Shopping-Tipp

Blogger-Tipp: Shopping-Auszeit im Maasmechelen Village Outlet

Anzeige
Von styleranking
02.11.2016 / 15:36 Uhr
Shopping-Time in Maamechelen.   Copyright: The K-Faktor

Von Katharina Bansemer

Ich habe euch bereits in zwei Posts über meine Tage im Luxury Shopping Village Maasmechelen erzählt. In diesem Artikel will ich noch mal genauer auf meine Shoppingerfahrung eingehen und erzählen, warum shoppen in Maasmechelen so toll ist. Erstmal ist es auf jeden Fall die tolle Auswahl an Shops, die so besonders ist. Klasse statt Masse ist hier das Motto. Interessanterweise sind es gerade die Marken, die ich besonders mag. Ich hatte mir natürlich schon vorher überlegt, was ich genau shoppen möchte. Der erste Shop, den ich angesteuert habe, war Furla. Ich habe zwar schon die schwarze Metropolis Bag, wollte sie aber noch in einer anderen Farbe. Genau wie meine Mama, die Furla-Fan der ersten Stunde ist. Der Shop hatte eine tolle Auswahl und wir sind sofort fündig geworden. Es ist sie in beige/weiß und silber geworden. Dazu habe ich mir noch ein wunderschönes kleines Portemonnaie in schwarz ausgesucht.

Bloggerin Katharina hat sich in Maasmechelen für diese Furla-Taschen entschieden.   Copyright: The K-Faktor

Dann ging es zu Ted Baker. Dort habe ich ein supercooles Hemd für meinen Papa und einen Kaschmirpulli für mich gefunden. Die Ted Baker Boutique ist so süß. Genau in dem gleichen Stil wie in New York und anderen großen Städten. Da ist schon alleine das Gucken eine Freude.

Katharinas Ausbeute bei Ted Baker Teil 1.   Copyright: The K-Faktor
Auch Teil 2 kann sich sehen lassen.   Copyright: The K-Faktor

Eine wunderschöne Bluse habe ich bei Karen Millen gefunden. Sie hat einen ganz besonderen Schnitt und ist in einem zarten Altrosa. Ihr werdet sie bestimmt nochmal in einem Outfitpost sehen.

Wir freuen uns jetzt schon auf Katharinas #ootd mit dieser Bluse von Karen Millen.   Copyright: The K-Faktor

Das waren die Errungenschaften von Tag 1. An Tag 2 haben wir dann nochmal so richtig zugeschlagen. Den Start hat Escada gemacht. Einer meiner Lieblingsshops in Maasmechelen. Dort wurden wir dann auch schnell fündig. Sind Bomberjacke und Wickelrock/kleid nicht schön?

Auch von Escada gab es für Katharina ordentlich was zu shoppen.   Copyright: The K-Faktor

Weiter ging es zu Levi's. Dort habe ich das perfekte weiße Shirt für meinen Freund gefunden. Ist die Verpackung nicht cool?

Außen hui, innen auch!   Copyright: The K-Faktor

Unsere letzte Station war der Calvin Klein-Shop. Dort habe ich diese coole Sporthose und den perfekten Sommer-BH für meine Mama gefunden.

Coole Basic gab es von Calvin Klein.   Copyright: The K-Faktor

Sind nicht all diese tollen Errungenschaften Grund genug ins Maasmechelen Village zu fahren? Falls ihr noch nicht überzeugt seid, habe ich noch ein paar gute Argumente: Es gibt dort ein reichhaltiges Angebot an tollen Restaurants. Ob Burger, Waffeln, mit Schokolade überzogene Erdbeeren oder italienische Küche, in Maasmechelen wird jeder Gourmet fündig. Außerdem gibt es freies Wlan. Das ist doch gerade für uns Handysuchtis nicht unerheblich.

Ein erfolgreicher Tag im Outlet.   Copyright: The K-Faktor

Die Entfernung von den großen Städten in NRW wie Köln oder Düsseldorf beträgt gerade mal eine Stunde. Und die Benzinkosten hat man mit dem,

was man spart locker raus. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Nicht nur der tollen Sachen wegen, sondern weil ich eine wunderschöne Zeit mit meiner Mama hat. Und wie heißt es so schön: Es sind die Erinnerungen, die bleiben.

Follow us