BERLIN FASHION WEEK SPRING/SUMMER 2019

FashionBloggerCafé ULTRA VIOLET: Der fulminante Fashion Week Kick-off

Anzeige
Von Lara Schwitalla
03.07.2018 / 00:33 Uhr

Die Mittagssonne strahlt mit voller Kraft auf das Michaelsen Palais in Berlin. Auf der Grenze zwischen Mitte und Kreuzberg empfängt das 114 Jahre alte Gebäude an der Berliner Mauer die High Society der Influencersphäre. Von Julia Wulf über Kim Gloss, Marie von den Benken alias Regendelfin und Caroline Julius von Itscaroo bis Pilot Patrick erobern über 100 exklusiv geladene Gäste aus Influencern und Pressevertretern mit über 5 Millionen Followern Reichweite das XVI. FashionBloggerCafé. Unter dem Motto ULTRA VIOLET genießt das Social-Media-Publikum den Auftakt der Mercedes Benz Fashion Week Berlin beim entspannten Boho Picnic.

Die LoFi- und Lounge-Klänge des DJ-Duos Anker locken die Influencer in die Kunztschule am Checkpoint Charlie mit über 600 Quadratmetern. Sponsoren aus Fashion, Beauty und Lifestyle entführen in den sonnigen Innenhof der Location mit einzigartigen Aktionen und Goodies. Gelangt man durch eine Pforte in die Outside Area, entdeckt man zu seiner Rechten das Fashion Label Wunderwerk mit seiner fair produzierten Modekollektion.

Influencer Tomasch genießt volle Selfie Action mit den Germany's Next Topmodel-Kandidatinnen Trixi, Sarah und Anne.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

Influencer verwandeln sich in Newcomer Designer

Ob Peace-Zeichen, Love-Schriftzug oder Smiley: Jeder Gast darf sich sein persönliches Shirt mit frechen Patches individualisieren und den nachhaltigen und ökologischen Stücken seinen persönlichen Charakter verleihen. Model und Influencerin Julia Wulf schmückt ihr weißes T-Shirt mit Oversize-Schnitt über und über mit gelben Smiley-Gesichtern. Anjali von Wunderwerk sagt, dass die Besucher „sehr interessiert daran waren, ihr eigenes Stück selbst zu kreieren und gleichzeitig nachhaltige Mode zu unterstützen.“

Am Stand von Wunderwerk gestaltet Influencerin Marie von Benken alias Regendelfin ihr individuelles Shirt mit Patches.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

Im Anschluss daran ziehen die Newcomer Modedesigner direkt weiter zum Stand der SA.G Group. Die Parfüm-Brand präsentiert die neueste Duftkreation von Superstar Helene Fischer. Gleichzeitig können die Influencer in der Photo Booth das perfekte Selfie schießen und als Erinnerung ausdrucken lassen. Ideal, um ihre jüngste Shirt-Kreation von Wunderwerk zu verewigen.

Alessa von der SA.G Group ist zufrieden: „Der Duft kam wirklich sehr gut bei den Influencern an. Die meisten waren völlig überrascht, dass das Parfüm nicht wie ein herkömmlicher Celebrity-Duft nur süß oder blumig daherkommt. Helenes Parfüm punktet als hochwertiger Alltagsduft.“ Das kann auch Kim Gloss bestätigen: „Ich bin ein absoluter Parfüm-Liebhaber. Ich liebe frische Düfte - und Helenes Parfüm geht genau in die Richtung. Süß gefällt mir nämlich gar nicht.“

Die Germany’s Next Topmodel-Gewinnerin 2018 Toni und -Finalistin Julianna plaudern auf dem FashionBloggerCafé aus dem Nähkästchen ihres Modelalltags.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

Zwischendurch plaudern die prominenten Gäste aus dem Nähkästchen. Die Germany’s Next Topmodel-Gewinnerin 2018 Toni und -Finalistin Julianna lassen uns an ihrem Modelalltag der Fashion Week teilhaben. „Gerade waren wir beim letzten Casting.“ Während Toni am Freitag sicher für Michael Michalsky über den Runway laufen wird, muss Julianna noch auf Feedback warten. „Außerdem stehen noch Anja Gockel, Riani, Sportalm und Lena Hoschek auf dem Plan“, verraten die beiden.

bruno banani veranstaltet heißen Design Contest

Bevor es zum nächsten Stand geht, sollte sich jeder Gast prophylaktisch mit einem der delikaten Puro Ice Pops und einem Schluck Evian Wasser abkühlen. Denn nur zwei Meter entfernt, geht es heiß her! Schließlich handelt es sich um das verführerische Lifestyle Label bruno banani. Wer auch immer den Innenhof betritt, bleibt mit seinem Blick am Stand der Marke hängen. Der Grund?

Drei Models posieren in Unterwäsche und warten darauf, bearbeitet zu werden. Das Label ruft zum Design-Contest auf: „Die Meisten waren erstmal schüchtern, fanden die Aktion dann aber doch lustig und haben sich kreativ ausgetobt“, plaudert Kathrin von bruno banani schmunzelnd. Jeder Influencer darf zur Airbrush-Pistole greifen und die bruno banani-Boxershorts mit seinem Style versehen. Der Design Contest läuft noch bis September. Das Design des Gewinners wird in die neueste Kollektion aufgenommen.

