BLOGGEREVENT

BeautyBloggerCafé IV in Berlin: The secrets of beauty blogging

Anzeige
Lara Schwitalla
Von Lara Schwitalla
16.10.2016 / 10:51 Uhr

Wenn Vintageflair auf modernen Minimalismus, Arbeit auf Vergnügen und Beautyblogger auf Beautybrands treffen, dann ist wieder einmal Zeit für das obligatorische BeautyBloggerCafé im Berliner Gebrüder Fritz. Bereits in der vierten Runde bringt styleranking Blogger und Influencer mit einer Liebe für die Schönheit zum Networken, Entdecken und Weiterbilden zusammen. Typisch für alle BloggerCafés stehen spannende Aktionen, Produktvorstellungen und themenspezifische Fachvorträge auf dem Schedule des Beautyevents. Das begeistert, verzaubert und überrascht rund 100 bloggende Gäste

Wohlfühloase, Make-up School und Hairstyling-Wunder

Ein gebührender Empfang überrascht die Bloggerbesucher im Bereich der Pflegemarke Weleda. In einem Meer aus herbstlichen Blumen in Rot präsentiert das Label seine neuesten Beautyprodukte. Im Mittelpunkt: Der Granatapfel. Doch nicht nur die Bloggeraugen beginnen beim Anblick der floralen Weleda-Welt zu strahlen. Auch Susi von Weleda ist begeistert von ihren Besuchern: „Wir sind davon ausgegangen, dass die meisten Blogger hier aus Berlin stammen. Tatsächlich sind die Gäste aber aus ganz Deutschland angereist, um beim BeautyBloggerCafé dabei zu sein. Das beeindruckt!“ Als Belohnung für die lange Reise entführt Weleda die Blogger in ihre exotische Duft- und Pflegewelt.

Unmittelbar neben der Genusswelt von Weleda betritt man die Teach- und Learningzone von HSE24. Profi-Visagist Nick Assfalg zaubert seinen Bloggerbesuchern Make-up nach Wunsch. In zwei ausführlichen Vorträgen verrät er zudem seine persönlichen Hacks für einen makellosen Beautylook. Wer den Teachings um 13:00 und 15:00 Uhr aufmerksam folgt, kennt danach das Geheimrezept für „Beautiful Skin & Sexy Eyes“ und das perfekte Lippen-Make-up. Den Bloggern hat’s gefallen, doch was sagt der Beautyexperte selbst zum vierten BeautyBloggerCafé? Nick Assfalg resümiert: „Ich fand die Veranstaltung ganz wundervoll, weil Bloggerinnen aller Altersklassen hier zu Gast und begeistert waren - also durch die Generationen hinweg. Ich würde sagen: Ein voller Erfolg!“

Time for beauty talk: Visagist Nick Assfalg verrät in seinen Vorträgen wertvolle Make-up-Tipps.   Copyright: Alexandra Winzer für styleranking

Wer nicht nur sein Make-up sondern auch seine Haare upgraden möchte, muss sich an der Area HSE24 nur einmal umdrehen - und schon befindet er sich in der Stylinglounge von Braun. Der Beautyexperte verpasst den begeisterten Bloggern traumhafte Lockenmähnen, Beachwaves oder seidig-glatte Haare. Wie die Marke die Warteschlange aus Stylingbegehrenden Bloggern beschäftigt, erklärt Valerie von Braun: „Wir haben deutlich mehr Anlauf als wir erwartet haben. Umso besser, dass wir eine Wartecouch für die Gäste vorbereitet haben. So können die Blogger nicht nur während ihrer Wartezeit entspannen, sie erfahren auch gleichzeitig noch mehr über unsere Produkte.“ Das Team von Braun stellt den Bloggern und Influencern alle Infos und Spezialitäten ihrer Gadgets vor - zum Beispiel den Silk-épil. „So viele Gäste stellen Fragen, sind sehr interessiert an unseren Produkten und total motiviert - das zaubert eine wirklich schöne Atmosphäre.“

Auf die Blogger fertig los: Die Beauty Attack Area

Von einem Beautylabel zum nächsten gelangen die Blogger und Influencer in der Beauty Attack Area. Kein Wunder also, dass die Gäste den Raum geradezu stürmen und von einem Highlight zum nächsten schlendern. Die Beautyexperten von Swiss Smile verraten Geheimtipps für ein strahlendes Lächeln - davon träumt schließlich jeder, oder? Doch nicht nur eine professionelle Beratung ergattern die bloggenden Gäste beim Schweizer Label. Natürlich dürfen sie im Anschluss ihre Favoriten des Produktsortiments mit nach Hause nehmen.

