Star-News

Der Aufstieg des Hadid-Clans: Alles nur Show oder wahre Geschwisterliebe?

Silky Sohal
Von Silky Sohal
09.10.2016 / 14:00 Uhr

Glitzer, Glanz und Glamour. Das Leben der Stars scheint immer perfekt. Geld und Autos ohne Ende. Die neusten Kleider im Schrank und Abendessen in den teuersten Restaurants. Und das alles nicht einmal im Monat als eine kleine Ausnahme, sondern täglich. Quasi normale Alltagsroutine, wie bei uns Normalos der Gang zum Supermarkt. Extra Sympathie- und Neidpunkte bekommen natürlich die, die nicht im Einzel-, sondern Doppel- oder sogar gleich im Dreierpack erscheinen. Familien wie die Beckhams, Kardashians oder Osbournes. Von Trash-TV-Familien wie den Kardashians ganz zu schweigen. Oder wie neuerdings der Clan um Supermodel, Tommy Hilfiger-Testimonial und Zayn Malik-Freundin Gigi Hadid. Die Karriere der 21-Jährigen geht derzeit durch die Decke. Aber ihre Geschwister sind ihr karrieretechnisch auf den Fersen.

Alle guten Dinge sind drei – oder mehr

Als Kinder von Multimillionär Mohamed Anwar Hadid und ehemaligem Model Yolanda Hadid sind Gigi , die 19-jährige Bella und der 16-jährige Anwar Hadid mit einem goldenen Löffel auf die Welt gekommen. Nicht zu vergessen: Das unfassbar schöne Hadid-Gen in der DNA. Vermutlich die It-Familie der Stunde. Nicht ganz so heftig im Mittelpunkt, aber trotzdem Teil des Clan, sind ihre älteren Stiefschwestern Marielle und Alana Hadid. Sie zählen auf Instagram ca. 100 Tausend Follower und stehen eher im Hintergrund. Gigi und Bella hingegen sonnen sich im Rampenlicht und sind bei großen Modehäusern heiß begehrt. Auf Social Media-Plattformen loben sie sich gegenseitig vor ihren Millionen von Fans und posten Bilder von sich beim Händchen halten - #familygoals! Wie viel davon ist wirklich echt und wie viel nur für die Medien?

Bei so viel Liebe zwischen den beiden Schwestern schmilzt uns glatt das Herz dahin.   Copyright: Dimitrios Kambouris/Getty Images

Gegenseitiger Support oder PR?

Spannend wurde es, als Gigi in diesem Jahre ein Foto von ihren kleinen Bruder Anwar Hadid auf Instagram veröffentlichte. Noch einen drauf setzte der Fakt, dass es sich auch bei ihm um angehenden Modelnachwuchs handelt. Was sonst? Seitdem sind die Hadids aus den Medien erst recht nicht mehr wegzudenken. Sei es durch Gigis Posts, in den sie immer wieder wiederholt, wie stolz sie auf ihre Geschwister sei. Bellas Statement, dass es zwischen den beiden Modeschwestern keinen Wettbewerb gäbe oder Anwars Dankbarkeit gegenüber seinen Schwestern, ihm alles über die Modewelt erzählt zu haben.

Gigi, Anwar und Bella bei der Global Lyme Alliance Gala im Oktober 2015.   Copyright: Dimitrios Kambouris/Getty Images

Eins ist klar: Die Hadid Geschwister scheinen eine liebevolle Beziehung zueinander zu pflegen und unterstützen sich, wo es nur geht. Zumindest nach außen hin. So häufig, wie die Geschwister untereinander ihre innige Verbindung betonen und sich extrem gegenseitig supporten, beschleicht viele Außenstehende dabei allerdings gleichzeitig ein Beigeschmack des Zweifels. Schließlich sind Gigi und Bella beide fast gleich alt, arbeiten in derselben Branche und sind sehr beliebt im Modelbusiness. Ob es da nicht mal zu Neid und Zankereien kommt? So ätzen viele Hater und Zweifler an den beiden und werfen dem Ganzen eine Art PR- und Marketingmasche vor. Wir möchten an das starke Geschwisterband glauben und freuen uns über jede Extraportion Hadid.

Follow us