Shop-Eröffnung

Auf in unbekannte Universen: Hermès eröffnet neuen Store in Düsseldorf

08.01.2015 / 13:05 Uhr

Leder-Taschen und Seidentücher – das Traditionslabel-Hermès steht für puren Luxus und Eleganz. Damit scheint die für international bekannte Mode- und Shopping-Stadt Düsseldorfer der perfekte Standort für einen Store der Marke zu sein. Bereits seit 20 Jahren zeigt das Label in einem überschaubaren Geschäft auf der Königsallee 10 Präsenz. Jetzt die Vergrößerung und der Umzug. Wir besuchen die neuen Räumlichkeiten und sind höchst angetan.

Das neue Geschäft befindet sich nun nicht mehr direkt, sondern auf der anderen Seite der Königsallee hinter einer denkmalgeschützten Fassade. Die bisher gerne mal unbeachtete Seite der „Kö“ wird damit nach der Eröffnung des Versace-Stores im Dezember 2014 direkt nebenan weiter aufgewertet und in den Fokus der Shopping-Fans gelenkt.

Große Schaufenster laden zum Window-Shopping ein.

Die neue Boutique repräsentiert alle Handwerkskünste der Traditionsmarke. Im Eingangsbereich erwarten den Besucher zunächst die bekannten Seidentücher. Es folgt die Herrenabteilung. Alle unterschiedlichen Bereiche werden im neuen Store als „Universen“ bezeichnet. Hier finden sich Schreibutensilien, die berühmten Taschen der Marke, Damenbekleidung, die Sattlerei, Interieur und Porzellan.

Der deutschen Geschäftsführerin Christina Rosenberg ist es besonders wichtig in dem neu eröffneten Laden die Geschichte von Hermès zu visualisieren. Das heutige Mode-Luxuslabel entwickelte sich schließlich aus einem kleinen Sattler-Betrieb zu einem weltweit bekannten und begehrten Markenlabel. Pferde-Trensen und -Sättel ebneten einst den Weg für die heute so begehrten, handgearbeiteten Ledertaschen und Co.

Die Unternehmensgeschichte von Hermès begann einst mit einer kleinen Sattlerei.

Höchste Qualitätsansprüche gehören bereits seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1837 zum Standard bei Hermès. Alle Waren werden in Handarbeit hergestellt. Das spiegelt sich auch in dem neuen Shop wider. Hochwertiges Holz, edle Ledergarnituren und feinster Mosaikboden fallen beim Betreten sofort ins Auge und unterstreichen optisch die Präsentation der Luxuswaren.

Der neue Hermés Store in Düsseldorf ist großzügige 350 Quadratmeter groß.   Copyright: Hermès

Mit seinen insgesamt 350 Quadratmetern hat sich die Fläche des neuen Hermès-Stores in Düsseldorf mehr als verdoppelt und lädt nun seine Kunden zum ausgiebigen shoppen ein.

Follow us