Duftvorstellung / Beauty-Event

Biotherm in Berlin: L'Eau und die frische, fruchtige Pflege à la Cleopatra

Von Julia Schichler
11.03.2015 / 14:55 Uhr

Wir stehen in der Dusche, tragen ein Shampoo oder eine Waschlotion auf und plötzlich passiert es: Erinnerungen werden wach. Wir werden zurück versetzt in den Sommerurlaub mit unserem Liebsten, denken an den letzten Mädels-Wellnesstag oder fühlen uns wie an einem schönen Tag im Frühling. Düfte tragen Erinnerungen mit sich, manchmal mehr als unser Kopf. Genau diese Momente zelebriert Beauty-Spezialist Biotherm mit einem neuen Dufterlebnis. „L'Eau" soll unsere schönsten Dufterinnerungen wecken. Wir haben uns auf den Weg nach Berlin gemacht, um das neue Dutwässerchen zu testen.

Wir betreten einen lichtdurchfluteten Raum, der uns einen offenen Blick auf die Spree bietet. Das perfekte Ambiente für eine Duftvorstellung. Schnell kommt Bewegung in die Idylle, als die Gäste und Blogger den Fotokasten entdecken. Der lustige Selfie- und Gruppenfoto-Automat sorgt für Stimmung. Fröhlich posieren die Mädels vor der Fotowand und feiern ihre liebsten Erinnerungen. Wir nehmen so nicht nur eine frische Dufterinnerunge mit nach Hause, sondern auch eine Menge Bilder.

Erinnerungen zum Mitnehmen: Der Fotokasten wird zum Mittelpunkt der Veranstaltung.

Los geht es mit der Produktpräsentation: Vor 72 Jahren brachte Biotherm die bekannte Bodylotion Lait Corporel auf den Markt, die bis heute zu den meistverkauften Pflegeprodukten überhaupt gehört. Inspirieren ließen sich die Hersteller von dem berühmten Milchbad, das der Sage nach Cleopatra im alten Ägypten zu unendlicher Schönheit verhalf. Die Zitrusessenzen halten das Gleichgewicht zur cremigen Note der Körpermilch. Entstanden ist ein Duft, der den Wunsch der Kunden nach einem Parfüm mit genau diesem Duft Folge leistet. Mit "L'Eau" schafft Biotherm einen Signaturduft, der nun als das Herz der Marke gilt.

Endlich dürfen wir testen! Und tatsächlich erinnert der Duft uns an Sommer und Urlaub.

Von der Theorie geht's auf dem Event nun zur Praxis über. Der Flakon von "L'Eau" sieht nicht nur schön aus, sondern liegt auch gut in der Hand und ermöglicht ein einfaches und schnelles Aufsprühen. Auf den ersten Riecher ist klar: Dieses Parfüm präsentiert sich frisch und lebendig. Für den sofort einsetzenden Frischekick sorgt die Kopfnote aus Bergamotte, Orange und Mandarine. Die Herznote besteht aus Ingwer, Freesie und wertvoller Elemi-Essenz, die das Gegengewicht zur Fruchtnote darstellt. Sie verleiht dem Duft ein würziges Aroma. Schließlich rundet die Basisnote aus Zedernholz und Moschus den Duft ab, nimmt ihm die Aufdringlichkeit und macht das Parfüm alltagstauglich.

Jetzt die große Frage des Tages: Welche Erinnerungen weckt der Duft in uns? Wir denken auf Anhieb an den Sommer, an Strandurlaube und Zitronenbäume in Griechenland. Die Frische des Dufts und die Leichtigkeit versetzen uns kurzzeitig zurück in Momente totaler Entspannung. Deshalb empfehlen wir "L'Eau" besonders für die warmen Tage des Jahres, an denen wir einen Frischekick brauchen und uns in den Urlaub sehnen. Oder einen Duftbegleiter für die Urlaubstage, um uns später bei Erschnuppern des Duftes in diese Momente zurückbeamen zu können.

styleranking-Redakteurin Julia schaut beim Testen ganz genau hin.

Die Testbar lädt zum fröhlichen Ausprobieren ein. Neben dem Duft können wir die neuen Produkte aus der Aquasource-Pflegeserie sowie die Men-Produkte genauer unter die Lupe und unter die Nase nehmen. Besonders spannend finden wir die Life Plankton Essence. Ein Pflegewasser, das verspricht, die Haut schnell zu regenerieren und beruhigen. Durch die innovative Textur lässt es sich problemlos mit den Händen auftragen und kann auch zum Make-up Refreshing unterwegs genutzt werden.

Fröhliche Gesichter nach der Testaktion: Ein Gruppenfoto hält die ausgelassene Stimmung fest.

Letzte Fotos werden geschossen und wir müssen uns schon wieder verabschieden: Mit einem Gefühl von Urlaub, schwelgend in schönen Erinnerungen und mit neuer Pflegeinspiration ausgestattet, machen wir uns aus Berlin zurück auf den Heimweg.

Übrigens: Unter dem Hashtag #beruehrtdasherz könnt ihr die Eindrücke vom Event verfolgen oder auch eigene Bilder und Posts teilen, die eure schönsten Erinnerungen enthalten. Und was berührt euer Herz?

Follow us