Schuh- & Accessoiremesse GDS

GNTM Barbara Meier: "Früher trug ich High Heels, um mit anderen Models mitzuhalten"

Von Isabell Lause
30.07.2015 / 12:42 Uhr

Von wegen Models tragen nur High Heels: Barbara Meier, Gewinnerin der zweiten Germany's next Topmodel-Staffel, beweist das Gegenteil. Seit 2014 ist sie das Gesicht von Skechers und zeigt auf dem Catwalk der Schuh- und Accessoiremesse GDS in bester Laune und mit strahlendem Profilächeln, wie wohl sie sich in Sneaker fühlt. Wir treffen das Model nach der Show und sprechen mit ihr über Fehlkäufe, bequeme Schuhe und ihre Schuhsammlung.

styleranking: Barbara, du bist heute für Skechers auf der GDS. Trägst du privat auch gerne Sneaker oder doch eher High Heels?

Barbara: Mittlerweile lieber Sneaker. Die ersten Jahre als Model trug ich nur High Heels, weil ich nicht so groß bin. Die anderen Models waren immer größer als ich, daher zog ich immer die höchsten Schuhe an, was ich dann sogar ins Privatleben übernahm. Dank Skechers bin ich wieder zu Sneaker zurückgekehrt und merkte schnell, wie unglaublich bequem Schuhe sein können. Ich versuche mich im Alltag wieder mehr zu bewegen und dabei helfen mir Sneaker ungemein.

Unsere Redakteurin Isabell hat mit Barbara Meier über ihre Lieblingsschuhe gesprochen.   Copyright: styleranking

styleranking: Kannst du ein Lieblingsschuhmodell ausmachen?

Barbara: Eigentlich nicht. Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich drei Schuhschränke sowie Schuhe in jeder Farbe und Form besitze. Ich brauche die meisten davon zwar für meinen Job, freue mich aber jedes Mal, wenn ich mir ein Outfit aussuche und weiß, dass ich die passenden Schuhe dafür finde.

Barbara Meier ist seit 2014 das Testimonial von Skechers.

styleranking: Was schätzt du, wie viele Paar Schuhe du besitzt und wie viele davon Sneakers sind?

Barbara: Ich habe sie zwar noch nicht gezählt, aber es ist tatsächlich so, dass jeweils ein Schuhschrank für High Heels und einer für Sneaker in meiner Wohnung stehen.


styleranking: Unter so vielen Schuhen befindet sich sicherlich auch der eine oder andere Fehlkauf...

Barbara:
.. wie Schuhe, die ich in Eile gekauft habe. Im Geschäft haben sie noch gepasst, aber zu Hause sah es dann ganz anders aus. Allgemein kann ich keine typischen Winterschuhe kaufen, da ich von Stiefeln immer Blasen bekomme. Sie schauen zwar super aus, sind weich und warm, passen mir aber leider überhaupt nicht. Unter meinen High Heels besitze ich zwei richtig teure Paare, die mir zu klein sind. Eigentlich waren sie nicht mehr in meiner Größe erhältlich, allerdings fand ich sie so schön, dass ich sie trotzdem mitgenommen habe. Wenn ich sie bei einem Event trage, müssen es als Ausgleich am nächsten Tag wieder flache Schuhe sein.

styleranking: Vielen Dank für das Gespräch und weiterhin viel Spaß auf der GDS!

Follow us