Maps oder Waze, ist eure Entscheidung.

8. YouCamPerfect

Selfies sind auf der Fashion Week natürlich ein Muss. Ihr müsst doch schließlich auf Instagram und Co. teilen, was ihr gerade erlebt. Blöd nur, wenn das Make-up schon ein paar Stunden alt ist oder der perfekte Schnappschuss doch nicht ganz so perfekt ist wie gewünscht. Unser aller Liebling Photoshop ist unterwegs natürlich nicht dabei. Doch dank YouCamPerfect könnt ihr euer Bild mit nur wenigen Klicks bearbeiten. Bessere Haut oder längere Beine? Aber immer schön aufpassen, dass es nicht zu unrealistisch wirkt oder ihr Gegenstände im Hintergrund mit verlängert.

Das perfekte Fashion-Selfie gelingt euch mit der YouCamPerfect-App.   Copyright: Mathias Kniepeiss/Getty Images

9. Around me

Around me ist der Alleskönner unter den Apps. Ob Apotheke, Bar oder Geldautomat – die App zeigt euch in den unterschiedlichsten Kategorien welche Filialen euch am nächsten ist. Natürlich navigiert sie euch auch auf den direkten Weg dorthin.

10. Hyperlapse

Hyperlapse ist Hyper-Trend! Mit der App könnt ihr Videos nicht nur stabilisieren, sondern sie auch noch in Zeitraffer bearbeiten. Damit gehören verwackelte Videos endgültig der Vergangenheit an!

Damit auch wirklich nichts mehr schief gehen kann, solltet ihr euch unbedingt ein mobiles Akku-Ladegerät zulegen. Denn gerade während der Fashion Week ist unser Handy im Dauereinsatz und der Akku macht schneller schlapp als einem lieb ist. Mit einem portablen Charger lässt sich euer Smartphone je nach Kapazität zwei bis 15 Mal komplett wieder aufladen. Wir sind aktuell schwer begeistert vom stylischen Hochleistungsapparat Winpower!

Follow us