Outdoor-Trends

Blogger auf Balkonien: Style deine eigene Wohlfühl-Oase wie Masha und Co.

Von Lara Schwitalla
27.07.2017 / 11:00 Uhr

Zwischen duftenden, zartrosafarbenen Hortensien und minimalistischen Kakteen entspannst du mit einem eiskalten Drink in der Hand auf deiner Terrasse. Die Strahlen der Abendsonne kitzeln deine Nase und hüllen deine liebevoll dekorierte Großstadt-Oase in ein sanftes Licht - auch du träumst davon, deinem kleinen, aber etwas kargen Balkon ein Style-Update zu verpassen? Dann können wir dich beruhigen: Dafür ist es noch lange nicht zu spät. Aktuell findest du in coolen Interior-Onlineshops wie Westwing Now, Depot oder Maisons du Monde stylishe Gartenmöbel und -accessoires im Sale. Wer Deko-Inspirationen für seine Terrasse sucht, kann sich von den liebevoll drapierten Outdoor-Plätzen von Bloggerinnen wie Masha Sedgwick inspirieren lassen. So entflieht ihr in Null Komma Nichts dem turbulenten Alltag und erholt euch auf Balkonien oder Terrassinien.

Influencerin Masha Sedgwick bleibt für den Outdoor-Part ihrer Vier Wände in Berlin ihrem Fashion- und Interiorstyle treu. Auf ihrem Balkon dominiert der Minimalismus des skandinavischen Looks. Als schlichte Sitzecke funktioniert sie weißgestrichene Holzkisten mit ein paar Handgriffen und schlichten Kissen kurzerhand in eine Sitzecke um. Verspielte Lichterketten, Vintagevasen und wild gemischte Blumentöpfe verleihen dem cleanen Look Wohlfühl-Flair. Als Highlight und Eyecatcher wählt die 26-Jährige einen hängenden Stuhl aus grobem Rattan.

Wer mädchenhafte Interior-Styles bevorzugt, wird vom Balkon von Bloggerin Dörthe von Ars Textura entzückt sein. Auch sie outet sich als Liebhaberin des skandinavischen Looks. Im Gegensatz zu Bloggerin Masha verzichtet die DIY-Liebhaberin auf dunkle Farbtöne und nutzt ausschließlich Weiß- und Rosanuancen bei der Gestaltung ihrer Terrasse.Auf ihrem Blog verrät sie, wie man Schritt für Schritt ihre simple Balkon-Sitzbox nachbauen kann.

Rund um das selbstgemachte Basic arrangiert sie große Kissen in Rosa, Weiß und Beige. Für einen zusätzlichen Kuschelfaktor komplettiert sie die Sitzbox mit einem champagnerfarbenen Wollplaid und einem cremefarbenen Lammfell. Für laue Sommerabende rundet sie ihr Balkon-Design mit hellen Stumpenkerzen in schlichten Windlichtern aus Glas, hellen Topfpflanzen, einer süßen Lichterkette und alten Vintageholzkisten ab.

Verwandle mit ein paar einfachen Handgriffen und coolen Eyecatchern deinen Balkon in eine Wohlfühl-Oase.   Copyright: Shutterstock

Wer keinen grünen Daumen besitzt und regelmäßig Pflanzen ertränkt oder vertrocknen lässt, kann sich Bloggerin Jennifer von Jestil zum Vorbild nehmen. Die Bloggerin aus Düsseldorf macht die Not zur Tugend und inszeniert verschiedene Mini-Kakteen in Reih und Glied auf einem schlichten Holzregalbrett auf ihrer Terrasse.

Die mit Shutterstock gekennzeichneten Bilder stammen aus der Datenbank Shutterstock.

Follow us