Schuh- und Accessoiremesse GDS

GDS-Messe Tag 1: Schuhverrückte Promis und geliebt-ungeliebte Trends

29.07.2015 / 18:15 Uhr

Flotte Sohlen, heiße Treter und Trends Schritt auf Schritt: Düsseldorf verwandelt sich in das Mekka für Shoeaddicts. Denn die Schuh- und Accessoiremesse GDS präsentiert aktuell die frischesten Trends für die Frühjahr/Sommersaison 2016. Mehr als 800 Brands sind am Start und zeigen ihre Highlight-Accessoires. Drei Tage lang befinden wir uns auf Schuhwolke 7, von der wir direkt unsere neuen Lieblingsmodelle entdecken. Welche Promis und Neuigkeiten es sonst noch zu sehen, entdecken und erleben gibt, verraten wir euch in unseren ersten Eindrücken.

Schon beim ersten Rundgang über die GDS ist klar: Der Schuhsommer 2016 wird extrem. Und zwar extrem vielfältig! Nicht nur die das Retro-Fieber grassieren weiter, sondern auch dicke Lightweight Sohlen und die beliebten Metallictöne bleiben uns erhalten. Auf welche Trends wir uns noch freuen dürfen, berichten wir euch detailliert in den kommenden Tagen. So viel müssen und dürfen wir bereits verraten: Die mittlerweile ungeliebten Neonfarben wagen einen Neuanfang - ob sie sich gegen die anderen starken Trends jedoch durchsetzen? Wir glauben nicht.

Collien Ulmen-Fernandes und Designer Thomas Rath verfolgten die Eröffnungsshow aus der ersten Reihe.   Copyright: styleranking

Wenn die neuen Schuhtrends rufen, lassen sich die Promis gerne anlocken. Nicht nur Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes verfolgt im angesagten 70s-Look die Show aus der ersten Reihe, sondern auch Thomas Rath. Der Designer, wie immer perfekt gekleidet von Kopf bis Fuß, stellt auf der GDS erstmals seine Schuhkollektion dem Handel vor. Dafür rührt er sogar persönlich die Werbetrommel. Germanys Next Topmodel-Gewinnerin und Starlet Barbara Meier präsentiert auf dem Catwalk die neuen Sneaker von U.S.-Marke Skechers.

Ob Neon, Metallic oder Retro: Buffalo bietet im kommenden Sommer für jeden Geschmack den passenden Schuh.   Copyright: styleranking

Eine GDS ohne styleranking ist unvorstellbar, deshalb hielten wir auch in dieser Saison zusammen mit der Messe die Augen nach einem neuen Blogger-Testimonial offen. In Nina alias Fashiioncarpet fanden wir die perfekte Blogger-Repräsentantin mit dem nötigen Know-how, dem perfekten Style und einem ordentlichen Maß an Professionalität. Die Bloggerin ist alle drei Tage auf der GDS unterwegs und teilt ihre persönlichen Eindrücke und Looks auf ihrem Instagram-Account, Facebook sowie auf ihrem Blog.

Superga dekorierte seine neuen Modelle auf einem alten Fiat 500.   Copyright: styleranking

Die weltberühmte GDS-Messe kennt die Branche nicht nur als Ort zum Sichten neuer Trends oder zum Ordern der neuesten Kollektionen, sondern auch zum Netzwerken. Dass Networking nicht unbedingt eintöniger Smalltalk sein muss, beweisen wir an den ersten beiden Messetagen. Unter dem Motto "Business is an easy game" verwandeln wir einen Teil der Halle 4 in ein echtes Casino. An Roulette- und Blackjacktischen können Businesspartner, geladene Gäste und Blogger in entspannter Atmosphäre und stylishem Ambiente nicht nur neue Kontakte knüpfen, sondern auch noch hochwertige Preise gewinnen.

Wie einfach Networking sein kann, beweist styleranking auf der GDS mit dem Event "Business is an easy game".   Copyright: styleranking

Unser persönliches Highlight wartet am Freitag auf euch: Bereits zum dritten Mal laden wir zusammen mit der GDS zum FashionBloggerCafé shoedition ein. Erwartet werden dieses Mal mehr als 150 schuhverrückte Blogger, die sich bei leckeren Getränken und in gechillter Atmosphäre nicht nur über Booties, Bags und Blogs austauschen können, sondern auch bei Aktionen unserer Partner Buffalo, bugatti shoes, Collonil, Gillette Venus und Rockport mitmachen können. Natürlich ist die beliebte FBC Blogger-Runwayshow wieder Teil unseres Get-togethers. Die Show findet auf dem Catwalk in Halle 10 um 10:30 Uhr statt. Wir freuen uns jetzt schon auf euch, eure flotten Sohlen und heißen Treter!

Follow us