FashionBloggerCafé shoedition

Programm und Partner: Das erwartet die Modeblogger auf der gds

Von Roland Schweins
28.01.2016 / 09:26 Uhr

Networking, Austausch über die spannendsten Schuh- und Accessoire-Trends und ein buntes Rahmenprogramm: Am 12. Februar, dem Blogger Friday der GDS, treffen sich über 100 Modeblogger zur vierten Ausgabe des FashionBloggerCafé shoedition by styleranking.

Die Aktionen der Partner sind so innovativ und vielfältig wie eh und je – und dennoch setzt die styleranking-Crew auch dieses Mal noch einen drauf. Zur Winterausgabe sorgen Start-up-Flair und Do-it-yourself-Aktionen für eine aufregende Atmosphäre. Zudem gibt es eine Neuerung: Das FashionBloggerCafé shoedition zieht um. Nachdem es drei Mal in Folge in Halle 4 platziert war, begrüßen die GDS und styleranking die Gäste diesmal in der urbanen POP UP-Area in Halle 10. Hier präsentieren zuvor auch fünf Blogger ihre persönlichen Trends auf dem Catwalk der IV. Blogger-Runwayshow. Urban, cool und alternativ – in der jungen POP UP-Area sind jene Labels zu Hause, welche die Streetstyles in den Szenevierteln der Welt definieren. Sie bieten das ideale Umfeld für die verschiedensten Bloggeraktionen, die erneut unter dem Motto „GDS loves Fashionbloggers“ stattfinden.

Katharina und Constanze von The Fancy Lifestyle und Tina von Amour de Soi hatten viel Spaß beim FashionBloggerCafé shoedition zur letzten GDS.   Copyright: styleranking

Sieben Partner sorgen dieses Mal am styleranking-Stand für einen abwechslungsreichen Freitag: Sie begeistern die Blogger mit zahlreichen Aktionen von Verlosungen bis hin zu Do-it-yourself-Angeboten. Bei Alegory zum Beispiel können die Blogger in einem Workshop ihre eigenen High-Heels gestalten und direkt nach Hause tragen. Das junge Schuh-Label aus Paris positioniert sich dabei mit einer echten Produktinnovation: der abnehmbaren Ferse. Ebenfalls mit dabei ist das Start-up Lensdorf, das exklusive handgemachte Kleinserien, Taschen und Accessoires entwickelt. Beim FashionBloggerCafé shoedition wartet es mit spannenden Mitmach-Aktionen auf die Blogger.

Auch diesmal locken wieder viele Workshops und Aktionen, bei denen die teilnehmenden Blogger etwa ihre eigenen Schuhe gestalten können.   Copyright: styleranking

Auch das Berliner Unternehmen Caseable setzt auf gutes Design mit persönlicher Note und individualisiert nicht nur für seinen Online-Shop Smartphone- und Tablet-Hüllen – handgefertigt in Brooklyn und Berlin. Auf der GDS können die Blogger direkt vor Ort ihr Lieblings-Case gestalten und erhalten dieses zum Schutz ihres persönlichen Gadgets kostenlos mit nach Hause. Ein tolles Outfit ist nichts ohne stylishe Schuhe, Accessoires und schlussendlich den passenden Schmuck, weshalb wir made to love JEWELRY an Bord geholt haben. Das Schmuck-Brand bietet echte Lovestorys aus der Welt des Schmucks und berät die Bloggerinnen dabei, wie sie ihr Outfit veredeln können. Dazu gibt’s einen Contest sowie auf Wunsch individuelle Beratung von Gründerin Alexandra Wilke. Abgerundet wird das prall gefüllte Programm mit Verlosungen von Lloyd und Rockport.

Das FashionBloggerCafé verspricht nicht nur pure Unterhaltung und ein Wiedersehen mit befreundeten Bloggern, sondern auch vielfältige Networking-Möglichkeiten.   Copyright: styleranking

Wie immer ist auf dem Blogger-Event auch in dieser Saison für trendige Drinks und Snacks bestens gesorgt. Just Spices zaubert aus ordinärem Popcorn wahre Geschmackskunstwerke: Die unterschiedlichen Flavors verwöhnen den Gaumen mit Nuancen von süß bis spicy. Vita Coco versorgt alle Gäste währenddessen an einer eigenen Bar mit gesundem und leckerem Kokosnusswasser. Wer’s prickelnd mag, stößt an der Lillet-Bar gemeinsam mit befreundeten BloggerInnen auf das Wiedersehen und einen erlebnisreichen Tag beim IV. FashionBloggerCafé shoedition by styleranking auf der GDS an.

Follow us