Damit der Beautylook dem strahlenden Lächeln gerecht wird, schminken die Visagisten vom Make-up-Label Beni Durrer die Blogger nach Wunsch und beraten sie gleichzeitig hinsichtlich Produktwahl, Schminktechnik und Typfindung. Dabei nehmen die Gäste kein Blatt vor den Mund, wie Daniel von Beni Durrer verrät: „Ich finde es gut, dass die Damen hier ganz konkret auf einen zukommen, gezielte Fragen stellen und diese Veranstaltung mit einem großen Interesse besuchen. Man merkt, dass die eigene Leidenschaft hier an fruchtbaren Boden gelangt.“ Das bestätigt auch Bloggerin Michelle von It’s Goldie. Sie begeistert, dass man auf dem BeautyBloggerCafé „richtig Networken konnte und nicht nur in einer großen Truppe quatscht, sondern sowohl mit den Marken als auch mit den Bloggern ins Gespräch kommt - richtiger Beautytalk.“

Zeig her deine Hände: Bei Sally Hansen können die Bloggergäste eine perfekte Maniküre abstauben.   Copyright: Alexandra Winzer für styleranking

Schlange stehen für perfekt manikürte Nägel? Klar, machen wir das! Am Stand von Sally Hansen stehen die Blogger und Influencer geduldig an, um von zwei Nail-Artists eine makellose Maniküre dank der Sally Hansen Produkte zu ergattern. Genau wie Daniel von Beni Durrer schwärmt auch Katja von Signature Nail International von ihren Bloggergästen: „Wenn man das Publikum vom BeautyBloggerCafé mit anderen Besuchern von Bloggerevents vergleicht, begeistern mich die Gäste hier! Die Blogger haben tatsächlich oft eine halbe Stunde lang geduldig gewartet, um dann endlich ihre Nägel lackieren zu lassen.“ Doch nicht nur höflich sind BeautyBloggerCafé-Besucher. Natürlich gerät auch das Fachgespräch unter Beautyaddicts nicht zu kurz: „Die Blogger haben uns natürlich auch ausgefragt nach unseren Geheimtipps für die perfekte Maniküre - und genau dieses Networking ist ja auch Sinn der Sache.“

All natural: Gesunde Pflege von innen und außen

Wer eher zum Team Natural Beauty zählt, tobt sich als Gast des BeautyBloggerCafés in der Pflegearea von Schaebens aus. Die Pflegeexperten beraten die Blogger und Influencer typgerecht, welche Maske ihres facettenreichen Sortiments die exakten Bedürfnisse des Besuchers erfüllt. Und dafür ernten sie zahlreiches, positives Feedback, wie Jolenta von Schaebens lächelnd verrät.

Perfekt abgestimmte Beautypflege: Maskenexperte Schaebens berät die Blogger hinsichtlich der optimalen Wahl ihrer facettenreichen Pflegeprodukte.   Copyright: Alexandra Winzer für styleranking

Für einen Beautyeffekt von innen sorgt Jessica von Buah Smoothies. Sie verwöhnt das Publikum des BeautyBloggerCafés mit Superfood zum Trinken. „Smoothies und Beauty passen einfach zusammen: Wir produzieren Smoothies, die zu 100 Prozent aus Früchten und Gemüse bestehen“, erklärt Jessica und überrascht die Blogger mit der kinderleichten Zubereitung der gesunden Getränke. „Kaum einer kannte die einfach Zubereitung - man wirft die gefriertrockenen Zutaten einfach in den Mixer, gibt etwas Flüssigkeit dazu und schon hält man einen exotischen Drink in der Hand.“ Damit räumt Buah Smoothies auch ein für alle Mal mit dem Mythos auf, gesunde Ernährung sei zu zeitintensiv in der Vorbereitung.

Für strahlende Bloggeraugen, volle Taschen und Geburtstagsgefühle sorgen MetaCrew mit ihren Pink Boxen. Wer sich nur schwer entscheiden kann zwischen Brigitte Box oder lieber den Überraschungen von Shopping Queen, wird erlöst. Denn MetaCrew bietet den Gästen des BeautyBloggerCafés die Möglichkeit, ihre persönliche Pink Box mit ihren liebsten Produkten zu befüllen. Ob die Aktion gelungen ist, deckt Marita von MetaCrew auf: „Schon zu Beginn wurden wir an unserem Stand beinahe überrannt und im Nu waren alle Boxen vergriffen. Wie kann’s besser laufen?“ Wir würden behaupten: Gar nicht. Und schließen deshalb nur zu gerne mit Maritas Resümee eines erfolgreichen, inspirierenden und wunderschönen BeautyBloggerCafés IV ab.

Follow us