Heiß her geht's beim Boxershorts Design Contest am Stand von bruno banani.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

Selfie-Wahnsinn in Ultra Violet

Nach so viel nackter Haut braucht so mancher Gast erstmal einen kleinen Kreislaufstabilisator. Kein Problem - lockt doch bereits der Stand von 21Buttons mit zauberhaften Schoko-Cupcakes inklusive ultraviolettem Topping. Passend dazu erstrahlt eine florale Fotowand im Color Code des Events und lädt zu sagenhaften Selfie Sessions ein.

„Mit super viel Einsatz sind vor unserer Fotowand wirklich schöne und witzige Boomerangs entstanden“, freut sich Gina von 21Buttons. Davor, danach und dazwischen plaudert sie mit den Influencern und präsentiert die 21Buttons App. Diese ermöglicht es Bloggern, auf ihren Bildern die wichtigsten Keypieces zu verlinken, sodass ihre Follower jedes Trendteil völlig unkompliziert nachkaufen können.

Lillet sorgt mit delikaten Drinks für sommerliche Erfrischungen.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

Nach dem Selfie-Wahnsinn wird's höchste Zeit für eine Erfrischung! Den nächsten Halt legen die Influencer deshalb beim Getränke-Label Lillet ein. Die frischen Kreationen Lillet Berry und Lillet Vive zaubern nicht nur optisch einzigartige Summer Vibes.

„Entspannt, locker, fast schon privat“, beschreiben Alex und Martina von Lillet die Atmosphäre des FashionBloggerCafé ULTRA VIOLET schwärmerisch. Zeit, sich genüsslich zurückzulehnen und eine waschechte Illustratorin bei der Arbeit zu beobachten. Ekaterina Koroleva portraitiert jeden Influencer auf Wunsch in einer fabelhaften Aquarell-Illustration - selbstverständlich in Ultra Violet.

Ekaterina Koroleva portraitiert die Inlfuencer am Stand von Lillet.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

David will make you: Glow, glow!

Am Stand des Kosmetik-Onlineshops Purish erwartet das Publikum noch mehr Kunst - und zwar fürs Gesicht! Hair und Make-up Artist David Jakobs zaubert an seiner Glow Bar fabelhafte Beauty Looks und schimmernde Touch-ups für Influencer wie Kim Gloss, Germany’s Next Topmodel-Kandidatin Anne Volkmann oder Bloggerin Marie von Benken alias Regendelfin. Dabei bestätigt David: Die Influencer hatten allesamt Lust auf „glow as fuck“. Die Auswahl an Beauty-Produkten ist schließlich groß, bietet der Onlineshop beliebte Brands, die in Deutschland sonst nur schwer zu finden sind.

Doch auch abseits des Make-up-Wahnsinns ist David überrascht: „Manchmal ist die Stimmung auf Blogger Events etwas langweilig. Aber hier auf dem FashionBloggerCafé waren alle happy, hatten Lust auf die Aktionen - richtig nice! Einfach viel erfrischender als gewöhnlich.“

Am Stand von Purish lassen sich die Blogger rund um Make-up beraten und von Visagist David Jakobs ein Glow Fresh-up verpassen.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

Eine kleine Stärkung für zwischendurch bieten die leckeren Trockenfrüchte von Buah Fruits. Und auch Lebensmittelhersteller Frau Ultrafrisch versorgt die Influencer mit einzigartigen Smoothie-Keksen aus gefriergetrocknetem Obst und innovativen Suppenkreationen zum einfachen Aufgießen. „Die Snacks sind bei den Gästen wirklich super angekommen, weil sie sehr innovativ aber noch recht unbekannt sind. Gerade Business-Leute interessieren sich für die Tütensuppen“, bestätigt Kimberly von Frau Ultrafrisch.

Das zeigt auch die Reaktion des Influencer und Piloten Patrick. Er ist begeistert von den Smoothie-Keksen. „Ich versuche, mich trotz meines Berufs gesund und möglichst ohne Zucker und Konservierungsstoffe zu ernähren. In meinem stressigen Alltag sind gerade Snacks sehr wichtig. Deshalb habe ich auf Reisen immer einen kleinen Koffer mit Nüssen, gesunden Tütensuppen, Obst und frischen Salaten dabei.“

Auch Influencer und Pilot Patrick nutzt die zauberhafte Fotowand von 21Buttons und schwärmt derweil vom kulinarischen Angebot von Frau Ultrafrisch.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

Was darf auf keinen Fall fehlen, bevor man als Influencer zum nächsten Fashion Week Event weiterzieht? Ein kleines Touch-up für die Frisur. „Am beliebtesten sind Nude-Farben für die Nägel und Beach Waves für die Haare“, verrät Xandra von Jolie Visage. Die Profis kümmern sich um jedes Hair-Styling-Anliegen der FashionBloggerCafé-Gäste und bieten nebenbei noch eine kleine Style-Beratung.

Morgen startet das FashionBloggerCafé ULTRA VIOLET Open House

Künstlerisch ausgelebt, gesund gestärkt und Beauty-technisch makellos gestylt schwärmen die Influencer-Gäste zu den Shows von Guido Maria Kretschmer, Lascana und Co. aus. Morgen geht’s weiter mit dem Open House des XVI. FashionBloggerCafé ULTRA VIOLET. Auf dem styleranking Instagram-Kanal und den FashionBloggerCafé Social-Media-Kanälen nehmen wir euch morgen wieder live mit in den Influencer-Trubel.

Follow us